• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufempfehlung Kohlegrill 100 - 150 EUR

phonk

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich brauche mal echte Hilfe, da ich echt nicht weiß, was ich kaufen soll.

Ich habe zur Zeit einen Landmann Gasgrill, da ich aber nun in ein eigenes Haus gezogen bin, ist nun endlich die Möglichkeit gegeben auf Kohle unzusteigen.

Nur was soll es sein ? ... es soll kein Baumarktgrill sein .... ausserdem soll indirektes Grillen möglich sein, zu dem im Budget von 100 bis 150 EUR liegen.

Ich habe schon 3 in der engeren Wahl:
Cadac Grill Charcoal Pro 57 cm für 129,-
Weber Grill One-Touch Original 57 cm für 159,-
Barbecook Optima Ceram für 99,-

Vielleicht habe ich noch welche übersehen ?
Auf jeden Fall nicht wieder Landmann, die sehen irgenwie immer billig aus, selbst die 200 EUR Grills von denen.

Diese Gedanken zu den oberen habe ich mir schon gemacht:
Cadac: günstig, alles zum indirekten Grillen bereits dabei
Weber: zusätzliches Thermometer, Fettpfanne und Kohlehalten müssen seperat gekauft werden , bei CADAC bereits dabei.
Barbecook: am günstigsten, aber auch nur 47 cm.

Puuh, das ist schwieriger als ein Autokauf ;-)
 

mams

Grillkaiser
Hi,

bei deinem vorgegebenen Budget würde ich den ODC 480 vorschlagen.

:weizen:
 
OP
OP
P

phonk

Militanter Veganer
Hallo nach weiterem Suchen im Forum bin auch auf den ODC gestoßen ...

Bin mir nur nicht sicher ob 48cm Durchmesser reichen.
 

mams

Grillkaiser
Sollte dir das zuwenig sein, es gibt auch noch den 570er :lol:

:weizen:
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Mit dem Weber machst du nichts verkehrt. Markenprodukt, Markenqualität, Markenservice.
 
OP
OP
P

phonk

Militanter Veganer
Danke schon mal für die Antworten.

Also der ODC reizt mich doch sehr, habe ihn für 119 gefunden und habe dort ein Thermometer und dieses Trichtersystem, wo ich schon nach gesucht habe (bei Gallileo gesehen ;-) )

Zum Thema Weber ... klar, kann auch diese Argumente nachvollziehen, nur ist mir dafür, das er der teuerste von allen ist zu wenig Lieferumfang dabei.
 
OP
OP
P

phonk

Militanter Veganer
ODC bestellt, nach dem ich noch etwas weiter mich schlau gemacht habe ...

Frau hats auch genehmigt :-)

48 sollten für die normalen Grillabende reichen ... 4-6 Personen ... zur Zeit habe ich noch weniger grillfläche auf meinen Gasgrill ... und hat auch immer gerreicht ...

Für Parties kann man ja immer noch den Gasgrill dazu schalten ...

Schade das ich nicht noch gutes Wetter fürs WE gleich mitbestellen konnte ...
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Der ODC 480 ist ein toller Grill, ich hab ihn auch.
Aber ohne Trichter reduziert sich die indirekte Fläche drastisch.
Mit einem "Smokenator" geht es recht gut.

Aber ein 57er kann nie schaden...
 

Staff

Metzger
5+ Jahre im GSV
Webe One Touch Original 57er gibt es für 159€. Wäre noch im Budget und 57er
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schau dir mal die Unterschiede der 57er Serien von Weber an.
Bin mir nicht sicher ob du damit (der einfachsten Serie) auf Dauer glücklich wirst.
(Aschekasten, Thermometer, ...)
 
Oben Unten