• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Grill bis 700€ Bitte um Hilfe, Erfahrungen und Tipps

Fischtaube

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,
ich bin neu und habe schon viel gelesen. Ich muss (Dank meiner Nachbarn) von Kohle auf Gas umsteigen. Fand ich zuerst doof, aber mittlerweile freue ich mich drauf. Ich hab schon eine Auswahl für mich getroffen. Wie das aber so ist wurde diese immer größer und nun kann ich mich gar nicht mehr entscheiden. Ich weiß auch, dass ich für das Geld kein High-End Gerät bekommen werde aber mehr ist im Moment (und auch in Zukunft) nicht drin. Um nicht gleich zum Anfang einen Fehlkauf zu machen über den ich mich nach 1 Jahr ärgere und das ganze Geld in Sand gesetzt ist, hoffe ich von Euch Tipps und Erfahrungen zu bekommen. Toll wäre auch wenn ihr mir sagen könntet wieso, weshalb und warum ihr den oder den Grill empfehlen würdet. Unten hab ich mal meine Auswahl aufgelistet. Für weitere Vorschläge bin ich natürlich offen möchte aber, wenn`s geht, keine Abstriche machen was die Größe usw. angeht.
Ich Danke euch jetzt schon für Eure Hilfe und freue mich, dass ich mir hoffentlich bald einen Gasgrill zulegen kann

WO wird gegrillt
im Garten

WO steht der Grill
Auf der Terrasse mit Holzdielen, ganzjährig draußen unter einem Grillpavillon

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden
Gas

WIE OFT wird gegrillt
Im Sommer 2x pro Woche, Im Winter min. alle 2 Wochen

WIE soll gegrillt werden

[40] % direkt - Anteil in Prozent
[40] % indirekt - Anteil in Prozent
[10] % low 'n slow - Anteil in Prozent
[10] % schnell - Anteil in Prozent

WAS soll gegrillt werden
Alles was es so gibt
[60] % Fleisch - Anteil in Prozent
[10] % Fisch - Anteil in Prozent
[30] % Gemüse - Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges - Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features
Grillspieß (wird nachgekauft), Backburner wäre schön ist aber kein Muss, Hochtemperaturzone

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden
mindestens 4 Personen, öfters auch 6-10

Wie hoch ist dein BUDGET
maximal 700 Euro, weniger wäre besser



WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut:

Rösle Videro G4-S Vario+

Enders Monroe Pro 4 SIK Turbo 4

Tarrington House Gasgrill 5 Brenner - Metro​

Burnhard Big Fred 4-Brenner Gasgrill Deluxe

TAINO PLATINUM 4+2​

Jamestown KNOX 4-Brenner Gasgrill mit direkter & indirekter Grillfunktion, 2 Infrarot-Brennern und Seitenbrenner​



DIES müsst ihr noch wissen:
Ich bin Neueinsteiger in der "Gasbranche" und leider ist mein Budget recht begrenzt. Ich möchte einen Grill der recht lange halten soll und einigermaßen viel Grillfläche hat. Zudem soll möglichst viel schon dabei sein, so dass ich nicht noch viel dazu kommen muss. Damit meine ich gusseiserne Roste am besten schon mit einem Varion-System, Hochtemperatur-Zone und sowas. Keramik Ich möchte auch nicht auf einen Premium Grill ausweichen, wie Napoleon, Broil King o.ä.. Ich weiß die halten länger aber dafür muss ich Abstriche machen und das möchte ich nicht wirklich. Zum Schluss vielleicht noch: 700 sind wirklich die oberste Kotzgrenze. Mehr geht beim besten Willen nicht (laut meiner Regierung sind 500 schon zu viel ;)) Zur Not warte ich noch bis irgendwo ein tolles Angebot kommt.
 

jop68

Subversives Element
5+ Jahre im GSV
Nur nicht so ungeduldig…

Ich würde in der Preisklasse zum Rösle tendieren: Gutes Preis-/Leistungsverhältnis und vor allem Haltbarkeit (verglichen mit deinen anderen Favoriten)
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ja, die lieben Nachbarn. So einen habe ich auch. Keine direkte Ansprache, aber lautstarkes Getöse auf seiner Terrasse, damit wir es auch ja hören.
Habe jetzt auch einen Gasi (Lex). Wenn mein stinkiger NB jetzt noch meckert kaufe ich mir einen Räucherofen.
 

Lykaner

Dauergriller
Ja, die lieben Nachbarn. So einen habe ich auch. Keine direkte Ansprache, aber lautstarkes Getöse auf seiner Terrasse, damit wir es auch ja hören.
Habe jetzt auch einen Gasi (Lex). Wenn mein stinkiger NB jetzt noch meckert kaufe ich mir einen Räucherofen.
Am besten gleich noch einen Angelschein machen oder sonst etwas das vor den Behörden den wöchentlichen Einsatz des Räucherofens rechtfertigt
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe ja noch andere Nachbarn, die sich bestimmt über frisch geräucherten Fisch freuen!
 
OP
OP
F

Fischtaube

Militanter Veganer
Moin nochmal, nach einigem Lesen hier (mir platzt bald der Kopf) sind der Burnhard Big Fred 4-Brenner Gasgrill Deluxe und der Jamestown KNOX 4-Brenner Gasgrill mit direkter & indirekter Grillfunktion, 2 Infrarot-Brennern und Seitenbrenner aus dem Rennen.
Ansonsten bin ich weiterhin für Tipps offen.
Viele Grüße und bleibt gesund
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Die praktischste Ausstattung hat für mich der Tarrington House. Genug Brenner sowie Heckbrenner im Hauptgrill. Die Sizzle ist außerhalb. Damit solltest Du am flexibelsten sein. Dem Rösle (ein guter Grill) fehlt der Heckbrenner und der Enders hat die Sizzle im Hauptgrill. Hier im Forum gibt es auch ein paar Erfahrungsbericht zum Tarrington. Bei der Metro gibt es die Modellbezeichnung "5 Brenner" und "5 flammig". Letzterer ist etwas teurer (knapp über 600 €), aber komplett ausgestattet. Ein Leichtgewicht ist das auch nicht, ähnlich wie der Rösle mit gut 60 kg.
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Du könntest Recht haben. Mein Fehler. Hier mal ein Aufbauthread inkl. Erfahrung und Ergebnissen vom "Mohim" (so heißt der wohl). Für den Preis ist der Grill wohl nicht verkehrt. Solche "Erfahrungs-Threads" gibt es für den Rösle und den Enders aber auch. Habe ich gerade aber nicht zur Hand.
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das Angebot steht in den "BBQ Trends" (06.05. - 19.05.)?
Du kommst auch in den Markt?
Dann hast Du ja die Chance so einiges zu begrabbeln. Wenn Du Glück hast kannst Du direkt die beiden Tarrington House und den Enders vergleichen.
Von Napoleon stehen meist auch ein paar Legends herum. Die sind in vielen Details mit dem Lex vergleichbar. Natürlich zu teuer, aber als Referenz zum Vergleich gut geeignet. Genauso, wie die vielen Weber.

Der Taino ist gegenüber Rösle und TH ein Leichtgewicht. Wäre für mich ein Nachteil.
 
OP
OP
F

Fischtaube

Militanter Veganer
Ja, genau. Der Tarrington ist dort ab Donnerstag im Angebot. Ich hoffe, dass ich da rein komme. Im Moment macht Metro ja das Angebot für "normalsterbliche" dort einzukaufen. Also werde ich da mal hin und mir die ankieken. Insgeheim schlägt mein Herz ja für den Rösle (weis auch nicht warum). Der ist nächste Woche bei Toom im Angebot mit Abdeckhaube und Drehspieß für 849. Hab dort die Vorteilskarte bestellt und könnte nochmal 15% kriegen. Ich denke zwischen diesen beiden wird es sich entscheiden.
 

ChrisS1986

Veganer
Bei der Auswahl die du getroffen hast würde Ich behaupten, dass die Qualitätsunterschiede wohl zu vernachlässigen sind. Am Ende sind alles vergleichbare Grills, die in China gefertigt werden und wahrscheinlich aus der gleichen Fabrik kommen. China soll da jetzt nicht heissen, dass die Dinger Schrott sind sondern lediglich, dass da nicht zu erwarten ist, dass der eine "super viel besser" als der andere ist.
Denke kannst da am ehesten nach der Optik und nach möglichen Angeboten gehen. Burnhard hat ne große Fangemeinde auch ganz ohne Aluguss-Teile, Rösle ist definitiv kein schlechtes Teil und alles andere ist am Ende auch "same product, different name".
Den Burnhard hat mein Nachbar (schon seit Jahren) und ein Kumpel hat den G4-S auch seit 4-5J und Beide sind super happy mit ihren Grills und bei beiden Grills ist bisher noch nichts zuerkennen, dass bedeuten würde, dass sie schecht wären... kein Rost, nichts abgebrochen, die Scheibe beim Rösle ist auch noch so, dass man durchschauen kann...
Würde da an deiner Stelle einfach nach Optik und Angebot entscheiden. Qualitativ wirds da keine großen Ausreißer nach oben oder unten geben.

Und was für Nachbarn hast du, mir wärs so egal, was mein Nachbar zum grillen sagt, gerade da du im Garten grillst... zudem auch ein Gasgrill nach Grill riecht, raucht vielleicht ein bisschen weniger, da er keine Phase hat in dem die Kohle durchglühen muss, aber wenn er eh schon so ein Motzkopp ist wird ihn auch Gas nicht davon abhalten. Würde aus Spaß direkt die Smoker-Box dazu kaufen und ne Packung Hickory-Holzchips :D, aber wäre da wohl auch einfach bei so Leute bewusst nicht aufs "Ausweichen" gepolt :D
Bin ich froh, dass wir da eher ein BBQ-Haus haben und irgendwie alle Herren des Hauses eine ausgeprägte Liebe zum Grillen haben und es eher jeden 2. Abend darum geht wer was auf den Grill haut und welchen Metzger, welches Fleisch usw. empfiehlt :D
 
Ja, genau. Der Tarrington ist dort ab Donnerstag im Angebot. Ich hoffe, dass ich da rein komme. Im Moment macht Metro ja das Angebot für "normalsterbliche" dort einzukaufen. Also werde ich da mal hin und mir die ankieken.
Den Weg kannst Du dir leider sparen. Das Angebot für Normalsterbliche gilt nur für Lebensmittel. Non-Food Artikel sind davon ausgeschlossen.
 
Oben Unten