• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kamin zum Grillen und Heizen unter Dach

GrillerMD

Militanter Veganer
Hallo in die Runde,

ich lese hier schon eine Weile mit, da ich mir auf meiner Terrasse (Hochpaterre, Gebäude bildet eine kleine Ecke) einen Grill bzw. Kamin bauen will. Das ganze fing damit an, dass die Terrasse überdacht werden soll und ich folglich dort nicht mehr grillen könnte. Also wollte ich einen Grill einbauen und den Abzug duch das Dach durchführen. Dann kam mir die Idee, dass ich damit ja auch an kühleren Tagen heizen könnte, also ein kleines Feuer im Brennraum statt Holzkohle. Hierbei erwarte ich dann aber an der Durchführung im Dach zu hohe Temperaturen. Somit habe ich mich entschlossen, den gesamten Grill als Wand durch das Dach zu ziehen und erst darüber einen Schornstein aufzusetzen (das dritte Bild). Links neben dem Kamin kommt eine Außenküche hin, rechts (also direkt an die jetzige Hauswand) ein Regal für Holz.

Nun habe ich ein paar Skizzen gemacht und habe eine grobe Vorstellung. Das war es dann aber auch schon. Wie man das ganze konstruiert und dimensioniert ist mir noch völlig unklar. Ich habe rund 1,40 m in der Breite und 0,60 cm in der Tiefe zur Verfügung, bin in beiden Richtungen aber voll variabel.

Fangen wir mal damit an, in welcher Höhe denn der Brennraum sein sollte? Und wie hoch und tief? Wie gesagt, ich will grillen aber auch heizen (Terrasse rd. 25 m² und zu 1 1/2 Seiten offen). Gibt es da Richtwerte?

Dann die erste Frage zur Konstruktion: Ist der Brennraum einfach eine Nische oder bekommt der nach unten einen Luftzug? Wenn ja, wie kann man das realisieren?

Und die zweite Frage zur Konstruktion: oberhalb des Brennraums und innerhalb des Kubuses muss ich ja irgendwie eine Haube bauen, die dann den Anschluss zum Abzug bildet. Ich gehen davon aus, diese aus Edelstahl machen zu lassen und einzumauern. Würde man eine solche Haube direkt oberhalb der oberen Kante des Brennraums einbauen oder den Raum nach oben hinter der Öffnung weit nach oben ziehen und die Haube erst ganz oben, also knapp unter dem Dach machen? Das muss ja irgendwie Auswirkungen auf den Zug und die Wärmegewinnung haben.

Und dann die Frage, wie ihr die Gestaltung insgesamt findet. Es soll mehr verlängertes Wohnzimmer als Gartengrill werden. Ich stelle mir eine glatte Wand mit "Loch" drin vor. Aber das kann auch schnell billig aussehen. Habt ihr Vorschläge für nette Details? Stil eher modern als Landhaus bzw. rustikal.

Besten Dank!

Rudi

PS: Wenn sich damit jemand professionell befasst: ich gebe auch Geld für eine richtige Beratung bzw. Planung aus.

Grillkamin_V1.JPG


Grillkamin_V2.JPG


Grillkamin_V1_Dach.JPG
 

Anhänge

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Da schlepp ich mal eine Bank an und ´n Bier und machs mir gemütlich.
Wie viele hier schon mitbekommen haben, bin ich nicht unbedingt ein Freund des Mannes der schwarzen Zunft. Aber in diesem Deinem speziellen Fall, würde ich zuerst einmal mit eben diesem (Schornsteinfeger) reden und ihm meinen Plan erörtern. Und weil Dein Grill/Heiz Projekt mit dem Gebäude verbunden ist, wirst du um eine Anfrage beim Bauamt nicht herumkommen.
Ich weiß jetzt nicht, aus welchem Bundesland Du kommst, aber schau Dir mal im WWW die Bauordnung Deines BL´s an.
Das, was Du vorhast, fällt m.E. nicht mehr ganz in die Rubrik "Gartengrill".
 
OP
OP
G

GrillerMD

Militanter Veganer
Hallo,

Danke für den Hinweis. Mit dem Mann in Schwarz hab ich schon gesprochen, der sah da erst mal kein Problem, da es ein Außenbereich ist. Der Schornstein müsste nur so hoch sein, dass er über den Fenstern zum Wohnraum endet. Das ist ja kein Problem. An das Bauamt hab ich noch gar nicht gedacht. Ich werde mich gleich mal im Internet schlau machen. Das Bundesland ist übrigens Sachsen-Anhalt.
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Entweder die Auflagen zu groß,
oder die Ausführung zu kompliziert.

Falls aber Bilder des Bauens vorhanden wären,würde ich sie gerne sehen.

Andi
 
Oben Unten