• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung! Gasgrillstation Weber vs. Napoleon vs. Broil King vs. Char Broil

Deffi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich möchte mir nach 2 Jahren ODC Ascona 570 G eine Gasgrillstation zulegen.
Mein Budget ist bis ca. 1000,- Euronen und folgende Modelle stehen zur Auswahl:
Napoleon Rogue 2 - Broil King Signet - Weber Genesis II 310 GBS - Char Broil Performance T-47 G.
Zum Grillverhalten möchte ich sagen das ich das ganze Jahr grille, offen für alles bin (d.H Spiessbraten etc.). Ob ich einen Seitenkocher benötige weiss ich nicht.....Was ich auf jeden Fall möchte ist ein haltbarer Grill der nicht sofort das rosten anfängt - war beim Ascona so! Den Grill den ich von den Features gut finde ist der Broil King Monarch 390 - Mega und Preis TOP aber die Front hässlich! Vom Aussehen favorisiere ich den Napoleon Rogue 2.....Also ich bitte um Meinungen DANKE! Ach nur der Form halber: Ich bin 41 Jahre alt und habe 3 Kinder.
 

raumich

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo, mit Broil King hatte ich das gleiche Problem wie Du. Es sind sicher tolle Grills aber optisch wirken sie für mich etwas altbacken. Aber ich will damit niemandem auf die Füsse treten. Ich kann verstehen wenn andere das auch anders sehen oder ihnen die Optik des Grills nicht wichtig ist. Aber für mich war das ein Minus. Gleiches gilt leider auch für den Charbroil, der aber als einziger Grill Deiner Auswahl 4 Brenner hat und gleichzeitig die größte Grillfläche bietet. Daher würde ich ihn dem BroilKing vorziehen.

Tendenziell würde ich mich wohl zwischen dem Napoleon und dem Weber entscheiden. Der Napoleon ist günstiger und hat zusätzlich einen Seitenkocher, von dem Du nicht weißt, ob Du ihn brauchen wirst. Der Weber ist teurer, hat keinen Seitenkocher, ist aber noch einen Tick besser verarbeitet. Meiner Meinung nach ist der Genesis II in Smoke Grey der derzeit schönste Grill auf dem Markt. Ich liebe diese Optik einfach. Daher würde ich die 200 EUR Mehrpreis ignorieren und mir den 310er holen.

Du siehst, ich habe es mehr oder weniger an der Optik und Haptik festgemacht, denn eins haben alle vier Grills gemeinsam. Es sind gute Grills in ihrem Preissegment.
 

VHG 1969

Militanter Veganer
Hallo,

ich habe den Genesis II 610 seit rund 8 Wochen.

Über die Langzeitqualität kann ich zwar noch keine Aussage treffen, aber bisher habe ich den Kauf nicht bereut.

Beim Aufbauen passte alles perfekt zusammen.

Einen Seitenkocher habe ich bisher noch nicht vermisst. Falls sich das ändern sollte werde ich mir für 40 € ein Induktionsfeld zulegen.

Bei einem Budget von 1.000 € würde ich an deiner Stelle den Weber Genesis 410 kaufen. Ich denken die größere Grillfläche ist ganz praktisch.

Ich habe gestern für 17 Personen gegrillt und fand es toll genug Platz zu haben mit unterschiedlichen Temperaturen.

Zu den anderen von dir genannten Grills kann nichts sagen.
 

Steves_BBQ

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe den Genesis II 610 seit rund 8 Wochen.

Über die Langzeitqualität kann ich zwar noch keine Aussage treffen, aber bisher habe ich den Kauf nicht bereut.

Beim Aufbauen passte alles perfekt zusammen.

Einen seitenkocher habe ich bisher noch nicht vermisst. Falls sich das ändern sollte werde ich mir für 40 € ein Induktionsfeld zulegen.

Bei einem Budget von 1.000 € würde ich an deiner Stelle den Weber Genesis 410 kaufen. Ich denken die größere Grillfläche ist ganz praktisch.

Ich habe gestern für 17 Personen gegrillt und fand es toll genug Platz zu haben mit unterschiedlichen Temperaturen.

Zu den anderen von dir genannten Grills kann nichts sagen.

Auf welche Max. Temperaturen kommst du? Es geht ja die Runde um das der G2 nicht genug Temp. zusammen bekommt.
 
OP
OP
Deffi

Deffi

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So Leute: Es ist der Napoleon Rogue 2 geworden. Feines Teil - bin sehr zufrieden und wir sind nur noch am grillen :essen::
Ja ich hätte auch gerne den R3 gehabt aber irgendwann ist auch gut......
 

VHG 1969

Militanter Veganer
Das Deckelthermomter zeigt ca. 340°C an (bei 20°C Außentemperatur und leichtem Wind)

Ein ordentliches Branding auf ein Steak zu bekommen ist kein Problem.
 
Oben Unten