• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Kaufberatung] Gas Grill für Camping und Balkon

hoppel

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi!

ich suche ein Gasgrill mit folgenden Eigenschaften
  • Mobilität .. ich möchte den Grill zum Camping / Zelten ins Auto packen und mitnehmen, unkompliziert und einfach.
  • 1a Qualität .. wichtig ist die Qualität und Grillergebnisse, Preis ist sekundär.
  • Flexibilität .. sprich ein Tisch/Rollwagen für den Balkon und den reinen Grill fürs Outdoor Grillen
  • Direktes und Indirektes Grillen
  • Kleine Gasflasche / Kartusche .. wegen Mobilität

Daher habe ich einige Fragen, vorallem zum Punkt Gasflasche und Kartusche...
Ich habe keine richtige Lagermöglichkeit für eine Gasflasche und mein Balkon hat Ost und Südausrichtung, sprich von 7Uhr bis 18Uhr knallt da die Sonne drauf. Kann ich eine 6kg Alu Gasflasche trotzdem problemlos auf dem Balkon lagern? Was mache ich wenn ich eine Gasflasche mit zum Camping nehme und ich hab dort ne Blockhütte gemietet? Im Auto nachts lagern oder stellt ihr sowas vor die Hütte? Ich kenne mich mit Gas überhaupt nicht aus und bin sehr skeptisch und paranoid in Sachen Sicherheit. Haben die Gaskartuschen Vorteile gegenüber Gasflaschen? sprich könnte ich eine 450gr Gaskartusche gefahrlos im Zimmer aufbewahren oder reicht die Menge schon aus um die Sicherheit zu gefähren?

Welche Grills könnt ihr mir empfehlen? Bisher habe ich den Weber Q100 und den Q200 im Blick, wobei der Q100 gerade in Sachen Mobilität und Gaskartusche hervorsticht. Der Weber Q300 gefällt mir prinzipiell am besten, wobei dieser ja fest in dem Wagen integriert ist? kann man den nicht leicht fürs Auto auseinander bauen? Ich freue mich über jeden Tipp, Hinweis und Bericht. Vielen Dank.

vg Steffen
 

nincoslotter

Militanter Veganer
Ich stehe vor genau der gleichen Entscheidung, aber ich schwanke momentan zwischen Q200 und Grandhall Compact.

Der Q300 ist mir zu wuchtig für den Balkon und leider fest am Wagen montiert.

Den Compact 101 gibt es leider aber nur als 30mbar-Version. Erst der Compact 103 läuft mit 50mbar.
 
OP
OP
hoppel

hoppel

Veganer
10+ Jahre im GSV
nincoslotter schrieb:
Der Q300 ist mir zu wuchtig für den Balkon und leider fest am Wagen montiert.

stimmt, schlank ist er nicht... dafür vielseitiger. Irgendwo im Forum hat jemand geschrieben, dass der Q300 auch ohne Wagen aufgebaut und betrieben werden kann. Kann das jemand bestätigen und ggf. Bilder einstellen. Der Q300 ist eben ein wenig tiefer, aber unwesentlich breiter.

vg Steffen
 

Pedda

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Ich habe den Q120 seit einem Jahr im Einsatz und bin super zufrieden. Das Ding ist mobil wie auch stationär auf dem Balkon sein Geld wert. Man kann wirklich schon ne Menge auf dem "kleinen" machen, ausser, ja ausser indirekt Grillen. Trotz vieler Mühen - NEIN - das geht nicht. Aber alles andere wird top.
Tja, nach einem Jahr geht es mir wie schon soooo vielen zuvor.
"Ein Gril kann nicht zu groß sein". Und so gibts demnächst Entlastung für den Q120

Pedda
 
Oben Unten