• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung für meinen neuen Gasgrill

chierdie

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

für meine Erstanschaffung eines eigenen Gasgrills im neuen Wohneigentum suche ich nach kompetenter Beratung ;-)

WO wird gegrillt?: Mini-Garten auf der Terrasse (Reihenhaus)


WO steht der Grill?: Neben/auf der Terrasse im Freien


MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas


WIE OFT wird gegrillt?: Sommer: 1-3x pro Woche / Winter: 2-3x pro Monat


WIE soll gegrillt werden?:

[ 50 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 60 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 25 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features: min. 3 Brenner, Seitenablagen, Deckel, Unterschrank, nix besonderes also


WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 4-6


Wie hoch ist dein BUDGET?: bis 1500€


WAS gefällt dir? WAS suchst Du?: Sizzle Zone wäre schon Klasse - Seitenbrenner ist eher nicht notwendig (Soßen etc. werden irgendwie dann doch auf dem Herd gemacht)


WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?: Mein Schwiegervater grillt mit einem Napoleon Triumph 410. Außer einer ungleichmäßigen Wärmeverteilung kann ich daran nichts Schlechtes finden. Er hat jedoch keine Sizzle Zone, was ich schade finde. Ansonsten würde ich wert auf Langlebigkeit (insb. für den Außenbereich) legen, da wir kein Gartenhäusschen o.ä. haben.

DIES müsst ihr noch wissen!: Wenn euch irgendwas an Infos fehlt, dann gern nachfragen - ich bin mir nicht sicher, welche Dinge ihr noch wissen müsstet :-)

Schonmal ganz lieben Dank für euren Input!

Beste Grüße
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
In der Tat gab es beim Lex bei den frühen Modellen diese Probleme. Die sind allerdings bei den neueren durch geänderte Produktionsverfahren (insbesondere Schweißnähte) völlig behoben worden, wie in vielen Berichten hier im Forum nachzulesen ist. Aber auch Broilking hat - gerade bei den neueren Modellen - etwas Probleme mit der "Qualitätssicherung" ... ebenfalls hier nachzulesen.

Im Grunde kann man bei jedem der großen Hrsteller mal Pech haben, aber durch die Bank sind die alle auf sehr hohem Niveau und relativ gleichwertig, so dass im Prizip der persönlche Geschmack entscheidend ist.
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
aus eigener Erfahrung ( aber noch nicht Langzeit) : Nappi Rogue 525SE ....oder der 425, wenn 3 Brenner reichen..
 

flo222

Hobbygriller
Supporter
Das hier wäre beispielsweise ein Bundle aus dem Broil King Baron 590 plus nem zusätzlichen IR-Brenner (Sizzle Zone), allerdings scheint der Baron grad insgesamt schwer lieferbar. Hab meinen zum Glück schon vor drei Wochen bestellt.

https://www.santosgrills.de/broil-king-baron-590-inkl.-drehspiess-ir-2021-21316

Da kommt dann der Seitenbrenner raus und der IR-Brenner rein. Wir sind zu fünft, und der Platz auf dem Grill ist perfekt, da kann man wenigstens gemeinsam essen, selbst wenn mal Besuch kommt.
 

cas0r85

Vegetarier
Ich möchte mich meinem Vorredner anschließen :-)auch ich habe seit kurzem den Schickling und finde ihn gerade bei Leistungund Verarbeitung top. Für den Preis bekommst du den mit unterschrank seitenbrenner und Verkleidung für die 11kg Flasche, Haube, Rädern und plancha

E0C0C0C4-8AF7-4B58-8287-114F9D4872F5.jpeg
 

HarryHarry123

Bundesgrillminister
Der Schickling ist bestimmt ein tolles Grillgerät, zumindestens hört man das immer wieder.
Aber warum muß das Teil so häßlich sein, zumindestens in meinen Augen :-(
Ein klein wenig mehr für's Auge und das Teil wäre wahrscheinlich eine echte Alternative zu Nappi, BK und Weber
 

BINNI

Schlachthofbesitzer
Der Schickling ist bestimmt ein tolles Grillgerät, zumindestens hört man das immer wieder.
Aber warum muß das Teil so häßlich sein, zumindestens in meinen Augen :-(
Ein klein wenig mehr für's Auge und das Teil wäre wahrscheinlich eine echte Alternative zu Nappi, BK und Weber
Willst du ordentlich grillen oder ist der nur zum Anschauen? Hässlich ist der gewiss nicht.

Sonst gäbe es noch
XIANGHUA-designed bei Jette J.😃
 

HarryHarry123

Bundesgrillminister
Willst du ordentlich grillen oder ist der nur zum Anschauen?
Hässlich ist der gewiss nicht.

Der ist aber sowas von Hässlich das sich die Balken biegen :D, zumindestens in meinen Augen

IN MEINEN AUGEN ist er halt Hässlich, da kannst du nicht schreiben das das nicht stimmt.
Also bitte mir nichts in den Mund legen und meine Aussage pauschalisieren.

Ich finde meinen BK sehr schick, meine Frau mag eher die Nappis und du halt den Schickling, alles ist gut.
..und das schöne an meinem BK ist das er sogar sehr ordentlich Grillt und dazu noch eine Augenweide ist :v:
 

Nixblicker

Grillkaiser
Broilking Baron 490 oder 590 IR Modell 2021 würde gut in das Anforderungsprofil passen. Musst du halt schauen wieviel Platz du wirklich hast. Ich habe direkt den 590 gekauft aber den Platz noch nie wirklich ausgereizt. Deswegen sollte der 490 auch locker reichen, obwohl der Trend immer zum größeren geht.
Da hat man aber auch wieder mehr umbauten Raum den man erhitzen muss.
 

meistergrill-78

Fleischtycoon
Optisch ganz gelungen und preislich im Rahmen wäre noch der Outdoor Chef Dual Chef oder die Rösle videro Geräte
Wenn Broil King dann gleich mit Edelstahlrost ( Regal 490 pro )
Die Gussrostsysteme sind da nicht der Hit
Was Broil King auch etwas vernachlässigt sind die sizzle Zone ( gibts nur in kleiner Version)
Alternativ einen hässlichen schickling 😂
 

lecram2703

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich würde auch den Dualchef von Outdoorchef empfehlen. Qualitativ sehr hochwertiger Aufbau und extrem gute Hitzeverteilung bei insgesamt hoher Hitze.
 
Oben Unten