• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kann jemand Polnisch und mir das Rezept übersetzen???

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Angefixt durch diesen T H R E A D bin ich jetzt auch im Besitz eines PRESSWURSTSCHINKENKOCHBRÜHHAUREINWASIMMERDUWILLST gemeinhin auch als Schinkenfee bekannt.
Mit der Lieferung kam auch eine Gewürzmischung mit einem Rezept auf der Rückseite. Leider bin ich des polnischen nicht mächtig, doch vielleicht kann mir hier jemand helfen und mir das Rezept übersetzen.
1.jpg
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 585

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Mischung von Pökelziot für Fleisch

Ausgezeichnete Komposition von aromatischen Kräutern und Gewürzen, die den Geschmack und das Aroma hervorheben.

Empfohlen für: Wild, Schaf-, Schweine-, Kalbfleisch und Schweinefleisch.

Zutaten: Wacholderfrucht, Koriander, Pfeffer, Piment, Lorbeerblatt, Majoran, Bohnenkraut, Rosmarin, Thymian.

Regel: Bestimmung:

Gewürze zerquetschen im Mörser. Mischen und teilen Sie die Komponenten. Das Fleisch halb tragen, in den Topf geben (vorzugsweise glasiertes Glasiertes Fleisch). Lassen Sie die Zeit 24 Stunden stehen. Die restlichen Gewürze mit Wasser (2 Gläser pro 1 kg Fleisch) vermengen, abkühlen lassen, 2 Knoblauchzehen zugeben und über das Fleisch gießen. Wir härten 7-9 Tage bei 4-8°C aus, indem wir uns alle zwei Tage umdrehen. Aus der Aue nehmen, an einem gut gelüfteten Ort mehrere Stunden trocknen lassen. Das Fleisch kann gekocht, geräuchert, gebacken oder gegrillt werden.
 
OP
OP
carmai24

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
@Admin Das hast Du das jetzt mit Google übersetzt?
 
OP
OP
carmai24

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Kannte ich noch nicht, aber das Ergebnis ist ähnlich wie bei Google;).
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Man sagt die Ergebnisse seien besser. Allerdings verwende ich sowas nur in solchen Notfällen.
 
OP
OP
carmai24

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Allerdings verwende ich sowas nur in solchen Notfällen.
Aus dem Grund hatte ich es erst garnicht mit Google versucht, da die Ergebnisse häufig doch sehr missverständlich sind.
Warten wir mal ab, ob es noch jemand wörtlich übersetzen kann.
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
 

Siegerlandgriller

DO-Schnitzer & Opel-Angriller
5+ Jahre im GSV
Ich hab die selbe Mischung bei meiner Schinkenfee dabei gehabt.
Ein polnischer Arbeitskollege konnte es nicht übersetzen weil im die deutschen Wörter fehlten.
Aber ich hab einem Polen im Dorf davon erzählt und er sagte er kriegt das hin.
Sobald ich mehr weiß geb ich Bescheid.

:GRUSS TIMO:
 
OP
OP
carmai24

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Anbei eine erste grobe Übersetzung eines polnischen Arbeitnehmers den ich persönlich aus einer anderen Firma kenne.

Mischung aus Kräutern für Fleisch Beizen.

Sondern für: Wildfleisch, Hammel, Schweinefleisch, Kalbfleisch.


Zutaten: Wacholderfrucht, Koriander, Pfeiler, Piment, Lorbeerblad, Majoran, Pikant, Rosmarin, Thymian


Rezept: Gewürze zerdrücken in Mörtel. Zutaten mischen und teilen. Mit hälfte Fleisch gerieben dann in Gericht für 24 Stunden lassen.
Rest Gewürze mit Wasser mischen (500 ml auf 1 kg Fleisch ) dazu geben Wir noch 2 Zahne Knoblauch und gießen Wir Fleisch.
So was lassen Wir für 7 bis 9 Tage in Temperatur ab 4 bis 8 Grad. Jeder 2 Tag Fleisch umdrehen.
Nach diese Zeit bitte Fleisch trocken lassen und dann ist fertig für kochen , backen und grillen.


Mal sehen, was @Siegerlandgriller sein polnischer Bekannter zum Besten gibt?!
 

cubazig

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Sehr gut, so ein Päckchen liegt bei mir auch noch aus der Schinkenfee-Lieferung rum.
Dann kann ich das jetzt ja auch mal verbrauchen.
 

ingo321

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe da auch noch eine Übersetzung für dich....

Kräutermischung für das Einsalzen von Fleisch (vor dem Räuchern)


Sehr gute Komposition von aromatischen Kräutern und Gewürzen, die die Vorzüge vom Geschmack und Geruch unterstreicht.

Empfohlen für: Wildfleisch, Lammfleisch, Wildschwein, Rind

Zutaten: Wacholderbeeren, Koriander, Pfeffer, Piment, Lorbeerblätter, Majoran, Bohnenkraut, Rosmarin, Thymian

Rezept: Die Zutaten mörsern und in zwei Teile aufteilen.

Mit dem ersten Teil das Fleisch einreiben, das Fleisch in ein Gefäß reintun und für 24h stehen lassen.

Den zweiten Teil von der Kräutermischung mit Wasser übergießen( 2Gläser Wasser für 1kg Fleisch), abkühlen, zwei Knoblauchzehen dazu geben und das Fleisch damit übergießen.
7-9Tage einsalzen bei der Temperatur von 4-8°C. Alle zwei Tage umdrehen.

Aus der Kräutermischung rausnehmen, ein paar Stunden trocknen lassen bei luftiger Umgebung.
Das Fleisch kann gekocht, geräuchert, gebraten oder gegrillt werden.
 

ingo321

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe ich aber auch nur übersetzen lassen. Selber habe ich schon Schwierigkeiten sowas aus dem Englischen zu übersetzen.
 
Oben Unten