• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Kaufberatung 2020] Smoker unter 300 €

JamesDR

Militanter Veganer
❗UPDATE vom Update:❗
Als Zusammenfassung für alle, die das gleiche Problem haben und diesen Thread finden und nicht >30 Antworten lesen möchten, hier ein Service...
- Mayer Barbecue's Smoker soll trotz seiner 3mm Dicke gut halten und das auch über Jahre.
- "keine Probleme bei Longjobs die Temperatur stabil zu halten." laut Smokin`M
- Wer über 300€ einsteigen möchte, dem ist mit einem Smoker von FriesStyle geoholfen.
- Wer erstmal nur "testen" möchte ob smoken was für einen ist, der kann sich eine Smoker <100€ im Baumarkt besorgen.

- "pimpen" von billigeren Smokern wird nicht empfohlen, da man das Geld dann gleich in einen hochwertigeren Smokern stecken kann.


Hey,

habe mich bei euch hier mal angemeldet! Wusste bis vor kurzem noch gar nicht, dass es so etwas wie das Forum hier gibt!
Habe mir schon Beiträge hierzu durchgelesen, welche aber ziemlich veraltet oder genau mein Thema sind (aber nicht beantwortet worden sind!). Daher musste ich einen neuen Thread aufmachen.

Es geht darum, dass ich mir einen Smoker für unter 300€ anschaffen möchte und bitte euch, (teilweise ja) Profis, um eure Hilfe! :thumb1:

Da ich an die 30 Threads durchgelesen habe, hier schon einmal vorab:
Ich weiß, dass es für 300€ keinen "Porsche" unter den Smokern gibt. Hohe Ansprüche habe ich als Einsteiger erstmal nicht, es geht mir darum zu lernen!

Ich habe momentan den (euch möglicherweise bekannten)
TAINO Yuma XXL 90kg,
DRULINE 90kg Profi Smoker
und den Mayer Barbecue RAUCHA Longhorn Smoker MS-500 Master
...es soll mit Holz gefeuert werden, kein Gas :)

Meine Fragen daher:
(1) Wie wichtig ist die Dicke des Stahls?
(1.1) Machen die 0,5 mm Dicke bei den beiden Smokern viel aus?
(1.2) Welche Faktoren sind bei einem Smoker am wichtigsten? (abgesehen von der Technik wie reverse, etc.)
(2) Was haltet ihr allgemein von den Smokern? (als Einsteiger!)
(2.1) Habt ihr vielleicht sogar (bessere) Alternativen? Wenn ja, welche?
(3) Welche Möglichkeiten kennt ihr, um solche Smoker zu "pimpen" (Bessere Isolierung/Abdichtung, etc.)?



Über jede Antwort freue ich mich! :angel:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
3 oder 3,5mm bei Holzbefeuerung... Ich fürchte, da kaufst du alle 2-3 Jahre nen neuen Smoker.

In deinem Preisbereich würde ich eher auf einen guten Allrounder gehen und mit Kohlen/Briketts arbeiten.

Wenn du unbedingt einen Stickburner willst, dann bedenke, dass das Heizverhalten entscheidend ist. Wie sauber kann das Feuer brennen? Wie ist das Zugverhalten? Wie anfällig ist das Gerät auf äußere Einflüsse?

Für einen Stickburner würde ich mindestens ein 16" (besser 20") Rohr mit 5+mm Wandstärke raten. Genug Masse, dass auch ein Windstoß oder Blizzard nicht großartig für nennenswerte Temperaturschwankungen sorgt. Problem ist bloss, dass die Geräte, wenn du nicht einen wirklich tollen Schnapper gebraucht machst, doch merklich außerhalb deiner Preisvorgabe liegen.

Mit einem Allrounder (gute Kugel oder ein Derivat davon) kannst du auch erste Smoke-Erfahrungen sammeln und entscheiden, ob du mehr in dieses Hobby investieren möchtest.
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Bsu dir einen UDS oder kauf einen gebrauchten WSM
 

wupp_grill

Grillkönig
ui ui 300 € ist erdenklich knapp, da würde nur "Kleinanzeigen" wirklich helfen... ist auch hier und da machbar..

Zu deinen Fragen....
(1) Wie wichtig ist die Dicke des Stahls?
enorm, um eine konstante Temp zu haben (wie schon geschrieben, Wind, Regen, Außentemp u.s.w.)
(1.1) Machen die 0,5 mm Dicke bei den beiden Smokern viel aus?
0,5 mehr ist immer besser als 0,5 weniger.... sorry liest sich blöd, ist aber so !!
(1.2) Welche Faktoren sind bei einem Smoker am wichtigsten? (abgesehen von der Technik wie reverse, etc.)
gute Verbrennung !! ist das A und O , so wie stabile Temp !!! auch, wenn man den Deckel der Garkammer auf macht, sollte nicht gleich alle Hitze entweichen.... ist irgendwie schlecht ...
(2) Was haltet ihr allgemein von den Smokern? (als Einsteiger!)
Ein schöner und auch leckerer Sport, es passiert viel beim Smoken mit dem Fleisch und du wirst es schmecken !!
(2.1) Habt ihr vielleicht sogar (bessere) Alternativen? Wenn ja, welche?
nicht wirklich, aus meiner Sicht
(3) Welche Möglichkeiten kennt ihr, um solche Smoker zu "pimpen" (Bessere Isolierung/Abdichtung, etc.)?
Pimpen, lasse es lieber, ist rausgeschmissenes Geld, weder Abdichten, noch Schamottsteine u.s.w. alles Murks und Gehtnix !!! Das Geld dafür drauflegen und von Anfang an einen besseren kaufen !!!!

Schaue bei ebay Kleinanzeigen, da findest ab und an gute ältere Smoker, einen 5-6 mm Smoker bekommt man nicht kaputt und kann ihn mit wenig Aufwand Top Fit machen !!! das lohnt fast immer !!!

Wenn du "nur" testen willst ob es was für dich ist, kaufe dir auch bei Ebay Kleinanzeigen einen 3,5 ér, und teste einfach, hier solltest nicht mehr als 80€ für ausgeben....

Hoffe konnte helfen
LG
Wupp
 

matze_bu

Grillkönig
Supporter
Verstehe ich das richtig, das du schon zwei in der Preisklasse hast?
Wozu denn ein dritter?
Ansonsten mal nach einem Schnäppchen im Baumarkt Angebot schauen. Obwohl das jetzt schon fast wieder die falsche Zeit ist. Oder schau dir mal einen El Fuego Portland Gas Smoker an.(Wenn es evtl. doch Gas sein kann)
 

wupp_grill

Grillkönig

matze_bu

Grillkönig
Supporter

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Hallo natürlich lassen sich auf den dünnen Dingern mit Erfahrung einigermaßen gute Ergebnisse erzielen. Aber stressfrei und easy ist anders. Ein guter Smoker ist wie ein Keramik Ei nicht für kleines Geld zu haben. Ich rate mal zu einem Treffen zu gehen und den Unterschied zwischen 0815 und dickem Gerät mal selbst zu erleben
 

matze_bu

Grillkönig
Supporter
Du kannst ja mal evtl. den Puro fragen, vielleicht gibt er seinen neuen ja wider her. Der macht ja eh nur Würstchen darauf. :P
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Definitiv hatte ich die zwei im Auge...

Was ist denn eure "Mindestdicke" bei Smokern?
3,5 besser 5mm. Bei dünnen Zigarren mit 16 Zoll auch 6,3. Bei 20, 22, 24 und größer reicht auch 5mm. Ist wie Hubraum.
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Wenn Du tatsächlich nur auf Stickburner mit Holzbetrieb setzt sind 300€ unrealistisch. Selbst gebraucht liegt man schnell bei 600€ aufwärts. Kommen denn Watersmoker/ UDS in Frage?
 

wupp_grill

Grillkönig
OP
OP
J

JamesDR

Militanter Veganer
Wenn Du tatsächlich nur auf Stickburner mit Holzbetrieb setzt sind 300€ unrealistisch. Selbst gebraucht liegt man schnell bei 600€ aufwärts. Kommen denn Watersmoker/ UDS in Frage?

Watersmoker kommen nicht in Frage, definitiv Longhorn.
Grund: Möchte auch "normal" grillen können.. einen 2. Grill möchte ich ungern haben. Allein schon wegen dem benötigten Platz. "Das gibt sonst Ärger" - :rotfl:
Ihr wisst ja --> :worthy:
 
Oben Unten