• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Anfänger Grill

knxdf

Militanter Veganer
Hallo Leute,

ich bin neu hier und brauche etwas Hilfe bei meinem ersten Gasgrill kauf.

Ich habe einen Weber Q140 Elektrogrill und bin für die Verhältnisse damit in der Vergangenheit echt zufrieden gewesen. Leider reicht weder der Platz des Grills noch (und vor allem) die Leistung aus. Ebenfalls würde ich gerne in Zukunft zwei (oder drei) verschiedene Temperaturzonen haben, eventuell traue ich mich auch mal an das indirekte Grillen ran....

So nun habe ich momentan zwei Favoriten:
- Weber E210 Original
- Burny Sizzler 200 + Gussrost

Den Weber bekommt man momentan für ca. 420€ (http://hukd.mydealz.de/deals/weber-...l-black-tpg-bauhaus-501076?page=2#post5616573) .
Der Burny kostet 339€ + Gußgrillplatte 59€ = 398€

Natürlich wäre auch ein Grill mit drei Brennern toll, aber ich glaube das ist in der Preisklasse nicht anzutreffen.
Mir ist vor allem die Verarbeitung wichtig und ein hochwertiger Qualitätseindruck und da scheint der Weber vor dem Burny zu liegen.

Was meint Ihr dazu?
Momentan tendiere ich einfach stark dazu mir einfach den Weber zu holen.

Grüße
Jonny
 

GeneralMuemmelmann

Militanter Veganer
Huhu.

Ich bin auch noch in der Grill-Findungsphase. Mir wurde jetzt der Outdoorchef Ascona empfohlen. Der wirds wohl bei mir werden.
Wenn du den Preisvergleich über idealo.de machst, findest du auch einen Shop der ihn für ca. 430€ anbietet (sofern du im Voraus zahlst. Da gibts dann nämlich 5% Skonto ;) ) und
auch gratis innerhalb Deutschlands und Österreichs versendet.

Wäre vielleicht auch noch eine Idee.

LG
:)
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der Ascona kann (fast) alles. Das wäre meine Wahl. Da kannst Du spielend indirektes Grillen lernen. Auf der gesamten Grillfläche.
 
OP
OP
K

knxdf

Militanter Veganer
Hätte fast den BK Royal 320 genommen, mich dann aber auch wegen des Preises für den Weber E 210 Original entschieden.

Für 420€ beim Bauhaus dank Tiefpreisgarantie konnte ich dann nicht nein sagen. Erste Benuzung war schon mal der Hammer! Ich hab nur Angst, dass ich mit in ein paar Jahren einen besseren Kaufen muss XD
 

Blizzie

Militanter Veganer
Achtung, für 399 € bekommt man den Broil King royal 320 am 26.-28.3.15 bei Knauber. Dieser ist meines erachtens eine Stufe besser als der Weber 210, wenn nicht sogar des 310er.

Gruss der Blizzie
 
OP
OP
K

knxdf

Militanter Veganer
Der war die Tage schon im Angebot bei Knauber, habe beide ausgiebig beim Obi begrabbelt und mich dann doch für den Weber entschieden. War aber sehr knapp, ich hoffe ich bereue es nicht :)
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bereuen wirst De es nicht. Auf geht's. Grillen!
 
Oben Unten