• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

kaltgeräuchter Lachs - wie präsentieren?

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
ich habe wieder einmal Lachs kaltgeräuchert. Frage: Wenn ich den verschenken will, sieht der Lachs doch etwas unprofessionell aus. Das Lachsfleisch ist vom Trocknen und dann Räuchern auf der Aussenseite ganz ledrig und gummig. Wenn wir das selber essen, ist dass kein Problem. Ich nehme die äusseren Teile und meine Göga nimmt dann die Abschnitte, die weich sind. Sie findet die "Aussenhaut" nicht so toll.

Gekaufter Lachs ist immer weich. Also schneide ich die oberste Lage mal ab. Wenn ich die aber wirklich ohne Trocken und Räucherhaut haben will, ist der halbe Lachs weg. Und die Seitenteile?

Hier auf dem Bild sieht man die ledrige Haut sehr gut.

DSC02043.JPG


Wie macht Ihr das?
 

Anhänge

ralphb

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Lachs, den wir bisher immer selbst geräuchert habe, stand dem gekauften in nichts nach. Weder im Geschmack noch in der Optik.

Schreib' mal, wie du den räucherst.

Ich räuchere Lachs maximal 3x kalt für ca. 8-12 Stunden.

Gruss,
Frank
 
OP
OP
Kandoma

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
na, ich habe nichts verbotenes gemacht. Gesalzen mit 1 Teil Zucker 2 Teile Salz, 24 Stunden im Kühlschrank, mit Wasser das Salz abgewaschen, mit Papier trocken getupft, im Kühlschrank für 12 Stunden getrocknet. Dieses Exemplar auf dem Bild ist nur 1 mal geräuchert bei ca. 15 Grad. Das zweite mal Räuchern ist wegen zu hoher Aussentemperatur abgesagt worden.

Der Geschmack ist optimal, nur die "Trockenhaut" ist störend.

Hier habe ich noch ein Bild von einem anderem Fred "gestohlen". Ich weiss jetzt nicht mehr ganz genau, wem der Fisch/Fred gehört. Aber hier ist genau das Gleiche zu sehen.

LachsundKarpfenKalträuchern (65) (Medium).jpg
 

Anhänge

ralphb

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

du schreibst >> mit Wasser das Salz abgewaschen, <<
Das Salz ist doch mittlerweile im Fisch.
Nach 48 Stunden salzen, nur trocken tupfen.
Hast du den Fisch denn fest in Haushaltsfolie eingepackt und beschwert?

Acht bis zehn Stunden Kaltrauch genügt im Prinzip.

Mich würde wirklich mal interessieren, wie diese Haut entsteht.
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Mich würde wirklich mal interessieren, wie diese Haut entsteht.
:hmmmm: Ich denke zu warm !!! Ich würde mal Messen !!!

Oder eine schlechte Ausgangsqualität ? Ich hatte mal eine Seite aus der Froste einer Kette:thumbdown:

Was wiegt eine Seite bei Dir ??

Meine sind 1200 - 1400 gr schwer und ca. 2 - 2,5 cm hoch.
http://www.grillsportverein.de/forum/attachments/grill-talk/439620d1353524436-der-habe-ich-mir-zuletzt-gekauft-thread-img_0635.jpg
Ein leichter Räucherrand ensteht schon, dan mag ich auch !!

Mit einen Lachsmesser wird schräg und Dünn abgeschnitten, somit ist alles wunderbar !!!!


LG TOM
 
Zuletzt bearbeitet:

ralphb

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
die 15 Grad sind schon o.k.

Ich schätze, von vorn herein ist die Oberfläche irgendwie zu trocken.

Kurios.
 

Grillkonditor

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich schicke meinen Lachs 1 Woche in den Vakuumschlaf.
Die Säfte wandern nach aussen ; Fazit:die Haut wird schön weich.

Gruß
Sven
 
Oben Unten