• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Kaufberatung 2020] Smoker unter 300 €

wupp_grill

Grillkönig
oki, dann viel Spaß damit, und 2x einbrennen !!! 1x Farbe, 2. mal mit Öl, Lappen feucht machen und Smoker damit abwischen.... das Öl trocknet, wie eine nasse Straße dann ab... weniger ist mehr, besser irgend wann wiederholen !!!

LG
Wupp
 
OP
OP
J

JamesDR

Militanter Veganer
oki, dann viel Spaß damit, und 2x einbrennen !!! 1x Farbe, 2. mal mit Öl, Lappen feucht machen und Smoker damit abwischen.... das Öl trocknet, wie eine nasse Straße dann ab... weniger ist mehr, besser irgend wann wiederholen !!!

LG
Wupp
Danke für den Hinweis! Ja, das wird in aller Sorgfalt geschehen, damit das gute Teil auch möglichst lange hält :grill:
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ja, das wird in aller Sorgfalt geschehen, damit das gute Teil auch möglichst lange hält :grill:
Es wäre richtig klasse wenn Du mal ein paar Vergrillungen mit so einem Teil einstellst.

Auch mal erklären wie Du das Holz vorbereitest, ein paar Infos zur Temperatur Stabilität, auch Vergleich linke Seite rechte Seite, Pflege vom Rost und mal ein Gericht machen mit direkt und indirekt Grillen.

Persönlich kann ich wegen der Nachbarn nicht mit Holz grillen, muss also auf Grills zurückgreifen die für Briketts (die ich ohne viel Rauch anzünden kann) gemacht sind.

Die Fragen nach den einfachen Smokern kommen hier immer wieder auf, vielleicht will @wupp_grill dann mal zeigen was ein differenzierterer Smoker mit dickeren Wänden anders macht. Wenn ich das mitbekomme kann ich gerne auch was dazu schreiben. Ich grille nicht typischerweise mache eher Mittag und Abendessen auf dem Grill.
 

wupp_grill

Grillkönig
Wenn ich das mitbekomme kann ich gerne auch was dazu schreiben
Dann schreibe deine Erfahrungen dazu doch einfach... warum auf meinen Beitrag warten ???? *verstehe ich nicht wirklich*

Im Übrigen, habe ich eine China Büchse ( 3-3,5 mm ) seit 10 Jahren und musste feststellen, dass für das reine Smoken die 6 mm Smoker einfach einfacher zu handhaben sind, nicht mehr und nicht weniger.

Sind einfach Temp-stabiler !!!

Ich heize fast auch nur mit Holzkohle und Greek Fire, da meine Nachbarn mich mögen und ich sie... auch will ich weiter Grillen und Smoken, daher die gleiche Lösung wie bei dir. Ein - zwei Hände voll Chip´s und es schmeckt auch gut ;-) und Nachbarn sind zufrieden.

so weit so gut

LG
Wupp
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Habe mir schon Beiträge hierzu durchgelesen, welche aber ziemlich veraltet oder genau mein Thema sind (aber nicht beantwortet worden sind!). Daher musste ich einen neuen Thread aufmachen.

Es geht darum, dass ich mir einen Smoker für unter 300€ anschaffen möchte und bitte euch, (teilweise ja) Profis, um eure Hilfe! :thumb1:
@JamesDR hat jetzt den Grill blind gekauft. Ein Stickburner, eher dünnwandig. Technisch nicht ideal. Um echtes Holzaroma zu haben wird er vielleicht alle 20-30min Holz nachlegen um seine Temperatur 110-130 bei seinem zB. Pulled Pork zu halten.
damit das gute Teil auch möglichst lange hält :grill:
Offensichtlich betreibt er das Hobby regelmäßig wird also hier in kürze Beispiele zeigen können wie sein Pulled Pork läuft vielleicht muss er nur alle Stunde Holz nachlegen das wäre eine positive Überraschung oder der Stickbürner schwankt vielleicht viel stärker als gedacht mit Holzbetrieb.

Wenn das ein Neukäufer reinschreibet dann hilft das anderen Neukäufern sehr. Und wenn er da noch Temperaturmessungen hinterlegt kann jeder der eine Chinabüchse kauft direkt sehen was auf Ihn zukommt. Ich sehe so Artikel zu wenig.

Dann schreibe deine Erfahrungen dazu doch einfach... warum auf meinen Beitrag warten ???? *verstehe ich nicht wirklich*
Für Neukäufer ist ein Vergleich interessant: Chinabüchse, Watersmoker, differenzierter Smoker (z.b. netter Lette)
....ich hatte aus Deiner Fusszeile: „Nette Lette 20 Long ER IST DA! ;- ) und läuft wie irre„ angenommen, dass Du wöchentlich BBQ mit Holz durchfeuerst.

Ich heize fast auch nur mit Holzkohle und Greek Fire,
Das war mir nicht klar, sorry.
 
Oben Unten