• Du musst dich registrieren, bevor du BeitrĂ€ge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchfĂŒhren und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Traeger Timberline 1300 ODER BroilKing Regal 500 HILFEEEE🙏🙏

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Hallo liebe Freunde des BBQ!

Ich habe die letzten Wochen sehr interessiert alle möglichen Foren und BeitrĂ€ge ĂŒber Pelletsmoker/ Pelletgriller durchstöbert und mitgelesen.

Kurz zu mir: mein Name ist Alex, komme aus dem schönen Niederösterreich und grille sehr gerne (aber absolut auf AnfÀnger Niveau
😉
)

Letzten Herbst habe Ich mir einen Napoleon Prestige pro 500 gegönnt und nun bin ich auf auf der Suche nach einer ErgĂ€nzung dazu fĂŒr LongJobs.
Habe letztes Jahr versucht, mit meinem N. ein pulled pork zu zaubern ĂŒber 16 Stunden und was soll ich sagen, es war sehr „nervenaufreibend“
 von gasflasche mittendrin leer, ĂŒber Temperaturschwankungen, alles war dabei
.

Dies möchte ich mir kĂŒnftig ersparen und bin so auf die pelletgriller/smoker gekommen.

Wie gesagt, fĂŒr die „Hochtemperatur Dinge“ hab ich meinen Gasgriller, das ist mir am pelletsmoker nicht so wichtig.

Nach lange. Hin und Her Überlegungen habe ich fĂŒr mich zwei Favoiten gekĂŒrt, einerseits den BroilKing Regal 500 und auf der anderen Seiten den Timerline 1300 vom Platzhirschen Traeger.

Was mich jetzt allerdings noch sehr abschreckt, ist die hier so oft bemÀngelte GerÀuschkulisse der Traegers,.. angeblich sind andere Modelle (wie eben zb der BK) deutlich leiser

Ein hier auch oft beschriebener LĂŒfter-Austausch kommt fĂŒr mich auch nicht in Frage, erste wegen des Garantieverlusts und zweitens möchte ich nicht so viel Geld ausgeben, nur um dann darauf herumbasteln zu mĂŒssen.

Ich habe nun schon mit einigen HĂ€ndlern gesprochen, sie alle meinten, dass dieses oft bekrittelte „laute“ LĂŒftergerĂ€usch vorallem (oder eigentlich ausschließlich) beim aufheizen zu hören ist. Aber wenn er mal auf Temperatur ist, ist er angeblich nicht lauter als andere, stimmt das?

Kann mir das Ein Timberline 1300 Besitzer bestÀtigen?
🙏
🙏
😂


Ich wohne in einer Gartenwohnung, der „Garten“ (mehr ein GrĂŒnstreifen) ist in etwa 40m2 „groß“
 links, rechts und gegenĂŒber Grenzen andere GĂ€rten der Nachbarn an. Über meinem Garten sind unteranderem auch die Schlafzimmerfenster meiner Nachbarn.

Mal abgesehen von der Geruchs“belĂ€stigung“ wie es vielleicht der eine oder andere nennen könnte, wie ist es mit dem GerĂ€usch des Smokers/ der LĂŒftung? Vorausgesetzt natĂŒrlich, er ist schon auf Temperatur
 ist das zumutbar fĂŒr sie im der Nacht, wenn mal gern mal bei offenem Fenster schlĂ€ft? Gibts hier Erfahrungsberichte mit vergleichbaren UmstĂ€nden?

Als Alternative zum Traeger gibts es dann eben noch den BK Regal 500, aber es gibts ein paar kleinere Sachen die mich „stören“. Bzw nicht stören, aber den Roti zb benötige ich nicht, genauso wie den Vorteil von BK auch mit höheren Temps arbeiten zu können, denn dafĂŒr hab ich ja meinen Napoleon.

Auch von den Gussrosten und dem damit verbundenen erhöhten Pflegeaufwand bin ich noch nicht so ĂŒberzeugt


Und fĂŒr mich auch noch ein schlagendes Argument FÜR den Traeger: ich hĂ€tte die Möglichkeit ihn neu und originalverpackt im €2061,- zu bekommen, ich denke dieser Preis ist ziemlich unschlagbar in Österreich und. Weit unter den Preisen, die mir fĂŒr einen BK Regal500 angeboten wurde 

Oder was meint ihr?

Ich bitte um eure Hilfe und eure Erfahrungen, gerne auch kritische, darauf bin ich nun angewiesen da ich mir die letzten Tage ĂŒber nichts anderes mehr den Kopf zerbrochen habe und zu keinem Ergebnis gekommen bisher
đŸ€Ż
😂
😂


Vielen Dank schonmal und allseits schönen baldigen Grillsaison Start, fĂŒr diejenigen die nicht schon den ganzen Winter ĂŒber hinter ihrem Grill gestanden haben
😬
🙏
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Hier noch als Nachtrag:

Ganz klar, fĂŒr meine BedĂŒrfnisse wĂŒrde der 850er Traeger bestimmt auch reichen, aber wegen diesem super Angebot, ist der 1300er sogar noch um einiges billiger als der „kleine Bruder“


WO wird gegrillt?:
Im „Garten“ wenn man dieses 40m2 PlĂ€tzchen so nennen darf. In den nĂ€chsten 2-3 Jahren ist allerdings ein Umzug in ein Haus mit „richtigem garten“ geplant.

WO steht der Grill?:
Derzeit ca 4 m vom Essplatz entfernt

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:

PEEEEELLETS 😉


WIE OFT wird gegrillt?:

1ml wöchentlich, mit dem Pelletsmoker vermutlich alle 2 Wochen am WE, meistens ĂŒber Nacht die Longjobs ;)

WIE soll gegrillt werden?:

[ 0 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 100 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 90 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es lĂ€nger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:

[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % GemĂŒse -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:

WLAN und App Anbindung wĂ€re schön, er darf nur nicht ZU laut sein 😂

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:

Maximal 25 auf einmal, das ist aber eher die Ausnahme. In der Regel bis zu 8

Wie hoch ist dein BUDGET?:

Puh, gute Frage, mehr als 2700€ möchte ich ungern ausgeben ;)
 

BĂŒschmopped

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Ich wĂŒrde auch ĂŒber einen Borniak nachdenken, der ist doch weitaus freundlicher den Nachbarn gegenĂŒber und kostet nur die HĂ€lfte bei mehr GrillflĂ€che.
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kauf den Traeger und teste ihn, falls er dir dann deutlich zu laut ist, kannst du ihn fĂŒr das gleiche Geld auch wieder verkaufen ( wird aber wohl nicht geschehen :-) )
:anstoȚ„n:
 

chrische41

Militanter Veganer
Bin vor 1,5 Jahren auch vor der gleichen Entscheidung gestanden..., habe mich fĂŒr den traeger timberline 850 entschieden und keine Sekunde bereut...
Die LautstĂ€rke des LĂŒfters ist nach Meinung nach auch ok, wenn man sich daran gewöhnt hat merkt man ihn kaum noch, und höchst-Temperatur von 260 Grad reicht völlig aus, du ja eh low and slow willst, und zum scharf grillen den prestige hast.
GrĂŒsse
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Bin vor 1,5 Jahren auch vor der gleichen Entscheidung gestanden..., habe mich fĂŒr den traeger timberline 850 entschieden und keine Sekunde bereut...
Die LautstĂ€rke des LĂŒfters ist nach Meinung nach auch ok, wenn man sich daran gewöhnt hat merkt man ihn kaum noch, und höchst-Temperatur von 260 Grad reicht völlig aus, du ja eh low and slow willst, und zum scharf grillen den prestige hast.
GrĂŒsse
Danke fĂŒr die Antwort :)
Demnach bist du also auch zufrieden mit dem „Ur-Smoker“? 😉

Mir wurde allerdings auch gesagt, dass der LĂŒfter vom 850 und vom 1300 wohl der gleiche sein soll.
Aaaaber: da der Garraum ja grĂ¶ĂŸer ist beim 1300 benötigt der LĂŒfter mehr „Power“ beim konstanten halten der Temp. Demnach sei er ein wenig lauter als beim 850er


Denkst du, der „LĂ€rmpegel“ ist vertretbar gegenĂŒber meinen Nachbarn bei meinen Gegebenheiten?

Wie gesagt, oben im 12ten Stock befinden sich zum teil die Schlafzimmer Fenster der Nachbar.

Und meine sitzgarnitur steht in etwa 4-5 Meter vom Grill entfernt, möchte mich dann auch noch gern mit meinen GĂ€sten unterhalten können 😉😂

image.jpg
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Danke fĂŒr die Antwort :)
Demnach bist du also auch zufrieden mit dem „Ur-Smoker“? 😉

Mir wurde allerdings auch gesagt, dass der LĂŒfter vom 850 und vom 1300 wohl der gleiche sein soll.
Aaaaber: da der Garraum ja grĂ¶ĂŸer ist beim 1300 benötigt der LĂŒfter mehr „Power“ beim konstanten halten der Temp. Demnach sei er ein wenig lauter als beim 850er


Denkst du, der „LĂ€rmpegel“ ist vertretbar gegenĂŒber meinen Nachbarn bei meinen Gegebenheiten?

Wie gesagt, oben im 12ten Stock befinden sich zum teil die Schlafzimmer Fenster der Nachbar.

Und meine sitzgarnitur steht in etwa 4-5 Meter vom Grill entfernt, möchte mich dann auch noch gern mit meinen GĂ€sten unterhalten können 😉😂

Anhang anzeigen 2762958
Ich denke sein Platz wÀre dann dort, wo derzeit noch der Christbaum steht , bzw vielleicht etwas nÀher davor, wenn ich dann damit arbeite
 

Frankenbu

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nur fĂŒr Longjobs? kauf Dir nen RĂ€ucherofen oder ein Ei oder nen Kugelgrill.
 

Tekker

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich wĂŒrde mir ehrlich gesagt ĂŒber das GerĂ€usch gar nicht so die Gedanken machen, eher um den Rauch/Geruch
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Ich wĂŒrde mir ehrlich gesagt ĂŒber das GerĂ€usch gar nicht so die Gedanken machen, eher um den Rauch/Geruch
Die Rauchentwicklung soll doch angeblich (zumindest nach dem einbrennen(=logisch) und auch nach dem aufheizen) gar nicht mehr so schlimm sein, und schon gar nicht wenn ich die supersmoke Funktion Über Nacht nicht nutze, oder?
Oder kannst du mir da was anderes dazu sagen?
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also ich mache wĂ€hrend dem Smoken die Schlafzimmerfenster ĂŒber der Terrasse zu (weil es besser ist) im 12. Stock wird es nicht das Problem sein, aber dazwischen sind ja noch 11 weitere.
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
Also ich mache wĂ€hrend dem Smoken die Schlafzimmerfenster ĂŒber der Terrasse zu (weil es besser ist) im 12. Stock wird es nicht das Problem sein, aber dazwischen sind ja noch 11 weitere.
Also ich mache wĂ€hrend dem Smoken die Schlafzimmerfenster ĂŒber der Terrasse zu (weil es besser ist) im 12. Stock wird es nicht das Problem sein, aber dazwischen sind ja noch 11 weitere.
Das klingt natĂŒrlich logisch, wĂŒrde ich auch so machen, nur sind gehören die Fenster ĂŒber meiner wohnung nicht mir, meine Nachbarn wĂ€ren vermutlich, nennen wir’s verwundert, wenn ich in ihrem Schlafzimmer stehen wĂŒrde, um ihre Fenster zu schließen,.. 😂 deshalb auch meine Frage, ob Rauch und LĂ€rm in meinem Fall den Nachbarn gegenĂŒber zumutbar wĂ€ren.. 😬 (s. Foto ein wenig weiter oben)
 

Bruder Moe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ich kenn halt deine Nachbarn/Obermieter nicht, wenn die sich nicht an dem Rauch vom Nappi mit marinierten Nackensteak stören, sollte es auch mit dem TrÀeger im Supersmoke Modus klappen.
 
OP
OP
G

grillanfÀnger1991

Militanter Veganer
ich kenn halt deine Nachbarn/Obermieter nicht, wenn die sich nicht an dem Rauch vom Nappi mit marinierten Nackensteak stören, sollte es auch mit dem TrÀeger im Supersmoke Modus klappen.
Bisher hatten sie keine Probleme damit, da sie auch ab und an mal eingeladen werden 😉
Mir stellt sich eher die Frage des GerĂ€uschpegels. Der war ja bisher noch nicht gegeben und bisher hat ihnen noch nie jemand den Schlaf geraubt in der Nacht und sie konnten bei offenem Fenster schnarchen đŸ€·â€â™‚ïžđŸ˜‚
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
FĂŒr den Preis definitiv den Timberline und ich habe auf Noctua umgebaut, das ist dann komplett flĂŒsterleise, vorher fand ich es zu laut wenn man daneben sitzt. Vor großer Bastelei musst du keine Angst haben - Gitter abschrauben, vier LĂŒfterschrauben auf, Stecker abstecken, neuen Stecker anstecken, Schrauben zu, Gitter drauf, fertig. Garantie...falls da jemals was sein sollte kannst du ja jederzeit wieder den alten LĂŒfter einbauen...
 
Oben Unten