• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Karpfen Alarm. SOS. FERTIG mit Bildern

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich war gerade wakeboarden und anschließend habe ich den Anglern zugeschaut. Dabei ist mir ein frischer Karpfen abgefallen :D Ein 3 kg Exemplar. Der Angler wollte den nicht mitnehmen und hat mir den geschenkt :)
Ich wollte den morgen in der Kugel zu bereiten. Am besten im ganzen. Aber wie?

Hier ist das Ausgangsprodukt.

DSC_0064.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ich bin mir nicht sicher ...
Sollten Karpfen nicht ein paar Tage in sauberem Wasser schwimmen?
Sonst schmecken die muffig.


:_prost1:
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sollten Karpfen nicht ein paar Tage in sauberem Wasser schwimmen?
Ich bin zwar kein Veterinär, der das beurteilen kann, aber ich denke, der Zug ist durch......

Wenn Du den Fisch ausgenommen hast, nimmst du eine Hand voll Speisesalz und reibst damit die Haut in der Bauchhöhle weg....Diese Haut verursacht den muffigen Geschmack.

Schuppen musst Du ihn natürlich noch, aber dann kanns losgehen....
 
OP
OP
salomon

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
habst Ihr vielleicht Zubereitungtips? Wie soll ich den würzen? Der Fisch ist mittlerweile ausgenommen. Soll ich vielleicht die selbe Lake wie zum Forellen räuchern hernehmen?
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Über den Muff musst Du Dir bei dem kleinen Exemplar keine Gedanken machen.
Ich würde allerdings nicht grillen.
Zuerst mal filetieren!!!

Dann entweder

- bei 100°C die Filets in der Kugel räuchern

oder

- die Filets alle 3 mm einschneiden (nicht durchschneiden) wegen der fiesen Gräten, dann S+P und durch Ausbackteig ziehen und in Fett ausbacken.

:prost:
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
Ich würde den indirekt zubereiten. Zuerst brauchst Du da eine große Pfanne oder eine feuerfeste Schale. Karpfen halbieren (entlag der Wirbelsäule) und rein damit, Butter dazu, Kartoffeln, Zwiebeln, Apfel, Möhre, Poree (eigentlich alles was Wurzelgemüse ist funzt) alles schön salzen. Das Gemüse um den Karpfen legen. Das ganze auf den Grill, Deckel zu. Ab und zu mit Butter und Salz bestreichen, da wird die Haut schön knusprig. Meine GÖGA macht das ganze immer im Backofen. Ich denke so eine knappe Stunde und alles sollte gar sein. Einfach immer mal schauen. Ich denke, die Kartoffeln dauern am längsten. Lass es Dir schmecken.:essen::
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
Ich würde den indirekt zubereiten. Zuerst brauchst Du da eine große Pfanne oder eine feuerfeste Schale. Karpfen halbieren (entlag der Wirbelsäule) und rein damit, Butter dazu, Kartoffeln, Zwiebeln, Apfel, Möhre, Poree (eigentlich alles was Wurzelgemüse ist funzt) alles schön salzen. Das Gemüse um den Karpfen legen. Das ganze auf den Grill, Deckel zu. Ab und zu mit Butter und Salz bestreichen, da wird die Haut schön knusprig. Meine GÖGA macht das ganze immer im Backofen. Ich denke so eine knappe Stunde und alles sollte gar sein. Einfach immer mal schauen. Ich denke, die Kartoffeln dauern am längsten. Lass es Dir schmecken.:essen::
Stimmt, Apfel ist kein Wurzelgemüse, kommt aber trotzdem rein.:grin:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Ich denke so eine knappe Stunde und alles sollte gar sein. Einfach immer mal schauen.
1.) Warum zitierst Du Dich denn selber ???

2.) Nach einer Stunde sind die Kartoffeln nur gut, wenn Du genügend Hitze hast (>160°C). Der Karpfen ist dann allerdings Matsch.

:prost:
 
OP
OP
salomon

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Karpfen halbieren (entlag der Wirbelsäule) und rein damit,
das hört sich interessant an. Was ist mit halbieren gemeint? Die mittlere Gräte raus? sowas wie filitieren?
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
Ich wollte mich verbessern bevor andere das tun, wusste aber nicht wie das geht. Nun habe ich den Button gefunden. Passiert nicht wieder.:grin:
Die Kartoffeln sind da das Problem, aber wenn die etwas vorgekocht sind, geht das. Der Karpfen ist bei meiner GÖGA immer lecker.
 
OP
OP
salomon

salomon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
:cry: habe nur 2 Formen die leider zu klein sind. Da passt der Fisch nicht ganz rein. Ich würde den sehr gerne als ganzes grillen / räuchern. Was meint Ihr wenn ich den einfach mit aufgeklapten Bauchlappen auf den Rost lege und indirekt und etwas rauch?
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
das hört sich interessant an. Was ist mit halbieren gemeint? Die mittlere Gräte raus? sowas wie filitieren?
Du kannst den auch "hinsetzen". Nachdem Du ihn ausgenommen hast, die Bauchhöhle auseinaderklappen und hinstellen.
Eine andere Variante wäre: Kopf ab und entlang der Mittelgräte schneiden. Am Schwanzteil musst Du dann filetieren. Es muss so werden, dass beide Teile mit der Hautseite nach oben liegen. Ein Teil hat dann zwar mehr Gräten, aber wenn der Karpfen richtig gar ist, gehen die gut raus.
Die Kartoffeln musst Du aber etwas vorkochen, sonst werden die auf dem Grill nicht weich.
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
:cry: habe nur 2 Formen die leider zu klein sind. Da passt der Fisch nicht ganz rein. Ich würde den sehr gerne als ganzes grillen / räuchern. Was meint Ihr wenn ich den einfach mit aufgeklapten Bauchlappen auf den Rost lege und indirekt und etwas rauch?
Den kannste auch passend machen, so dass er reingeht. Dann mache einfach 4 Teile vom Schuppi.
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
Hab grad meine Frau nochmal gefragt. Sie macht immer etwas Wasser mit rein, dass er nicht austrocknet. Unter den Karpfen legt sie auch Gemüse. Wichtig ist noch, dass Du den Karpfen ordentlich salzt.
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Also bei uns giebts ne Zubereitungsart mit dem Namen
"Karpfen auf der Tasse" und die wird eigentlich im BO fabriziert.:thumb1:

Aber warum nicht im Grill?:hmmmm:

Den ausgenommenen Karpfen mit S&P würzen und auf ne umgedrehte Tasse
stellen. Ab und zu mit etwas Butter einpinseln und die Haut wird irre knusprig.

Versuchs,stell Bilder rein und wir haben auch noch was davon.

Gutes Gelingen,gruß Jens :prost::prost:
 

frudl

ThaiWokBrenner
5+ Jahre im GSV
@Gruschi
Das ist in etwas das selbe wie wir es machen. Die Entfernung ist ja auch nicht so groß.
 

utakurt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich bin mir nicht sicher ...
Sollten Karpfen nicht ein paar Tage in sauberem Wasser schwimmen?
Sonst schmecken die muffig.


:_prost1:

Yep -wenn es ein teichkarpfen ist, auf alleFälle,außer in Moanten mit R!


Hintergrund:Karpfen wühlen gerne (wenn's wärmer wird - also im Monaten ohne R im Namen) im Schlamm und nehmen dadurch halt diesen schlammigen Mief an! Ist bei Teichbewohnern schlimmer als bei jenen im Fließwasser!



:Hickl:
 
Oben Unten