• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Karré vom Iberico - Vorschläge zur Zubereitung?

Dingens

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin
diese wunderschöne Stück vom Iberico Schwein hat heute den Weg zu mir gefunden:

grill-100.jpg


Ich würde es im ganzen bei 180° indirekt in der Kugel machen. Nur mit P&S, vielleicht etwas Olivenöl und ein wenig Rosmarin dazu, oder?
Ich bin für weitere Vorschläge aber offen!
Danke, Jungs!
Grüße
Der Dingens
 

Anhänge

  • grill-100.jpg
    grill-100.jpg
    76,8 KB · Aufrufe: 759

Mark3110

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Moin

Ich würde es im ganzen bei 180° indirekt in der Kugel machen. Nur mit P&S, vielleicht etwas Olivenöl und ein wenig Rosmarin dazu, oder?
Ich bin für weitere Vorschläge aber offen!
Danke, Jungs!
Grüße
Der Dingens

Schönes Stück!

An Gewürzen brauch es meiner Meinung nach definitiv nicht mehr, als Du schon geschrieben hast.

180 hört sich etwas viel an, ich würde 150 nehmen, vorher direkt angrillen!

Cheers
 
OP
OP
Dingens

Dingens

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Moin
ach, wie schön, gerade wollte ich noch schreiben, dass ich es eher langsam und nicht so heiß machen wollte, also eher in Richtung Low and Slow. Also, passt, eher kühler :).
Anbraten ist eh klar.
Welche KT streben wir denn an?
Danke
Der Dingens
 

Mark3110

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich nehme Schweinerücken immer bei einer KT von 65 runter und dann ab in Alu bis zu einer KT von 68 lasse ich den Braten dann noch ziehen.

Das Fleisch ist dann aber durchgebraten aber noch super saftig, aber geh auf gar keinen Fall über 70.

Falls Du das Fleisch noch etwas rosa haben willst/kannst nimm es entsprechend etwas früher runter.

Wieviel kann ich Dir leider nicht sagen, das ich Schwein immer durchgaren muss, da keiner ausser mir es blutig mag bei uns ;)

Cheers
Mark :prost:
 
Oben Unten