1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Kaufberatung Gasgrill

Dieses Thema im Forum "Testforum" wurde erstellt von makdiver, 11. Mai 2015.

  1. makdiver

    makdiver Militanter Veganer 10+ Jahre im GSV

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen besseren Grill kaufen. Aktuell habe ich einen recht einfachen Gasgrill, mit zwei Brennern, je einen für einen Rost und eine Platte. Beides ist aus Gusseisen und schon teilweise angerostet trotz guter Pflege. Der Knackpunkt ist - er ist offen und hat keinen Deckel.

    Ein Kollege berichtete nun von seinem Kugelgrill Marke Outdoor inkl. Deckel. Klang alles recht gut - er kann Pizzas über einen Pizzastein machen beispielsweise oder auch alles andere gut grillen. Saubermachen wäre auch recht simpel.

    Wir sind zu zweit, haben einen überdachten Gartensitzplatz (wie in der Schweiz eine Terrasse nun mal so heisst) und grillen gerne, aber nicht so exzessiv. Beide kochen und bruzzeln wir gerne, deswegen sollte es kein 08/15 Grill sein.

    Was kann mir die Gemeinde empfehlen ?

    Danke für Tips

    Michael
     
  2. smeagolomo

    smeagolomo Grillkaiser

    Hallo Michael,

    Bei dem Grill deines Kollegen klingt es als sei es einer der Marke Outdoorchef.
    Der Outdoorchef Ascona ist da die "Einstiegsuniversalkugel", da der günstigste mit zwei Brennern.
    Guck doch mal was der @Asconaut mit dem Ding anstellt.
    Interessante Alternative wäre evtl. noch der KoGa von Schickling. @Oliver S. wäre da der richtige Ansprechpartner.
    Wenn du etwas ganz anderes suchst, dann wären ein paar mehr Randinfos über den geplanten Einsatz hilfreich.

    Gruß, Armin
     
    Asconaut gefällt das.
  3. gabrie

    gabrie Fleischmogul

    Hi!
    Muss gestehen, das ich ein Fan des Koga der Firma Schickling bin. :D -
    Kohle oder Gas, nach Wahl!
    Zu hause habe ich nur die Möglichkeit, mit Gas auf dem Balkon, zu grillen. - Am Wochenende geht es dann öfter mit dem Holzkohlegrill in den Schrebergarten! Fällt dann auch nicht ganz leicht, die sehr solide Konstruktion wiegt um die 35 Kilo! Der Grill hat aber Gummi-bereifte Räder! Und Kugel, Brenner, Ascheschüssel und Roste(Kohlerost ist ein profiliertes Lochblech! Genial!), alles aus hochwertigem Edelstahl! :cool:
    Möchte diesen Grill besonders empfehlen!
    Gruß Gabriel
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden