• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaffeemaschine Kaufberatung

G

Gast-693UG8

Guest
Ja :http://amazon.de/DeLonghi-ESAM-Prima-Donna-Kaffeevollautomat/dp/B000KF9SPS
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
Hörnchen

Hörnchen

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hm, das ist doch ein Vollautomat

wollte ich eigentlich vermeiden nachdem ich den in unserem Betrieb aufgeschraubt habe
da erzähl ich lieber nicht was da alles drin war

Mir schwebt so etwas vor wie die Gastomaschinen, die sind aber ausserhalb meines Budgets.
Etwas kleineres, für 2 Personen, und erschwinglich
 

GrillBill

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Budget?

Wie wärs damit? Der Einstieg in neue Kaffeewelten:

http://amazon.de/Gaggia-RI9303-01-Siebtraeger-edelstahl/dp/B00012BJ52


http://amazon.de/Iberital-Challenge-Kaffeem%C3%BChle-grau-metallic-Kegelmahlwerk/dp/B007CJJA4O

gruß Lars
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

china07

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Die Gaggia kann ich dir auch empfehlen, läuf einwandfrei. Mit nem Siebträger muss ma vielleicht a kleinwenig mehr Aufwand betreiben dafür kann man auch mehr rausholen :)

Gruß Matthias
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Hallo Hörnchen,

wir benötigen demnächst auch eine Alternative zu unserer Senseo, ich Denke so eine Siebträgermaschine ist eine gute Alternative dazu.
Was spricht bei dir gegen die De Longi, ich habe ein paar Arbeitskollegen die sind seit Jahren mit einem Vollautomat von De Longi ganz zufrieden.
Gruß
Karl-Heinz
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ob Siebträger oder Vollautomat ist Glaubens- und Gewohnheitssache.

Bei einem Vollautomaten würde ich auf eine austauschbare Brühgruppe achten.
Unsere DeLonghi vom Büro wird immer Freitags aufgemacht und gereinigt. Somit bleibt das auch hygienisch nach Jahren.
DeLonghi ESAM 3000 B Kaffeevollautomat / 15 bar / 1, 8 l Wasserbehälter / Dampfdüse: Amazon.de: Küche & Haushalt

Benutze seit fast 15 Jahren eine LaPavoni Espresso Lusso (Auch Einsteigerklasse, wie die Gaggia).
Ausser, dass ich ihr alle 1-2 Jahre eine penible Grundreinigung verpasse (komplett aufmachen, reinigen, wieder zusammensetze) und ansonsten mit Zitronensäure alle 1-2 Monate entkalke, hatte ich bisher keine Probleme.
Diese Maschine gibts nachwievor (seit den 70ern) von LaPavoni (~250-300 EUR) und Saeco ~175 EUR
Saeco RI9373/11 Siebträger AROMA schwarz: Amazon.de: Küche & Haushalt

Aber ich träume immer noch von einer e91er Maschine wie z.B. eine Faema oder ECM .... (gibt ganz viele Typen dieser Bauart)
Von Graef gibt es recht neu die ES91 - auch ein Zweikreiser mit E91er System für rund 550 EUR.


Ich persönlich würde aber eher in die Richtung chrome glänzender Edelteile mit E61 Brühgruppe gehen. Die liegen leider alle weit über 1000 EUR. Wobei ich heute denke, dass sich das irgendwann wieder rechnet. Sie haben aber auch zeitlosen Style und versprechen im soliden Aufbau das Maschinchen für's Leben zu werden.
Beliebte Zweikreiser

Worauf ich persönlich ebenfalls achten werde, wenn eine neue Maschine kommt: Frischwasseranschluss! Kein Tank mehr...




Edit: Bissle geordnet und Links eingefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich kann dir uneingeschränkt die "alte" Saeco Royal Professional empfehlen (Saeco wurde von Philipps aufgekauft-die Modelle wurden zumindest äußerlich aufgehübscht und sind nun sehr viel teurer)-der Preis hier ist wahrscheinlich unschlagbar. Normalpreis = ca. 550Euronen.
Saeco RI9913/06 Kaffeevollautomat ROYAL PROFESSIONAL silber P100 N5 on eBay!

Das ist zwar auch ein Vollautomat. Aber die Maschinen sind (auch mit 550 Euro preiswert und reparaturfreundlich. Ich habe inzwischen zwei von der Sorte.
Ich hätte nie gedacht, dass ich in der Lage wäre (mit 10 Daumen ausgestatte Hände ;-) ), so ein Teil komplett zu überholen. Die Ersatzteile sind preiswert - und bei diesem Gerät kannst du die Brühgruppe an der Seite herausnehmen und reinigen. Hier mein Reparaturbericht:
Saeco Support Forum
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
diese läuft bei uns im harten Büroalltag - der Preis ist heiss :thumb1:

Dazu kann ich noch anfügen: Die Maschine ist für den gewerblichen Betrieb zugelassen. Während meiner Komplettüberholung meines Uralt-Schätzchens bin ich auf den Hinweis gestoßen, dass die Bauteile der Maschine für 50.000 Tassen ausgelegt sind. Die muss man erstmal trinken ;-).
Es wird ja schon deutlich, dass wir sehr zufrieden sind mit der Maschine - und die haben wir noch in DM bezahlt. Die wirds nicht mehr lange geben. Wir hatten Probleme, die Modelle überhaupt noch zu finden. In Ausstellungen haben wir die nicht mehr gefunden-nur in der Metro stand noch eine.
Ich habe mir auch die neuen Philips-Saeco angesehen. Von der äußeren Erscheinung würde ich spekulieren, dass sich das Innenleben kaum verändert hat. Allerdings kosten die Teile von Philips, die ich mir angesehen habe, nun mehr als 1000 Euro:motz:.
 

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
diese läuft bei uns im harten Büroalltag - der Preis ist heiss :thumb1:

die haben wir auch im Büro. Einwandfrei. Habe vor paar Jahren bei Esspressoland und die Ecke für 700€ geholt. Die Beratung war mir da wichtig. Die Maschine kann man bedenkenlos empfehlen. Hast die nächsten 15 Jahren ruhe.
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

Auch ich kann die Royal Professional uneingeschränkt empfehlen.
Durch die entnehmbare Brühgruppe lässt sich die Maschine leicht reinigen mann kommt an alle verschmutzten Teile gut ran......

Wichtig für die Garantie : Unbedingt in der Garantiezeit den Entkalker von Saecco verwenden, da ist ein Indikator drin.....der Hersteller kann also feststellen wenn andere Mittel verwendet wurden und damit wäre die Garantie futsch....zudem gibts im Zubehör einen wiederbefüllbaren Filter, einfach un effektiv, ich werde darauf nicht verzichten denn das schont das Gerät sehr !
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
man muss sie allerdings regelmäßig warten - also Gummidichtungen wechseln und diverse Teile einfetten. :wjmbye:
Stimmt-aber der Aufwand hält sich in Grenzen. Im Gegensatz z.B. zur Jura kann man bei der Saeco ja die Brühgruppe einfach rausnehmen. Ich spüle die Brühgruppe einmal in der Woche unter heißem Wasser aus. Wenns quietscht werden die "Laufwege" der Brühgruppe und die Gummiringe gefettet. Den dicken roten Ring der Brühgruppe wechsle ich hin und wieder-vielleicht einmal im Jahr. Die Brühgruppe kann man auch recht einfach zerlegen und alle Teile vom Kaffeefett reinigen.
Ich habe gerade gelesen, dass die vorgestellte sehr preiswerte Maschine ein Vorführmodell ist-mit nur einem Jahr Garantie. Da ich so eine Maschine schon komplett zerlegt habe, würde ich sie trotzdem kaufen-bei dem Preis.
Wer sich an so etwas erstmal nicht heranwagen will, der sollte aber Abstand nehmen. Zu bedenken bleibt dann, dass man die Maschine im Garantiefall wieder einpacken und zurückschicken muss. Allerings wird die Inanspruchnahme der Garantie oft mit dem Hinweis auf Verkalkung abgelehnt. Dies ist auch nach meiner Erfahrung der häufigste Grund, wenn die Maschine mal streikt. Daher würde ich die Maschine auch immer selber reparieren. Im angegebenen Forum wird zudem der Weg in und durch den Testmodus beschrieben. Man kann damit einfach feststellen, wo ein möglicher Fehler liegt und überlegen, ob man auch in der Garantiezeit ggf. besser selber Hand anlegt oder die Maschine besser zurückschickt.
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
Hallo,

ich kann DeLonghi uneingeschränkt empfehlen.
In meinem persönlichen Blindtest hat sie gegen Jura & Saeco am Besten abgeschnitten.
Auch habe ich schon mehrmals das Gerät selbst überholt, im Netz gibt es sehr viele Anleitungen und günstige Ersatzteile dazu.

Grüße
 
OP
OP
Hörnchen

Hörnchen

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
erst mal Danke Jungs für die Links, muss mich noch durchackern.
Auf den ersten Blick gefällt mir die Graef ES91 sehr gut, allerdings stolzer Preis. Den zahl ich aber wenn´s wert ist.
Im Büro haben wir eine Jura, trinke dort auch öfter, aber die hat Probleme mit der Temperatur. Der Kaffe ist nicht recht heiss. War schon in Reparatur, lief wieder ein Jahr nun das Gleiche.
Vollautomat lockt mich nicht wirklich. 2 Personen-Haushalt, lohnt nicht.

Dachte ein günstiger Siebträger wäre es vielleicht, doch die sind meist für Espresso.
Trinke lieber Kaffe mit Crema, wie in der Kneipe
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Man kann sich bei Kaffeemaschinen mindestens genauso schnell um Haus und Hof bringen wie im GSV. :D
Dachte ein günstiger Siebträger wäre es vielleicht, doch die sind meist für Espresso.
Trinke lieber Kaffe mit Crema, wie in der Kneipe
Wenn Du nich gerade Bürotassen drunter stellen willst, und mit einer einfachen Einsteigermaschine auskommst, wäre das vlt. wirklich eine Wahl... zumindest lohnt es sich, die Maschine mal anzuschauen. Morgens machen wir auf unserer auch nur "verlängerten" also Espressopulver rein und die Kaffee Tasse zu 3/4 voll machen. Milch, Zucker fertig... muss schnell gehn. :-)
Saeco RI9373/11 Siebträger AROMA schwarz: Amazon.de: Küche & Haushalt oder
Saeco RI9376/01 Siebträger AROMA Edelstahl: Amazon.de: Küche & Haushalt
Vlt. kann Dir noch jemand eine gute Mühle empfehlen, ich kenne mich da nicht so gut aus.
Ich habe ein nicht mehr erhältliches Mahlwerk von Saeco und die baugleiche Maschine von LaPavoni - zumindest ist die Kombination so gut, dass ich am Ende nie eine neue Maschine gekauft hab, am meisten stört mich eigentlich nur, dass ich statt einem schönen Puck nach dem Brühen oft eine Kaffeesatzsuppe im Siebträger habe.
Edit: Mühle doch noch erhältlich - nur passt die Beschreibung nicht zu der Abbildung. Merkwürdig...
Mühle Saeco NERO | Gourvita | kaufen

Die Empfehlung von GrillBill liegt im Budget, aber auch in der Qualität über meiner Empfehlung.
Maschine und Mühle (letzteres ist wirklich wichtig) kommen in jedem Fall auf mindestens 300 EUR. Von da an gibt es keinerlei Grenzen mehr nach oben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten