• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kartoffelsuppe mit gegrilltem Lauch und Paprika aus dem Dutch Oven

Meteora 360

Grillkönig
Es gab gestern eine Kartoffelsuppe mit gegrilltem Lauch und Paprika! Das Rezept stammt aus dem Weber Buch "Wintergrillen". Habe es etwas abgewandelt und im Dutch Oven gemacht.

Die Grundzutaten:
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven.jpg

700 gr. Lauch (Porree)
1 große rote Paprika
Olivenöl
120 gr. durchwachsener Speck (Hatte noch den gewürfelten im Kühlschrank)
1,25 kg Kartoffeln (Hier waren es vorwiegend festkochende)
1,25 Liter Hühnerbrühe
125 ml Sahne
2 EL Zitronensaft
Meersalz
Tabasco

Den Lauch habe ich eingeschnitten und gründlich gewaschen, sodass kein Sand u.Ä. mehr dran ist.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_1.jpg


Die Kartoffeln werden gewürfelt
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_2.jpg


Sobald die Kohlen heiß sind, kanns losgehen
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_3.jpg


170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_4.jpg


Feuer frei!
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_5.jpg


Lauch und Paprika mit Olivenöl einpinseln und heiße Rost.
Der Lauch wird von allen Seiten gegrillt, bis er schön weich ist. Da muss man schon ziemlich aufpassen, der verbrennt schnell!
Wenn das passiert, einfach die verbrannte Schicht entfernen und so tun als wäre nichts passiert :D
Die Paprika soll ruhig schön dunkel werden, bis die Haut Blasen wirft.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_6.jpg


170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_7.jpg


Der Lauch wird dann in kleine Stücke geschnitten
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_8.jpg


170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_9.jpg


Anschließend kommt sie zum ausgasen (Stand so im Rezept) in eine mit Frischhaltefolie abgedeckte Schüssel.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_10.jpg


Der Part auf dem Grill ist abgeschlossen, daher Rost runter und den DO auf die Kohlen!
Erstmal den Schinken auslassen
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_11.jpg


Wenn der Schinken schön knusprig ist, wird er aus dem Dopf geholt und auf Küchenrolle gelegt.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_12.jpg


Je nachdem wie fettig euer Schinken ist, reicht das Öl nun zum anbraten vom Lauch. Ich musste noch etwas Öl hinzugeben.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_13.jpg


Wenn der Lauch schön weich ist, kommen die Kartoffeln und ein Schluck Brühe dazu. Das wird dann 5 - 10 Minuten gedünstet.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_14.jpg


Mittlerweile sollte die Paprika bereit sein von ihrer schwarzen Haut befreit und kleingeschnitten zu werden
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_15.jpg


Nach dem dünsten kommt die restliche Brühe in den Dopf und alles darf ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln, bis die Kartoffeln gar sind.
Anschließend wird die Sahne untergerührt und die Suppe kocht ohne Deckel noch ca. 10 Minuten.
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_16.jpg


Zum Schluss mit Tabasco und Zitronensaft abschmecken, Paprika und Schinkenwürfel oben drauf, fertig :)
170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_17.jpg


Die Suppe ist einfach super! Recht wenig Zutaten und total lecker!
Im Originalrezept werden ein paar Kellen Kartoffeln nach dem kochen aus der Suppe entfernt, damit die Suppe püriert werden kann. Danach kommen die Kartoffeln wieder rein. Wenn ich die Suppe das nächste Mal mache, werde ich das auch tun! Geschmacklich wohl kein großer Unterschied, fürs Auge sicherlich noch schöner :)
Auf den Tabasco werde ich das nächste Mal verzichten und lieber mit Pulver schärfen. Die Säure vom Essig gefiel mir nicht so gut.
 

Anhänge

  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven.jpg
    155,8 KB · Aufrufe: 1.021
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_1.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_1.jpg
    166,1 KB · Aufrufe: 1.012
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_2.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_2.jpg
    122 KB · Aufrufe: 1.008
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_3.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_3.jpg
    107,1 KB · Aufrufe: 996
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_4.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_4.jpg
    111,8 KB · Aufrufe: 983
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_5.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_5.jpg
    234,2 KB · Aufrufe: 999
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_6.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_6.jpg
    116,7 KB · Aufrufe: 977
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_7.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_7.jpg
    203,3 KB · Aufrufe: 989
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_8.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_8.jpg
    211,6 KB · Aufrufe: 1.004
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_9.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_9.jpg
    124,9 KB · Aufrufe: 980
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_10.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_10.jpg
    157,9 KB · Aufrufe: 1.010
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_11.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_11.jpg
    241,8 KB · Aufrufe: 990
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_12.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_12.jpg
    151,2 KB · Aufrufe: 987
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_13.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_13.jpg
    203,3 KB · Aufrufe: 982
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_14.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_14.jpg
    176,3 KB · Aufrufe: 992
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_15.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_15.jpg
    231,5 KB · Aufrufe: 987
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_16.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_16.jpg
    150,2 KB · Aufrufe: 969
  • 170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_17.jpg
    170221_Kartoffelsuppe_Dutch_Oven_17.jpg
    103,4 KB · Aufrufe: 996

Sven22309

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Das sieht sehr gut aus und Kartoffelsuppe steht bei mir schon lange auf der To-Do Liste.

Muss ich wohl mal das "Winter - Grillbuch" aus dem Regal holen. Ach Quatsch, habe ich heute doch erst gemacht und bin gleich beim ersten Rezept "Flammkuchen" hängen geblieben und es fürs Wochenende ausgewählt :muhahaha:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
schaut gut aus :D
die Paprika legt man nach dem scharfen anbraten in ein Plastiksackl (Tiefkühlbeutel) und durch die Feuchtigkeit kann man dann leichter die Haut ablösen ...
:weizen:
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klingt sehr gut und schaut auch lecker aus :thumb2:
Wird gespeichert. Vielen Dank !
 

Schreckgespenst

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
die Paprika legt man nach dem scharfen anbraten in ein Plastiksackl (Tiefkühlbeutel)
Habe es nicht so mit Plastik. Ich wickele die Paprikas in ein Leinen- / Küchentuch ein. Gleiches Ergebnis ohne evtl. Anhaftungen von Kunststoff. Beides funktioniert.

Stelle gerade fest, dass ich Paprikasalat schon lange nicht mehr gemacht habe. Paprikas nach der Röstung von der Haut befreien und klein schneiden, Olivenöl und selbstgemachten Rotweinessig mit Knoblauch mischen und alles über die Paprikas. Lecker ohne Ende.

@Meteora 360 Super Idee. Der DO muss unbedingt wieder angefeuert werden.

Gruß Bruno
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
@Schreckgespenst
kann man so auch sehen, bei den Mengen, die wir an Paprikasalat (vor) machen, kommen diese in eine Schüssel und drüber ein Gschirrhangerl ...
geht auch ...
wie allerdings von einem Tiefkühlbeutel Kunststoff an den Paprikas anhaften soll, ist mir ein Rätsel
:weizen:
 

Henk

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Mmmhmm, lecker siehts aus. Kartoffelsuppe finde ich auch immer lecker. In der Variante sieht besonders gut aus...
 
Oben Unten