• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Träger Timberline 1300 / BroilKing Regal 500

grillanfänger1991

Militanter Veganer
Hallo liebe Freunde des BBQ!

Ich habe die letzten Wochen sehr interessiert alle möglichen Foren und Beiträge über Pelletsmoker/ Pelletgriller durchstöbert und mitgelesen.

Kurz zu mir: mein Name ist Alex, komme aus dem schönen Niederösterreich und grille sehr gerne (aber absolut auf Anfänger Niveau😉)

Letzten Herbst habe Ich mir einen Napoleon Prestige pro 500 gegönnt und nun bin ich auf auf der Suche nach einer Ergänzung dazu für LongJobs.
Habe letztes Jahr versucht, mit meinem N. ein pulled pork zu zaubern über 16 Stunden und was soll ich sagen, es war sehr „nervenaufreibend“… von gasflasche mittendrin leer, über Temperaturschwankungen, alles war dabei….

Dies möchte ich mir künftig ersparen und bin so auf die pelletgriller/smoker gekommen.

Wie gesagt, für die „Hochtemperatur Dinge“ hab ich meinen Gasgriller, das ist mir am pelletsmoker nicht so wichtig.

Nach lange. Hin und Her Überlegungen habe ich für mich zwei Favoiten gekürt, einerseits den BroilKing Regal 500 und auf der anderen Seiten den Timerline 1300 vom Platzhirschen Traeger.

Was mich jetzt allerdings noch sehr abschreckt, ist die hier so oft bemängelte Geräuschkulisse der Traegers,.. angeblich sind andere Modelle (wie eben zb der BK) deutlich leiser

Ein hier auch oft beschriebener Lüfter-Austausch kommt für mich auch nicht in Frage, erste wegen des Garantieverlusts und zweitens möchte ich nicht so viel Geld ausgeben, nur um dann darauf herumbasteln zu müssen.

Ich habe nun schon mit einigen Händlern gesprochen, sie alle meinten, dass dieses oft bekrittelte „laute“ Lüftergeräusch vorallem (oder eigentlich ausschließlich) beim aufheizen zu hören ist. Aber wenn er mal auf Temperatur ist, ist er angeblich nicht lauter als andere, stimmt das?

Kann mir das Ein Timberline 1300 Besitzer bestätigen? 🙏🙏😂

Ich wohne in einer Gartenwohnung, der „Garten“ (mehr ein Grünstreifen) ist in etwa 40m2 „groß“… links, rechts und gegenüber Grenzen andere Gärten der Nachbarn an. Über meinem Garten sind unteranderem auch die Schlafzimmerfenster meiner Nachbarn.

Mal abgesehen von der Geruchs“belästigung“ wie es vielleicht der eine oder andere nennen könnte, wie ist es mit dem Geräusch des Smokers/ der Lüftung? Vorausgesetzt natürlich, er ist schon auf Temperatur… ist das zumutbar für sie im der Nacht, wenn mal gern mal bei offenem Fenster schläft? Gibts hier Erfahrungsberichte mit vergleichbaren Umständen?

Als Alternative zum Traeger gibts es dann eben noch den BK Regal 500, aber es gibts ein paar kleinere Sachen die mich „stören“. Bzw nicht stören, aber den Roti zb benötige ich nicht, genauso wie den Vorteil von BK auch mit höheren Temps arbeiten zu können, denn dafür hab ich ja meinen Napoleon.

Auch von den Gussrosten und dem damit verbundenen erhöhten Pflegeaufwand bin ich noch nicht so überzeugt…

Und für mich auch noch ein schlagendes Argument FÜR den Traeger: ich hätte die Möglichkeit ihn neu und originalverpackt im €2061,- zu bekommen, ich denke dieser Preis ist ziemlich unschlagbar in Österreich und. Weit unter den Preisen, die mir für einen BK Regal500 angeboten wurde …
Oder was meint ihr?

Ich bitte um eure Hilfe und eure Erfahrungen, gerne auch kritische, darauf bin ich nun angewiesen da ich mir die letzten Tage über nichts anderes mehr den Kopf zerbrochen habe und zu keinem Ergebnis gekommen bisher🤯 😂😂

Vielen Dank schonmal und allseits schönen baldigen Grillsaison Start, für diejenigen die nicht schon den ganzen Winter über hinter ihrem Grill gestanden haben 😬🙏
 
OP
OP
G

grillanfänger1991

Militanter Veganer
Ich habe nur Erfahrungen mit meinem Timberline 850: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/familienzuwachs-traeger-timberline-850.322129/

Was der Grill neben Smoke ins Easy Low&Slow ausmacht ist die D2-Steuerung.
Dein Thread war einer der ersten, welche ich mir angeschaut und mitverfolgt habe 😬🙏
Er hat mich aber zugegeben auch etwas misstrauisch gestimmt, da der Umbau des Lüfters bei einigen mit dem 1300er geklappt hat, bei vielen wiederum auch nicht,…
Dann bin ich von deinem thread ins sammelforum der Umbauten gekommen und hab mich danach von Thread zu Thread durchgehantelt…😂
Ich denke ich hab nun mittlerweile so ziemlich jeden thread aufgesaugt, nur fix dafür oder dagegen entscheiden konnte ich mich bisher immer noch nicht 😂😂😂
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...
Ich denke ich hab nun mittlerweile so ziemlich jeden thread aufgesaugt, nur fix dafür oder dagegen entscheiden konnte ich mich bisher immer noch nicht 😂😂😂
Klares Anzeichen, dass Dir ein Entscheidungsspiel-Katalysator fehlt: :durst:
 

Bernd87

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,

ich habe einen Broil King Regal 490 als Grill und den Traeger pro 780 als Smoker.
Ich hatte auch etwas Sorge wegen der Lautstärke und muss wirklich sagen, dass meine Familie und ich das leise Surren absolut nicht als störend empfinden.
Der Smoker steht an der Grundstücksgrenze und meine Nachbarn hören den Smoker nach eigener Aussage nicht.

Beim hochheizen wird er kurzfristig mal ein bisschen lauter aber selbst das ist für uns absolut ok.
Wie immer eine Sache der persönlichen Wahrnehmung, ich würde dir empfehlen dir mal einen anzuhören und dann zu entscheiden.

Zum Broil King Smoker kann ich dir nur sagen, dass ich mich mit diesem Modell auch auseinandergesetzt habe ich die Traeger aber einfach besser entwickelt bzw. ausgereift finde.

Viele Grüße aus dem Rheinland
Bernd
 
Oben Unten