• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Karfreitagsgrillen 2021] Flammlachs mit Feuerkartoffeln

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus,

nun, dieses Gericht weckt ein paar Kindheitserinnerungen. Vater: Wir gehen heute zum Fischen. Bruder und ich: Ui, derf ma do a Feia macha? Konnst uns an Fisch fanga und derfma den glei grillen?

So manches mal wurde kein Fisch gefangen, aber das ein oder andere Mal hat das geklappt. Aber egal, Kartoffeln hatten wir bei solchen Gelegenheiten immer dabei, die wurden so wie sie waren ins Feuer geworfen. Außen schön verkohlt, hat man halt das innere gegessen. Insofern lief das heute etwas zivilisierter unter Einsatz von *** Jehova ab.

Das ist übrigens mein erster Flammlachs, ein gewisser Pizzakollege @baser hat mir die Bretter eingeflüstert und ein gewisser @Barbie-Q ist an drei solchen Brettern auch nicht ganz unschuldig.

Also fangen wir mal an:

Eine Bekannte (aus der Gastronomie) hat mir diese wirklich wunderschönen Lachsseiten besorgt. Insgesamt drei davon hatten 3,7kg, also kommt eine so auf ca. 1,2 kg. Selten hatte ich so gute Ware. Feiner Geruch, nichts penetrantes fischiges in der Nase. Zudem sehr sauber filitiert und entgrätet (war nur noch eine drin). Von der dritten Seite habe ich die Haut entfernt, in Stücke geschnitten und für spätere Einsätze eingefroren.
image002.jpg


Unraffiniertes, naturbelassenes Meersalz aus Cervia - mein letztes "Riserva Camillone" - eine kleine Erinnerung an den letzten Italienurlaub.
image004.jpg


Ups: Fürs nächste Mal notiert - das muss gemörsert werden. Gewürzt habe ich wie folgt: Eine Seite nur Salz und Pfeffer, die andere mit Salz, Pfeffer, Chili, Paprikapulver und braunem Zucker. Alles Auge mal Pi.
image005.jpg


Einmal schön gewaschen...
image006.jpg


...und sauber verpackt. Wo ist jetzt mein Aluhut...?
image007.jpg


Ein paar Schritte in den Garten...
image012.jpg


...noch was... (der erste Schnitt im Frührjahr ist der beste!)
image013.jpg
image017.jpg


Wurde mit Magerquark, Sauerahm, den Kräutern und Salz zu einem Dip verarbeitet.
image019.jpg


Endlich: Ich darf Feuer machen!
image020.jpg


Die Bienen bekommen auch Arbeit - später kam die Sonne raus und in dem Baum summte es nur noch.
image023.jpg


Tja: Kein einziger Behälter ist groß genug um die Bretter zu wässern. Dann halt in die Badewanne...
image025.jpg


Einmal sauber aufgespannt.
image027.jpg


Die Kartoffeln haben es sich schon seit ca. 15 Minuten gemütlich gemacht.
image028.jpg


Dann kommt der Lachs mit hinzu.
image030.jpg


Kartoffeln sind fertig.
image033.jpg


Irgendwann bin ich dann auch mal auf die Idee gekommen, die Bretter um 180° zu drehen - damit der Fisch überall schön gar wird.

image036.jpg


Ich würd sagen - das schaut doch mega aus!
image038.jpg


image040.jpg
image041.jpg


Der Fisch war wirklich super saftig!
image042.jpg


Kleines Fazit:
Das war eine super Investition. Ich habe zwar schon einmal Flammlachs auf einem OT kosten dürfen, aber das ist schon ewig her. Es macht einfach unglaublich viel Spaß, mit richtigem Feuer zu grillen. Beide Lachsseiten schmeckten einfach traumhaft. Die Würzung mit Chili, Paprika und Zucker hat mir sehr zugesagt - wobei schon die ganz einfache Variante ein Traum ist.

Beim nächsten Mal werde ich nur folgendes verändern:

Das Salz wird gemörsert und mit den weiteren Gewürzen vermengt. Die Kristalle waren schon fast zu groß. Zudem werde ich schon mal etwas früher das Brett wenden.

Aber trotzdem - uns hat es allen sehr gut geschmeckt! Sehr einfach in der Zubereitung, nachdem ich drei Bretter habe, kann man auch mal eine größere Anzahl an Personen satt bekommen.

Danke für's reinschauen!
 

Ganse

Dwarsbüngel
5+ Jahre im GSV
Geil sieht das aus und animiert zum Nachmachen. Danke für den Tipp,das Brett (inkl Fisch) zwischenzeitlich drehen - hatte ich bislang noch nie gelesen, schreib ich mir aber für unsern Ersteinsatz zu Ostern hinter die Löffel! 🙃

GrussGanse
 
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Geil sieht das aus und animiert zum Nachmachen. Danke für den Tipp,das Brett (inkl Fisch) zwischenzeitlich drehen - hatte ich bislang noch nie gelesen, schreib ich mir aber für unsern Ersteinsatz zu Ostern hinter die Löffel! 🙃

GrussGanse

Hi,
ich bin auch lange nciht drauf gekommen. Denn ich kannte den Flammlachs nämlich so: Unten ziemlich fertig, das letzte Eck oben fast roh... Aber es hindert einen ja niemand, das Brett mal zu drehen...
 

Plumber

Alteisen-Spediteur & best Buddy
5+ Jahre im GSV
Das Gefällt mir 👍🏻 Ergebnis Top 😋. ist ja schon Cool mit 2 Brettern ..
 
OP
OP
nollipa

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hi,
danke - ja, bei uns werden immer größere Mengen gekocht/gegrillt/gebacken. Aktuell halt alles ToGo... Wir versorgen die Schwiegermutter und Geschwister meiner Frau sehr oft mit. Deswegen habe ich auch gleich drei Bretter geordert, dass ich bei einer größeren Familienfeier nicht gleich in Bedrängnis gerate.
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Schönen Flammlachs hast du da gemacht. Und die Feuerkartoffeln durften wir als Kinder immer nach der Kartoffelernte machen. Die schmeckten, zumindest in meiner Erinnerung, immer traumhaft (obwohl die meistens völlig verkohlt, oder roh waren :-))

Ja die Bretter zu drehen ist praktisch damit beide Seiten gleichmäßig gar werden. Das klappt aber nicht bei allen Konstruktionen.
Ich hab drei verschiedene Halter, bei einem davon kann man Ober- und Unterseite nicht wechseln.
Ich mach das dann so, dass ich das Feuer sehr klein halte und relativ weit weg vom Fisch brennen lasse. So wird die nach vorn geneigte Oberseite und die Unterseite gleichmäßig gar. Durch das kleine Feuer hält das Brett auch sehr lange.
 

Barbie-Q

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:wiegeil: Alex :gratuliere: davon hätte ich gerne ein, zwei Häppchen :essen!:
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Alex ,
Klasse der lachs, hab leider noch kein solches ein Brett :-)

Die Kartoffeln gefallen mir auch .
Top
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Schön geflammt .D
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Absolut klasse Bericht Alex :thumb2:
So ein Flammlachs hat schon echt was :thumb2: Tolle Bilder !
Und dann noch eigenen Bärlauch im Garten ... ich werd neidisch 😊
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Sehr schön! :thumb2:

Ich glaube, ich muss mir auch mal so Bretter zulegen ...😎
 

Grilldappe

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Aber egal, Kartoffeln hatten wir bei solchen Gelegenheiten immer dabei, die wurden so wie sie waren ins Feuer geworfen. Außen schön verkohlt, hat man halt das innere gegessen. Insofern lief das heute etwas zivilisierter unter Einsatz von *** Jehova ab.
Eine der besten Kindheits-Erinnerungen. Schwarze Hände, Kartoffeln pur aus dem Feuer mit etwas Butter von Omma. Sonst nix. Das war was...

Tollen Lachs hast du da gemacht.
 

AlexB.

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus!
Ein sehr schöner Bericht mit tollen Fotos und nem mega Essen! 😋
Ja und deine Kartoffeln, da werden Erinnerungen wach! Einfaches kann so guad sein! 👍
 
Oben Unten