• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Karfreitagsgrillen 2015] Funier-Lachs an Nerone & Camargue Reis

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Die Tradition lebt ... das Karfreitagsgrillen ist wirklich eine Institution hier im Grillsportverein :sun:

Die Family wollte Lachs, gut dass ich da noch ein schönes Filet im Froster hatte.
Das wird schön langsam aufgetaut ... gut vakuumiert, eigentlich perfekt für das Bad im sous vide Becken.
Das gibt es das nächste Mal, ich habe da eine Idee :sun:

KFG15_001.jpg


Das Filet wird kurz gewaschen und trockengetupft ... zwei Gräten hatten sich noch verirrt, die waren aber schnell entfernt.
KFG15_002.jpg


Dann in vier gleiche Stücke geteilt und mit der Würzpaste Mexiko von Wiberg bestrichen ... diese Paste ist der Knaller und perfekt für Fisch.
KFG15_004.jpg


Überall einen EL der Paste draufgeben ...
KFG15_005.jpg


Das Zeuch regelt :sun: auch für Schwein die absolute Empfehlung!
KFG15_007.jpg


.... schön lackiert ... nun wird gleich funiert ...
KFG15_008.jpg

KFG15_009.jpg

KFG15_010.jpg


... aber zuvor machen wir noch einen leckeren Ansatz für eine Sauce.
1 Schalotte wird fein gehackt und in 1 EL Butter geschwenkt, hinzu kommt 1 TL von der Würzpaste und ein Klecks Tomatenmark
Durchrösten ...
KFG15_011.jpg


... mit Noilly Prat ablöschen ... reduzieren lassen.
Dann mit etwas Fischfond und Sahne aufgiessen ... später kommt dann noch etwas frischer Kerbel dazu.
KFG15_012.jpg


Der rote Camargue Reis ... ein sehr interessantes Korn.
KFG15_013.jpg


Da drin köchelt der schwarze Reis aus dem Piemont ... den hatte ich vergessen zu fotografieren.
KFG15_014.jpg


So, der Lachs ist auch funiert ... zwei bis drei Funierblätter reichen dafür, diese wurden zuvor zwei Stunden gewässert.
KFG15_016.jpg


Mein Prestige Pro 500 wurde 20 Minuten vorgewärmt und auf 190 Grad eingependelt, die drei rechten Brenner sind an. Der linke bleibt aus.
Der Fisch kommt auf den Rost und der mittlere Brenner wird ausgemacht ... der Lachs ist somit im indirekten Bereich.
KFG15_017.jpg

KFG15_018.jpg

KFG15_019.jpg


Der Lachs bleibt nun 15 Minuten im Grill ... die Temperatur bleibt bei 190 Grad.
Leider ist mir am Ende die Temperatur etwas nach oben abgehaut ... ich hatte die letzten vier Minuten noch etwas mehr Gas gegeben um die KT in den richtigen Bereich zu bringen ... die Meute hatte Hunger und der Reis war fertig.
Leider reagiert der Lachs darauf sehr feinfühlig und das Eiweiß tritt vermehrt aus.
Das ist das, was ich eigentlich immer verhindere ... gut, aber heute ist es eben mal passiert :devil: :devil:

Die Sauce kurz noch abschmecken und dann kann auch noch angerichtet werden ...

Trara ... die Tellerbilder.
Der schwarze Nerone Reis aus dem Piemont und der rote Reis aus der Camargue ... sehr interessante Körner und genial im Geschmack.
Die Sauce ... da darf ruhig was drauf auf den Teller .... keine Kleckser :lol: und der Fisch.
Natürlich geht da nix ohne den guten Pfeffer vom @Spiccy - der ist einfach mega!!!
KFG15_020.jpg

KFG15_021.jpg

KFG15_022.jpg


Guad war´s und alle waren zufrieden.
Mir hat das mit dem Eiweiß gestunken ... aber mei ... :D :D

Buenos Eires euch allen ... oder frohe Ostern :sun:

:prost:
 

Anhänge

  • KFG15_001.jpg
    KFG15_001.jpg
    117,8 KB · Aufrufe: 718
  • KFG15_002.jpg
    KFG15_002.jpg
    90,5 KB · Aufrufe: 694
  • KFG15_004.jpg
    KFG15_004.jpg
    102,5 KB · Aufrufe: 696
  • KFG15_005.jpg
    KFG15_005.jpg
    98 KB · Aufrufe: 704
  • KFG15_007.jpg
    KFG15_007.jpg
    113,8 KB · Aufrufe: 749
  • KFG15_008.jpg
    KFG15_008.jpg
    125,4 KB · Aufrufe: 710
  • KFG15_009.jpg
    KFG15_009.jpg
    120,2 KB · Aufrufe: 725
  • KFG15_010.jpg
    KFG15_010.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 691
  • KFG15_011.jpg
    KFG15_011.jpg
    148,8 KB · Aufrufe: 729
  • KFG15_012.jpg
    KFG15_012.jpg
    119,2 KB · Aufrufe: 680
  • KFG15_013.jpg
    KFG15_013.jpg
    153,4 KB · Aufrufe: 728
  • KFG15_014.jpg
    KFG15_014.jpg
    117 KB · Aufrufe: 700
  • KFG15_016.jpg
    KFG15_016.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 681
  • KFG15_017.jpg
    KFG15_017.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 735
  • KFG15_018.jpg
    KFG15_018.jpg
    119,7 KB · Aufrufe: 727
  • KFG15_019.jpg
    KFG15_019.jpg
    118,5 KB · Aufrufe: 674
  • KFG15_020.jpg
    KFG15_020.jpg
    105 KB · Aufrufe: 678
  • KFG15_021.jpg
    KFG15_021.jpg
    113,5 KB · Aufrufe: 677
  • KFG15_022.jpg
    KFG15_022.jpg
    105,5 KB · Aufrufe: 669
G

Gast-LpkL1L

Guest
Das sieht wieder verdammt gut aus ! 2 Fragen : 1. Woher hast du die beiden Reissorten bezogen ? 2. Ist das Geschírr selfmade oder im Handel zu kaufen ?

Gruß und schöne Ostertage
 

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Das sieht toll aus, Jürgen! Aber es heißt "Furnier" :us_raeusper:

Was hattest da für eine Holzart? Und wo bekommt man diesen Reis? Der schaut echt interessant aus.

VG, Patrick
 

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Lanzarolo

Anstaltsbader
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Dumm gelaufen mit dem Eiweiß,aber das Tellerbild ist fantastisch !

:prost:
Tom
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tolles Ergebnis!
Da hast du wieder ein paar neue Sachen ins Gespräch gebrach - den Reis!
Der macht natürlich auch mich neugierig :D
Kannst du ein bisschen näher auf diese Sorten eingehen? Gerade was Geschmack und Konsistenz angeht würde mich interessieren. Ist das ähnlich wie Naturreis?
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Schaut ausgesprochen gut aus... so einen Teller würd' ich jetzt auch vertragen :thumb2:

Glück Auf
 
OP
OP
taigawutz

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
: 1. Woher hast du die beiden Reissorten bezogen ? 2. Ist das Geschírr selfmade oder im Handel zu kaufen ?

zu 1. den Reis gibt es in der Metro, bestimmt aber auch im gut sortierten Einzelhandel
zu 2. die Teller gibt es in einem schwedischen Möbelhaus, ganz in der Nähe von den multifunktionellen Ribholdern :D


Aber es heißt "Furnier" :us_raeusper:

Was hattest da für eine Holzart?

Ganz normale Buche.
... Patick, am heutigen Ka-Feitag ist das Funier :lolaway:

Hast du kein weiteres Salz gebraucht, als das in der Würzcreme vorhandene?

Nein. keine Sorge, das Salz reicht aus.
Ich bin v.a. bei Fisch etwas dezent mit dem Salz.

Kannst du ein bisschen näher auf diese Sorten eingehen? Gerade was Geschmack und Konsistenz angeht würde mich interessieren. Ist das ähnlich wie Naturreis?

Der schwarze Nerone ist ein Reis, dessen Ursprung wohl auf China zurückgeht und dort auch als der "verbotene Reis" bezeichnet wurde.
Er wird als Wasserreis ca. 40 Minuten in reichlich Salzwasser gegart, abgegossen und dann noch in etwas kochendem Wasser ausgewaschen.
Das Wasser wird doch sehr trüb.

Der rote Camargue Reis stammt aus Südfrankreich, den kenne ich schon seit den 80er Jahren.
Er braucht, ebenfals als Wasserreis zubereitet, etwa 30 Minuten und wird dann wie der Nerone zubereitet.

Das Korn ist nussig, bissfester als der normale Reis und hat einen einzigartigen Geschmack!
Man kann auch einen Risotto daraus zubereiten, sollte sich dann aber nicht über eine sehr dunkle und trübe Flüssigkeit wundern.

:prost:
 

Karlskron3

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Bringst du auf die Art und Weise deinen Mitessern bei, dass Gemüse gar nicht so schlimm ist?
"Erst müsst ihr ein Stück Möhre essen, bevor ihr den tollen Reis bekommt" :D

Das sieht lecker aus und ich glaube ich muss mir mal ein paar von den Wiberg Sachen zulegen. Bisher sah ich die aber meist in Gastro Gebinden (dafür sind sie ja auch). Die Linie für Privathaushalte habe ich im Laden noch nie gesehen.

@taigawutz taugt die Soße auch als Dip oder ist es eher eine Kochzutat?
 
OP
OP
taigawutz

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lecker Jürgen, vor allem den Reis finde ich sehr interessant Und die Farbe ist klasse!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jürgen,

fein gemacht :thumb2:

Da hätte ich gerne probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 591
Oben Unten