1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Kalbsfilet und das erste selbsgemachte Eis

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von bandittreiber, 8. Mai 2011.

  1. bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Da wir uns die Unold Eismaschine aus dem aktuellen Metro-Angebot besorgt haben. Musste diese natürlich eingeweiht werden. Im aktuellen Angebot war auch auch Kalbsfilet - da kann man was draus machen.

    Also losgeht's (es erscheint etwas unsortiert aber ist der Reihe nach). Ich hätte nie gedacht, daß Eismachen so aufwendig ist - schmeckt aber sensationell.

    Ich habe dann ein paar Bücher bestellt (Danke nochmal an "ALF" für den Tip mit dem Cross BUCH - die Rezepte sind der Hammer, da wird äußerst kurzfristig was draus gemacht) und die Auswahl der Einweihung unseres neuesten Spielzeug viel auf Basilikumeis mit Erdbeeren aus dem Buch http://amazon.de/Köstliche-Eiskreationen-Sylvia-Winnewisser/dp/3625131382

    Also los geht's mit dem Bericht. Für das Eis musste erstmal Milch, Sahne und Vanillemark aufgekocht werden
    FM072634_Bildgröße ändern.JPG



    Hier nun ein Teil der Hauptspeise - das Kalbsfilet. Kurz gesalzen und gepfeffert und Olivenöl rundherum.
    FM072637_Bildgröße ändern.JPG



    Ab auf den Vulkan damit und rundherm angegrillt.
    FM072639_Bildgröße ändern.JPG



    Schnell auf Trichter umgebaut, das Fleisch in eine Auflaufform und nur den kleinen Brenner an - geht dann bis KT 62
    FM072641_Bildgröße ändern.JPG



    Die Grundmasse für das Eis nun auch mit Eiern, bzw Eidottern im Wasserbad langsam erhitzt. Das ganze muss nun wieder ordentlich abkühlen
    FM072643_Bildgröße ändern.JPG



    Ein kleiner Blick auf unser neues Spielzeug
    FM072647_Bildgröße ändern.JPG



    Bei dem ganzen Kochen bekommt man reichlich Durst - also auf das Bier :lol: - schmeckt sensationell
    FM072652_Bildgröße ändern.JPG



    Weiter geht's, zum Kalbsfilet soll es es Tagliolinis geben. Die werden dann im Parmesan gerührt (leider haben wir keinen ganzen Parmesamlaib im Hause und auch keinen Platz dafür :grin: also müssen frische Parmesanspäne (richtigerweise Grano Padanospäne) herhalten
    FM072653_Bildgröße ändern.JPG



    die Nudeln kommen dann außer in den Käse auch in eine leichte Sosse aus in Butter gedünsten Zwiebeln, Geflügelfond und Prosecco. Über die Nudeln kommt ein Trüffelöl. Es schmeckt nahzu wie wenn die Trüffeln frisch rübergerieben wurden (wir sind öfteres im Leons wo es auch Tagliolinis mit frischen Trüffeln gibt und das diesesmal kam dem Geschmack sehr nah)
    FM072655_Bildgröße ändern.JPG



    nun aber genug geschwafelt. Das Kalbsfilet aufgeschnitten. Kurz überlegt ob man Göga davon überhaupt was abgeben soll :lol: , na gut ein bisschen geht wohl
    FM072656_Bildgröße ändern.JPG



    Aus den Sehnen und Abschnitten vom Kalbsfilet hatte ich noch eine Soße zusammengeschustert.

    Nun das erste Tellerbild
    FM072657_Bildgröße ändern.JPG



    etwas näher ran
    FM072658_Bildgröße ändern.JPG



    Gögas Teller ohne Soße
    FM072659_Bildgröße ändern.JPG



    Das Essen war der absolute Hammer. Die Nudeln schmeckten so genial, da brauchte man eigentlich nichts andere dazu. Mit dem Kalbsfilet und der Soße war das eine absolute Offenbarung

    Weiter geht's mit der Nachspeise. Da wir ja Basilikumeis haben wollten wurde Basilikum mit etwas Milch Püriert und dann mit der Eisgrundsoße vermengt
    FM072661_Bildgröße ändern.JPG



    ab in die Eismaschine damit und nach 40 min. ist ein 1a Basilikumeis da
    FM072662_Bildgröße ändern.JPG



    Mit ein paar Erdbeeren und Basilikumreduktion dann ab auf die Teller. Leider musste ich kurz nochmal in den Keller Wein holen und das Eis begann umgehend zu Laufen
    FM072665_Bildgröße ändern.JPG



    Ich muss sagen, daß ich selten so ein leckeres Eis gegessen habe. Zusammen mit den Erdbeeren der absolute Wahnsinn - Danke an Frank für den Buchtip


    Nun geht's ab in's Bett nachher muss Schwiemu bespaßt werden :grin:


    Gruß

    Frank

    FM072634_Bildgröße ändern.JPG



    FM072635_Bildgröße ändern.JPG



    FM072637_Bildgröße ändern.JPG



    FM072639_Bildgröße ändern.JPG



    FM072641_Bildgröße ändern.JPG



    FM072643_Bildgröße ändern.JPG



    FM072647_Bildgröße ändern.JPG



    FM072652_Bildgröße ändern.JPG



    FM072653_Bildgröße ändern.JPG



    FM072655_Bildgröße ändern.JPG



    FM072656_Bildgröße ändern.JPG



    FM072657_Bildgröße ändern.JPG



    FM072658_Bildgröße ändern.JPG



    FM072659_Bildgröße ändern.JPG



    FM072661_Bildgröße ändern.JPG



    FM072662_Bildgröße ändern.JPG



    FM072665_Bildgröße ändern.JPG

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2013
  2. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Sieht sehr gut aus.

    Habt ihr euch eine Magenschlinge legen lassen?

    :grin:

    Kleine Portiönchen
     
    Grill-Wüsi gefällt das.
  3. Frank

    Frank Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Yesss.....

    So hatte ich mir das vorgestellt. Das ist wirklich ganz großes Kino.

    Es freut mich, daß Dir die Bücher gefallen....

    Welche Unold ist denn das ?
     
  4. Cruiser

    Cruiser . 10+ Jahre im GSV

    Hmmm ... auf dem nächsten OT gibt's selbgemachtes Eis :grin:


    Sauber die Haare gefönt ... :daumenhoch:
     
  5. Arminth

    Arminth Meister Lampe & WLANThermo Papa 10+ Jahre im GSV

    Für einen Suzukifahrer ziemlich ok! :D

    Großes Kino und tolle Bilder!

    Und dem Joachim die Haare weggefönt - was will man mehr!

    Grüßle und Tschöh!

    Armin
     
  6. Mr. Incredible

    Mr. Incredible Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Das Kalb mit der Pasta sieht ja schon genial aus, aber erst das Basilikumeis - großartig!
     
  7. OP
    bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Bücher sind echt klasse.

    Es ist die Unold Cortina aus dem aktuellen Metroangebot. Die passt bei uns von den Maßen besser als die andere. Kann zwar keine Flaschen kühlen wie die andere, aber dafür habe ich ja einen NBK (NurBierKühlschrank)


    Gruß

    Frank
     
  8. Frank

    Frank Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Danke...:prost:
     
  9. kenobi

    kenobi Vegetarier 5+ Jahre im GSV

    Die Bilder finde ich übrigens auch TOP! Auge isst ja mit.
     
  10. OP
    bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Danke Joachim,

    das mit dem Eis auf dem OT, wird etwas knapp werden. max. Einfüllmenge ist bei ca. 700ml, steht zwar 1,5l drauf, aber das ist das max. Volumen vom Eis. Durch die Luft steigt das Volumen ja ordentlich an. Wie es mit Dauerbetrieb aussieht weiss ich nicht. Ausserdem wollen wir auf dem OT ja Grillen, nicht Eisen :lol:

    Wenn wir allerdings einen Dewar mit flüssigen Stickstoff da hätten, das wäre natürlich 'ne Möglichkeit relativ schnell 1a Eis zusammenzurühren. Das hatte ich mal auf 'nem Molekularkochkurs gemacht. Genial einfach und geschmeckt wie beim Italiener. Und den Stickstoff könnten wir noch als "Antigrill" für Fleisch benutzen.


    Gruß

    Frank
     
  11. Birzi

    Birzi Nix hin 5+ Jahre im GSV

    Wow, das sieht alles super aus. Basilikumeis - jetzt muss ich mir ne Eismaschine besorgen... für nen Studenten kommt das Forum ganz schön teuer auf die Dauer... :)
     
  12. Mrhog

    Mrhog Multipostbeauftragter Mitarbeiter 10+ Jahre im GSV

    Das ist doch mal was!

    Danke für den Tipp!

    .prost:
     
  13. Kernisch

    Kernisch Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    HI frank,

    dass sieht verdammt gut aus. Sag mal, der Italiener in FFM, ist der verdammt teuer? Hab keine Karte auf der Homepage gefunden.

    HG
    Frank
     
  14. OP
    bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    HI Frank,

    der Italiener ist preislich angemessen - gehoben aber nicht überteuert. Vorspeisen um die € 10,-- und Hauptspeisen zwischen €15 und €28. Das Restaurant lebt hauptsächlich durch die Gäste aus dem Interconti nebenan. Daher sollte man auch nicht zu Messezeiten dahin gehen, da ist dann die Hölle los. Wir haben für Frankfurt ein Gutscheinbuch, da sind die u.a. auch drinnen, somit wird der Besuch für uns nicht viel teurer als im normalen Restaurant. Als nächstes testen wir mal das Casa Isoletta, zu deren Gruppe das Leons ebenfalls gehört. Vom gleichen Betreiber ist auch das Isoletta, das ist sehr gut und auch preiswerter, als die beiden anderen Läden ist. In Frankfurt sehr zu empfehlen aber preislich leider sehr gehoben ist auch Da Claudio und mitten in der Innenstadt das Medici. Als reine Stehpizzeria ist die Olbia im Nordend ungeschlagen (sind auch seit über 10 Jahren Nummer 1 bei Frankfurt geht aus)

    bei dir in der Nähe finde ich das Da Tonino ganz gut. Das ist auch preislich sehr gut und ansprechende Portionen.


    cu

    Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2011
  15. Silver79

    Silver79 Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Man schaut das gut aus! Lob und Anerkennung! ;)
     
  16. bullrich

    bullrich Youtube-Bot

    Wow !

    hmm Kalbsfilet habe ich noch im Froster :D aber eine Eismaschine kommt wohl nicht vor Samstag :blinky:

    taugt die Unold was oder sollte man doch die Gaggia kaufen ? ( soll wohl besser kühlen )

    :prost:
     
  17. BigfootFFM

    BigfootFFM Metzgermeister

    Boshafte aber leider ernstgemeinte Tips zu den Isoletta:
    - in der Feldbergstrasse bei der Entkorkung der Flaschen sehr genau aufpassen, was die Knaben veranstalten --> "Hausabfüllung" ;-)...
    - bei der Iso auf der Sachsenhäuser Warte ist Fisch der best shot. Also Einfach von der Grillplatte... Es ist angezeigt, sich selber an die ausgelegten Fische im Eingangsbereich zu stellen und selber undgründlich zu schauen... Dorade im Salzmantel ist top, da haben die Knaben echt Erfahrung mit.
    Da Claudio ist supernett (der Kochkurs da auch)

    Good luck.
     
  18. OP
    bandittreiber

    bandittreiber Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Kalbsfilet und Nudeln gab's bei uns gestern auch nochmal. Für's Eis war leider zuwenig Zeit.


    Die Eismaschine bekommst du bis heute noch in der Metro :lol: (Kalbsfilet ist heute auch noch im Angebot). Aber du hast vermutlich eh eine gute Bezugsquelle für eine Eismaschine

    Ob die Gaggia besser ist weiss ich nicht. Mir fehlen da die Vergleichsmöglichkeiten. Bei der Unold wird zumindst empfohlen (wie wohl bei vielen anderen Maschinen auch) das Eis nach der Herstellung noch 1h in die TK zu stellen. Wir waren mit der Konsistenz nach den 40 Minuten sehr zufrieden. Wir hatten allerdings auch nur knapp 250ml Eismasse eingefüllt. 50 Minuten hätten wohl auch nicht geschadet, dann hätte das mit dem Desserwein aus dem Keller holen und anschliessendem Foto wohl auch besser geklappt :roll:.

    cu


    Frank
     
  19. Burn_out

    Burn_out Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Also ich habe eine Nemox Gelatissimo.
    Die macht 1 Liter Masse in 30 -40 min zu Eis.
    Bin hoch zufrieden mit der.

    Gruß Klaus
     
  20. blendaxx

    blendaxx Grillkönig

    schaut das irre gut aus... jungejunge - danke fürs extremanfixen ! ... :happa:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden