• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufempfehlung Gasgrill bis max. 500 Euro

Majo2019

Militanter Veganer
Hallo,

nach 3 Jahren soll ein Weber Q 1200 durch einen Gasgrillwagen ersetzt werden. Oberes Preislimit liegt bei 500 Euro. Sind Anfänger. Der Weber grillte selten, meist Würstchen oder marinierte Steaks. Das soll sich aber ändern.

WO wird gegrillt?: Auf der Terrasse

WO steht der Grill?: Überdacht auf der Terrasse, bzw. über Winter dann im Keller

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas

WIE OFT wird gegrillt?: Im Winter selten bis nie, in Frühjahr und Herbst ca. 1x pro Woche, im Sommer ca. 2-3x pro Woche.

WIE soll gegrillt werden?:

[75] % direkt -> Anteil in Prozent
[25] % indirekt -> Anteil in Prozent

[50] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[50] % schnell -> Anteil in Prozent

WAS soll gegrillt werden?:

[70] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[5] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[15] % Pizza, Flammkuchen -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features: Sowohl direktes als auch indirektes Grillen; Möglichkeit, einen Pizzastein darauf zu nutzen; Warmhalterost, Reinigung in der Spülmaschine wäre nett, 2-3 flammig, integriertes (herausnehmbares) rundes Kochfeld (Kochfunktion), zusätzliches seitliches Kochfeld, erschwingliches Zubehörangebot,

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 2-4

Wie hoch ist dein BUDGET?: max. 500

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?

Campingaz 3 Series Classic EXSE Gasgrill, Artikelnummer 2000031518

Enders Kansas Black Pro 3K Turbo


Zusätzliche Fragen:

1. Hat man einen Vorteil bei antizyklischem Kauf? Schmeissen die Baumärkte Ende September alles für kleines Geld raus?
2. Speziell zu den Campingaz-Grills, sind die ab Werk mit einer herkömmlichen Gasflasche betreibbar oder nur mit Campingaz-Flaschen?

Gerne auch weitere Empfehlungen. Sofern preislich im genannten Limit. Haben uns auch die Produkte von Weber angeschaut, mMn. kommen da aber zum recht hohen Anschaffungspreis auch hohe Kosten beim Zubehörkauf hinzu. Prinzipiell dürfte es bei gutem Preis-Leistungsverhältnis grundsätzlich aber auch ein Weber sein.

Danke euch.
 

gr1nd

Grillkönig
Supporter
Zusätzliche Fragen:

1. Hat man einen Vorteil bei antizyklischem Kauf? Schmeissen die Baumärkte Ende September alles für kleines Geld raus?
2. Speziell zu den Campingaz-Grills, sind die ab Werk mit einer herkömmlichen Gasflasche betreibbar oder nur mit Campingaz-Flaschen?

Gerne auch weitere Empfehlungen. Sofern preislich im genannten Limit. Haben uns auch die Produkte von Weber angeschaut, mMn. kommen da aber zum recht hohen Anschaffungspreis auch hohe Kosten beim Zubehörkauf hinzu. Prinzipiell dürfte es bei gutem Preis-Leistungsverhältnis grundsätzlich aber auch ein Weber sein.
zu 1) Du kannst ja mal auf Idealo die Preisverlaufsgraphen anschauen, daraus sollte das ablesbar sein. Alternativ dir bei mydealz nen Alarm für "Grill" oder so einstellen, lohnt sich öfter mal.
zu 2) Also der Series 4 geht problemlos mit den normalen Gasflaschen. Wird beim 3er auch so sein denke ich.
Bzgl. Weber: Das Zubehör musst du dir ja nicht von Weber kaufen. Und den Weber Grill ansich würde ich auch nicht zum UVP kaufen, gibt oft gute Deals, wie z.B: https://www.mydealz.de/deals/bauhau...20-fur-54560-durch-raiffeisen-angebot-1405258 oder https://www.mydealz.de/deals/weber-spirit-ii-e-310-gbs-bei-globus-baumarkt-1381476 (abgelaufen).

Fast im Budget wäre auch der Rösle G3-S mit Prime Zone.
 

theengineer0815

Putenfleischesser
Hallo,

den empfohlnenen Rösle hab ich mir bei Obi angeschaut, nachdem es a in AT grad Aktionen gibt.
War von der Qualität der Materialien nicht so angetan.
Ich hab mich entschieden für die Preisklasse den Enders Monroe 3 SIK zu nehmen und die Switch Grid Gusroste zu ergänzen.
Beim Kansas Black Pro 3 bin ich mir nicht so sicher;
der hat zwar diese "Heat Range" Burner, aber der Deckel und die Feuerbox wirken für mich nicht wie Edelstahl und denen trau ich daher nicht so.

Lg
 
OP
OP
M

Majo2019

Militanter Veganer
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Der o.g. Weber Spirit II E-320 scheint recht interessant zu sein, vor allem über die genannte mydealz-Geschichte. Und er hat auch das gewünschte modulare Kochsystem. Hätte noch Fragen dazu:

1. Wie zuverlässig sind die "mydealz-Geschichten" denn? Wie problemlos gelingt normalerweise die Abwicklung bei Bauhaus über diese Tiefpreisgarantie? Denn lt. den Bedingungen

"Sollten Sie ein identisches Produkt innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum woanders noch günstiger finden, so erhalten Sie bei BAUHAUS das Produkt zu einem 12 % günstigeren Preis als beim Wettbewerber. "

müsste ich bei strenger Auslegungsweise bereits zum Normalpreis gekauft haben. Hat da jemand Erfahrungswerte? Ausserdem weiter:

"Ausgenommen von der Tiefpreisgarantie sind Internetangebote, Teppiche sowie Ausverkäufe und Restpostenabverkäufe."

Der Weber wird bei Raiffeisen im Sale-Bereich angeboten. Genau genommen wäre das ausgeschlossen.


2. Zum Thema "nicht-original-Zubehör": Welche empfehlenswerten Zubehörquellen für Wok, Pfanne und Pizzastein gäbe es für diesen Weber-Grill?

3. Was ist der große Unterschied zum Spirit E-320 (also ohne die II), bzw. jetzt wohl Spirit Original gelistet ? Ich sehe zumindest, dass der eine Tür hat.



Danke euch schon mal.
 

gr1nd

Grillkönig
Supporter
1. Wie zuverlässig sind die "mydealz-Geschichten" denn? Wie problemlos gelingt normalerweise die Abwicklung bei Bauhaus über diese Tiefpreisgarantie? Denn lt. den Bedingungen

"Sollten Sie ein identisches Produkt innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum woanders noch günstiger finden, so erhalten Sie bei BAUHAUS das Produkt zu einem 12 % günstigeren Preis als beim Wettbewerber. "

müsste ich bei strenger Auslegungsweise bereits zum Normalpreis gekauft haben. Hat da jemand Erfahrungswerte? Ausserdem weiter:

"Ausgenommen von der Tiefpreisgarantie sind Internetangebote, Teppiche sowie Ausverkäufe und Restpostenabverkäufe."

Der Weber wird bei Raiffeisen im Sale-Bereich angeboten. Genau genommen wäre das ausgeschlossen.
Sollte laut den Mydealz Kommentaren trotzdem passen, ist ja nicht explizit als Restposten oder Ausverkauf, sondern nur als Sale gekennzeichnet. Und es gibt ihn in der Mannheimer Filiale, also nicht nur online.
Erfahrungsgemäß gibt es aber Diskussionen, aber meist klappt's :) Wenn du nen Bauhaus in der Nähe hast, würde ich es versuchen. Du kannst ja vorher prüfen, ob es den Grill auch in deiner Bauhaus Filiale gibt (Ich glaube das ist Voraussetzung)

3. Was ist der große Unterschied zum Spirit E-320 (also ohne die II), bzw. jetzt wohl Spirit Original gelistet ? Ich sehe zumindest, dass der eine Tür hat.
Der Spirit II ist quasi der Nachfolger, ist aber etwas "einfacher" aufgebaut. Rein vom Grillerlebnis dürfte es mehr oder weniger identisch sein. Der Unterschrank ist beim Spirit Original etwas rostanfällig (Bodenplatte / Kanten) und man hat darauf nur 2 Jahre Garantie. Daher sollte man auf Regen achten.
Beim Spirit II hat man auf alle Teile 10 Jahre Garantie.
Der Spirit I Classic (gibt es als 310er gerade für 499 bei Toom) hat keine Tür unten, keinen elektronischen Zünder und nur Blechroste. Mindestens die Roste sollte man da durch Edelstahl oder Guss ersetzen.

Bzgl Zubehör gibt es, wenn es für den GBS Einsatz sein soll, mittlerweile auch vieles von Drittanbietern, was deutlich Günstiger ist, als die Weber Teile. Ich selbst kaufe mir nie Weber Zubehör. Das Zeug ist zwar meistens nicht schlecht, aber vergleichsweise teuer. Der Petromax Dutch Oven passt zb gut in den GBS Einsatz (Sowohl der Topf selbst, wie auch der als Pfanne verwendbare Deckel). Pizzastein würd ich nen ganz normalen kleinen runden nehmen und erhöhen, um mehr Oberhitze zu bekommen.

Edit: Hier gibt es gerade den Spirit II 310 (ohne Seitenkocher im Vergeich zum 320) für 529 mit den Weber Spießen und der Option auf 3% Rabatt bei Vorkasse. https://www.grillshop.at/1000317-we...ss-3-vorauskassa.html?channable=e58995.NTg1OQ
Der Laden ist zwar in Österreich, hab aber nichts in den Weber Garantiebedingungen gefunden, dass der Grill in .de gekauft werden muss. Ggf kannst du ja zur Sicherheit bei Weber nachfragen, falls das Angebot in Frage kommt.
 
OP
OP
M

Majo2019

Militanter Veganer
Danke für die Info. Das Angebot erschlägt mich mittlerweile förmlich. Nun tendiere ich derzeit wieder zu einem Weber. Weil ich viel negatives über die großflächig geöffnete Rückseite (Scheunentor) beim Campingaz 3 Series Classic EXSE Gasgrill gelesen habe, am Spirit II stört mich aber irgendwie die fehlende Tür für das viele Geld. Komme gerade aus dem Baumarkt, Weber verzichtet mittlerweile scheinbar auch bei Grills der 1000 Euro-Klasse auf Türen im Unterschrank. Trend oder Profitmaximierung?

Gibt es eine Legende, was sich hinter den Buchstaben bei Campagaz verbirgt?
Classic EXS
Classic LXS
Classic EX
Classic EXSE
Classic WL - W wie wood?
 

gr1nd

Grillkönig
Supporter
Komme gerade aus dem Baumarkt, Weber verzichtet mittlerweile scheinbar auch bei Grills der 1000 Euro-Klasse auf Türen im Unterschrank. Trend oder Profitmaximierung?
Marketing sagt wahrscheinlich "So wie in den 80ern/90ern" (Open Cart Design). Die Realtität sind wohl eher die Produktionsosten ;) Wobei man fairerweise sagen muss, dass der Unterbau des Spirit II massiver wirkt als der des Spirit I. Und sie haben endlich auf die Blechroste verzichtet.
 

gr1nd

Grillkönig
Supporter
Jep, der Spirit I Classic hat diese emaillierten Blechroste. Nur bei Original/Premium sind Gussroste dabei.
 
OP
OP
M

Majo2019

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
es wird der Spirit oben vorgeschlagene und bei Raiffeisen erhältliche II E-320 GBS werden. Gehe das Teil gleich holen. Sofern die im Baumarkt mit der Tiefpreisgarantie Wort halten. Sollte aber funktionieren nach telefonischer Vorabfrage.

Denn gehts anschließend an den Zusammenbau. Danke allen, die mit Rat und Tat geholfen haben.

Letzte Frage:
Wie funktionoert das Einbrennen und was muß ich dabei denn beachten? Auch habe ich gelesen, dass manche den Rost zum Einbrennen mit Öl behandeln?!
Bitte um kurze Infos.
Danke
 

theengineer0815

Putenfleischesser
Hallo,
also das Einbrennen ist für mein Verständnis nicht erforderlich, die daraus resultierende Patina sorgt allerdings beim Grillen für einen Anti-Haft effekt.

Nach dem aufbauen würd ich den allerdings erstmal ausbrennen um Produktionsrückstände zu verbrennen.
Danach mit einem hoch erhitzbaren Öl, ich hab Mazola Maiskeimöl und Rapsöl immer dafür zur hand, den Rost bestreichen und mal Einbrennen um die Patina zu erhalten.
Das Öl trag ich mit getränktem Küchenpapier auf, da tropft nicht so viel nach unten wie mit einem Silikonpinsel.
 

jamapaza

Militanter Veganer
Ich habe zur Zeit noch den Char Broil T22G und kann diesen empfehlen. Er hat Gussroste, die Hitzeverteilung ist ideal und er kostet deutlich unter 500€.
 
Oben Unten