• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kalbsleber mit Apfelscheiben und gerösteten Zwiebeln an Soja-Portwein-Sößle

G

Gast-LDLiTp

Guest
Zutaten für 2 Personen:

4-6 Kartoffeln, je nach Hunger
Ca. 300 gr. Kalbsleber
1 großer Apfel
2 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Butter
1 EL Ahornsirup
4 EL Sojasoße
100 ml. Portwein
100 ml Rotwein
100 ml Rinderbrühe
etwas Sahne
etwas Speisestärke, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Wasser weich kochen.
In der Zwischenzeit Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln in Ringe schneiden, Kalbsleber in breite Streifen schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Leber etwas salzen und pfeffern und darin scharf anbraten. Nach kurzer Zeit (ca. 2 Minuten auf jeder Seite) mit Portwein + Rotwein ablöschen, die Sojasoße und die Brühe dazu geben und einkochen lassen, bis die Soße sämiger wird. Evtl. etwas mit Speisestärke andicken.
Kurz zur Seite stellen und etwas kalt werden lassen. (Dann dickt die Soße richtig ein)…. Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup. Zum Schluss etwas Butter und den Ahornsirup unterrühren.
Dann in einer Pfanne die Apfelscheiben in Butter und etwas Zucker andünsten bis sie schön braun sind. Auf einen Teller beiseite stellen und im Ofen warm halten.
In dieser Pfanne dann die Zwiebeln anbraten und wenn sie schön braun sind auf einem Teller warm halten.
Die Kartoffeln aus dem Wassser nehmen. Mit Butter, etwas Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mit einem Stampfer zu einem groben Kartoffelstampf verarbeiten und alles schön geschichtet anrichten.

Und so sieht das dann aus:

Unbenannt.jpg



SUuuuuuper lecker;-)
 

Anhänge

holledauerin

Fernsehköchin
5+ Jahre im GSV
Spitze - das Tellerbild und Leber mögen wir auch sehr gerne.
 
OP
OP
G

Gast-LDLiTp

Guest
Dann werder ihr das lieben :-)

Ist echt einfach und soo lecker...
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das esse ich auch gerne.

Aber warum man beim Anrichten neuerdings immer alles stapeln muss, entzieht sich meiner Kenntniss.

Ist der Teller zu klein ?
 
OP
OP
G

Gast-LDLiTp

Guest
So hst man mit einer Gabel alle Komponenten.... Bei der hier abgebildeten Wurstanrichte :-)

Und ganz einfach - ICH finde es so einfach schön... deswegen mache ich das halt so 8-)
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
So hst man mit einer Gabel alle Komponenten.... Bei der hier abgebildeten Wurstanrichte :-)

Und ganz einfach - ICH finde es so einfach schön... deswegen mache ich das halt so 8-)
Das sieht klasse aus und ist ganz nach meinem Gusto!!

Aber ehrliche Frage: wie isst man das?
Die Leber mit einer gewissen Konsistenz auf fluffigem Kartoffelpü ... das kann kein Mensch schneiden... :D

:prost:
 
OP
OP
G

Gast-LDLiTp

Guest
... das kann kein Mensch schneiden... :D

:prost:
Nein - aber ein gutes Messer :hammer:

Beim essen darf man das Ganze natürlich auch etwas "zerstören" , das bleibt nicht aus....
Macht aber auch nichts - wenigstens wars ne schöne Presentation...
Und sah nicht schon davor wie gegessen aus :-)
 
Oben Unten