• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung erster Gasgrill für kleines Budget

SimonLB

Militanter Veganer
Hallo,
auf der Suche nach einem Gasgrill bin ich auf euer Forum gestoßen und habe schon einige Interessante Beiträge gefunden.
Da ich in einer Mietwohnung wohne und nur einen Balkon habe, kann ich nicht mehr mit Kohle grillen und würde gerne auf einen Gasgrill umsteigen.
Leider bin ich aber Student und dementsprechen eher knapp bei Kasse.
Vielleicht kann mir einer von euch einen Grill aus dem unteren Preissegment empfehlen. Dass man da nicht so wahnsinnig viel erwarten kann ist mir klar.

Anforderungen:
+ Grillen für 2-4 Personen
+ meist Würstchen und Schweinehals o.Ä.
+ Haube sollte vorhanden sein
+ Sollte auf einem Wagen stehen
+ Wenn irgendwie möglich sollte er die meiste Zeit unter einer Abdeckhaube draußen bleiben können
+ wenn möglich unter 200€
Was ich mir schon angeschaut habe:
CAMPINGAZ Lavasteingasgrill Expert 2 Plus ~120 €
Landmann 12441 Atracto +140 €
Tepro 3113 Gasgrillwagen "Fremont" sogar unter 100 €
Campingaz 205578 Gasgrill El Prado® 1800 ~ 155 €

Kann jemand was zu den Geräten sagen? Oder gibt es noch welche in dem Preissegment?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe:

Grüße aus dem Schwabenland
Simon
 

Der-W

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Weber Q120

Haube gibts zu kaufen!
Wagen gibts auch, aber viele haben auch von Ikea den Bekväm. Einfach mal bissl suchen hier!!
 

Schneitzel

Dauergriller
Nichts mit Lavasteinen...

Hi,

bin selber sehr neu hier, habe aber (leider) genau den Campingaz Expert 2 Plus seit einiger Zeit. Aus meiner Erfahrung: Kauf Dir keinen Lavastein-Grill. Meiner war gerade 2x benutzt, da hat es beim Grillen von Würstchen und Nackensteaks immer wieder Fettflammen/brände gegeben, obwohl die Lavasteine sauber aussahen. Das ganze ergibt einen wunderbaren Qualm, der einem Kohlegrill in nichts nachsteht, trotz Haube. Brennt auch schön in den Augen.

Hab mittlerweile den Dreh etwas raus: fettarmes Fleisch, Marinade so gut wie keine mehr am Grillgut, Würstchen indirekt und am Ende direkt grillen, etc. Dann hält sich das in Grenzen. Ein bisschen besser wirds, wenn die Steine durch Heat Blocks o.ä. aus Keramik ersetzt werden. Habe selbst welche bei Herzog 24 gekauft, keine Brikettform, sondern dünnere gelochte Platten.

Zur Zeit such ich aber nach günstigen Alternativen, evtl. Flammabdeckung, um den Grill, der ansonsten ganz ok ist, ohne Steine zu nutzen.

Und ein weiterer Tipp: Schau Dich vor dem Kauf hier im Forum gut um, weil Du garantiert auf den Geschmack kommst, auch was anderes zu versuchen, als nur Steak und Würstchen.

Wie heißt es hier: "Willkommen im teuersten Forum der Welt (in dem es nicht um Uhren geht)."
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Hallo Simon,

reh's Meinung schließe ich mich 100%ig an. Deckt genau Deine derzeitige Anforderung ab und hat Potenzial (z.B. 2 Brenner für niedrigere Temperaturen/indirektes Grillen) für mehr wenn Du auf den Geschmack kommst, auch andere Sachen zu versuchen. Mit Wagen und Haube in Deinem Budget:

Landmann pantera mit Trolley und Abdeckhaube kaufen

Tipp: Kauf Dir bei Zeiten noch den Grillrost für die rechte Seite (dann kannst Du auch für 6-8 Leute grillen) plus das passende Warmhalterost dazu. Dann solltest Du erst mal gerüstet sein.

Gruß und viel Erfolg bei der Kaufentscheidung
Carsten
 
OP
OP
S

SimonLB

Militanter Veganer
Hallo,
vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten.
Der Pantera scheint für mich ganz gut zu sein, danke Carsten.
Werde es wohl mal mit dem versuchen.
Grüße
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Jop mein Nachbar ist auf meinen Tip hin mit dem Pantera glücklich
geworden.
:prost:
Gruß
Tom
 
Oben Unten