• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Käsegefüllter Schop im Speckmantel

Mauzi

Militanter Veganer
Hallo,
hab das Rezept aus der großen Smokerbibel für Wassersmoker versucht nachzumachen und teilweise in meine Richtung adaptiert. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Geschmeckt hat es natürlich auch fantastisch. Aber genug der Worte. Anbei die Zutaten und ein paar Bilder. Viel Spaß beim Lesen und nachmachen.

Zutaten für den Schopf:
2,6 kg Schopf
250 g geriebener Käse, je nach Geschmack (Emmentaler, Bergbaron, Parmesan oder so)
500g Bauchspeck
Nach Bedarf Magic Dust Rub
Nach Bedarf BBQ Sauce deiner Wahl

Zutaten für Magic Dust Rub (reicht für mindestens 2 so große Braten)
½ Tasse Paprikapulver Edelsüß
4 EL Salz
4 EL Staubzucker
2 EL Senfpulver
4 EL Chilipulver (habe nur 1,5 genommen, weil unser selbstgemachtes Chilipulver ziemlich reinknallt)
4 EL Kreuzkümmel
2 EL Pfeffer frisch gemahlen
4 EL Knoblauchgranulat
2 EL Cayennepfeffer

Zutaten für die Klassische Apfel BBQ Sauce (zum Dazutunken bleibt hier nicht allzu viel übrig)
½ Tasse Apfelsaft
1 Tasse Ketchup (wird sonst zu dünn wenn man weniger nimmt)
3 EL Apfelessig
2 TL Sojasauce
1 TL Tabasco
1 TL Worcester Sauce
1 kleine Zwiebel gehackt
3 Knoblauchzehen zerdrückt oder gehackt
Pfeffer und Salz nach Bedarf
Die Zutaten vermengen und kurz aufköcheln lassen. Je länger die Sauce gekocht wird, desto dicker und intensiver wird sie. Ich musste mit Ketchup nachhelfen da ich finde es wäre sonst zu flüssig gewesen

Schopf geschnitten.jpg


Schopf am Grill.jpg


Schopf fertig.jpg


Schopf angeschnitten 2.jpg
 

Anhänge

Mike 1976

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Der Bacon schaut mir ein wenig zu Dunkel aus , aber das werde ich mal nachbauen . Wie hoch war deine GT ???
 
OP
OP
M

Mauzi

Militanter Veganer
Ich habe am Anfang viel zu stark geräuchert.
Die maximale GT war die erste halbe Stunde bei 180°C was aber auch zu viel war.
Besser wären 160°C gewesen und dafür ein wenig länger. Aber für den ersten Versuch hat es gut gepasst.
 
Oben Unten