• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Keramikgrill-Vergleich: Grill Dome und Monolith

G

Gast-lwgoiy

Guest
Warum dieser Test?
Unser Grillteam, die BBQ Wiesel Niederrhein wird von Grill Dome unterstützt. Ich habe den Grill Dome hier ja schonmal vorgestellt: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/grill-dome-einweihung-pulled-pork-vom-iberischen-duroc-schweinenacken.178394/ und ich bekomme immer mal wieder anfragen von Leuten, die gerne mehr zum Grill Dome wissen wollen. Da ich in meiner Aussenküche ja auch einen Monolith Keramikgrill habe und vorher auch das Ebay-Ei von Woger-Trading hatte, ist der Grill Dome jetzt das dritte Ei, auf dem ich grille.


Zur Vorgeschichte und wie wir, bzw. ich überhaupt an Grill Dome Keramikgrills gekommen sind. Mein Teamkollege Olly72 und ich waren im September 2012 auf der Spoga-Messe in Köln. Dort sind uns die Grill Dome Keramikgrills besonders positiv aufgefallen. Wir kannten Grill Dome vorher noch gar nicht, doch das was wir auf der Messe gesehen haben, hat uns überzeugt und wir sind mit Grill Dome in Kontakt geblieben und haben es letztendlich geschafft das Grill Dome unser Grillteam unterstützt.

Jetzt denkt ihr euch sicher: "Na klar, das wird jetzt ein Werbethread für Grill Dome."
Ich kann euch versichern, das ich diesem Test versuche so objektiv wie möglich zu gestalten. Mir bringt es auch nichts, wenn sich irgendjemand jetzt einen Grill Dome kauft und ich bin auch nicht an der Fa. Grill Dome beteiligt.

Ausserdem kann ich vorweg sagen, das der Monolith ein ganz hervorragender Keramikgrill ist, mit dem ich bisher sehr zufrieden bin.
Da ich aber jetzt beide Keramikgrills bei mir habe, bietet es sich an die beiden Kandidaten miteinander zu vergleichen.


Also genug der Worte. Ich fange einfach mal an. Zuerst schauen wir uns beide Grills mal genauer an. Für diesen Test habe ich mir sogar extra noch das Gestell vom Monolith besorgt um wirklich beide Grills nebeneinander stellen zu können und den direkten Vergleich zu haben. Da mein Monolith ja in der Küchenzeile steht, habe ich eigentlich gar kein Gestell. An dieser Stelle danke an Patrick (Monogriller), der mir sein Gestell dafür gegeben hat. :)



Links Grill Dome, rechts Monolith
Wenn wir beide Grills nebeneinander stehen haben, fällt auf das der Grill Dome größer ist. Nicht im Durchmesser, aber in der Höhe. Sowohl das Unterteil als auch der Deckel ist höher beim Grill Dome. Beim Deckel ist es der Unterschied richtig enorm Der Grill Dome hat hier mindestens 1/3 mehr Höhe. Dadurch kann man natürlich deutlich größere Dinge im Grill Dome zubereiten, wie zum Beispiel einen Truthahn oder Ähnliches.
Was fällt sonst noch auf: Der Grill Dome hat nicht diese "Golfballoptik" wie der Monolith oder auch das BGE. Was einem hier besser gefällt, ist Geschmackssache. Was dem Grill Dome im Vergleich zum Monolith fehlt ist die Öffnung für die Räucherschiene. Beim Monolith ist es ja so, das man Holzchips durch den Korpus nachschieben kann, ohne den Deckel zu öffnen. Ich habe diese Räucherschiene für den Monolith auch, aber ehrlich gesagt habe ich sie noch nicht benutzt, da ich immer große Chunks nehme zum Räuchern und daher gar nich nachlegen muss.
Aber diese Option ist sicherlich ein Pluspunkt für den Monolith, wenn man sie denn nutzt. ;)
Das Gestell beim Grill Dome hingegen ist deutlich hochwertiger (aber auch teurer), als beim Monolith. Der Grill Dome ist deutlich "satter" im Gestell und die Streben sind hinten verlängert, so das der Grill Dome auch sicher steht wenn der Deckel geöffnet ist. Der Platzbedarf ist dafür aber auch deutlich größer, da die Streben die den Grill halten weiter außen liegen.
Ach, da fällt mir noch was ein... der Griff beim Monolith ist nicht der Seriengriff. Ich habe mir einen Griff aus Nussbaumholz anfertigen lassen. Der gehört nicht zum Lieferumfang.
GrillDomeMonolith01.jpg






Die Rollen sind beim Grill Dome ebenfalls deutlich größer und stabiler. Wenn man das so sieht... die Rollen beim Monolith sind ein schlechter Scherz. Da bin ich echt froh, das ich dieses Gestell normalerweise nicht nutzen muss und der Monolith fest in meiner Aussenküche integriert ist. Der Grill Dome lässt sich auch deutlich sicherer bewegen. Ich habe ja Polygonalplatten in meiner Aussenküche verlegt, welche auch etwas uneben sind. Den Grill Dome kann ich problemlos mit einer Hand ziehen. Den Monolih muss ich mit beiden Händen festhalten. Die kleinen Rollen beleiben in jeder Fuge hängen. Sicheres Manövrieren ist mit dem Monolith in diesem Gestell nicht möglich.
GrillDomeMonolith02.jpg






Das Scharnier, wie auch alle anderen Anbauteile, sind bei beiden aus rosfreiem Edelstahl. Das Scharnier vom Grill Dome kann man jedoch zusätzlich mehrfach verstellen. Wenn der Deckel mal nicht mehr ganz Plan aufliegen sollte, wenn zum Beispiel die Dichtung mal runter gebrannt ist (oder eine neue, dickere Dichtung drauf ist), kann man nachjustieren. Ob man das wirklich braucht, weiss ich nicht. Nachjustieren musste ich noch nicht. Das Scharnier beim Grill Dome ist deutlich leichtgängiger wie beim Monolith. Obwohl der Deckel größer und schwerer ist, lässt sich der Grill Dome leichter öffnen wie der Monolith.
GrillDomeMonolith03.jpg







Öffnen wir die Grills und schauen uns mal das Innere an. Der Grill Dome Deckel öffnet ein Stück weiter nach oben, aber das ist minimal. Der Monolith ist von innen deutlich dunkler. Das liegt aber daran, das der Grill Dome neuer ist und noch nicht so oft genutzt wurde.
GrillDomeMonolith05.jpg







Monolith von innen
GrillDomeMonolith06.jpg






Grill Dome von innen... keine größen Unterschiede erkennbar.
GrillDomeMonolith07.jpg






Kommen wir jetzt aber mal zu den entscheidenden Kriterien eines Keramikgrills und das ist die Dicke der Keramik. Je dicker, je besser ist die Wärmespeicherung und umso konstanter läuft ein Keramikgrill. Je dicker, je geringer ist auch der Holzkohleverbrauch. Wir sehen hier ganz deutlich, das der Grill Dome hier einfach mehr Materialstärke zu bieten hat.
GrillDomeMonolith08.jpg






Beim Monolith sind es 2,4-2,5cm Wandstärke
GrillDomeMonolith09.jpg






Beim Grill Dome sind es 3,1-3,2cm Wandstärke. Der Grill Dome hat also locker 25% mehr Materialstärke.
GrillDomeMonolith10.jpg







Kommen wir jetzt zum Innenleben. Feuerbox und Feuerring im Vergleich. Links die Feuerbox vom Monolith und rechts die Feuerbox vom Grill Dome. Auch hier fällt auf, das Grill Dome hier eine größere Feuerbox zu bieten hat.
GrillDomeMonolith11.jpg







Satte 5cm mehr beim Grill Dome.
GrillDomeMonolith12.jpg






Auch die Wandstärke der Feuerbox beim Grill Dome ist größer als beim Monolith.
GrillDomeMonolith13.jpg






Grill Dome hat hier 4cm Wandstärke zu bieten
GrillDomeMonolith14.jpg







Monolith hat hier nur 2,6cm zu bieten.
GrillDomeMonolith15.jpg







Jetzt nehmen wir noch den Feuerring dazu. Auch der ist bei Grill Dome höher.
Beim Feuerring des Monolith ist ein Riß drin. Das war jedoch schon von Anfang an so. Ich hab da auch direkt einen neuen Feuerring bekommen, nutze aber den alten noch so lange bis er ausseinander bricht. Der Kundenservice von Monolith ist bei Reklamationen jedenfalls top!
GrillDomeMonolith16.jpg







Mit Feuerring ist die Feuerbox beim Grill Dome 40cm hoch, die vom Monolith nur 30,5cm. Es lässt sich somit also deutlich mehr Kohle in den Grill Dome füllen, was bei Longjobs sicherlich ein Vorteil ist. Wobei die Keramikgrills so sparsam sind, das man bei low & slow eigentlich nicht nachlegen muss. Ich musste es jedenfalls noch nie.
GrillDomeMonolith17.jpg






Jetzt setzen wir Feuerbox und Feuerring mal ein. Hier der Monolith
GrillDomeMonolith18.jpg






Und hier der Grill Dome
GrillDomeMonolith19.jpg








So, das war Teil 1 des Vergleichstests.
Ich muss sagen, das ich wirklich erstaunt bin, das der Unterschied zwischen den beiden Grills im Vergleich doch so groß ist. Mir war durchaus vorher bewusst, das der Grill Dome mehr Materialstärke zu bieten hat. Aber jetzt wo ich mir das mal so detailliert angeschaut habe, ist es ja wirklich so das der Unterschied recht deutlich ist und der Grill Dome eigentlich in allen Bereichen bisher mehr zu bieten hat als der Monolith.
Was mich interessieren würde, ist hier der Vergleich mit einem BGE in Sachen Wandstärke. Hat jemand da vielleicht Daten zur Hand?


Im nächsten Teil des Tests möchte ich gerne beide Grills im direkten Vergleich gegeneinander grillen lassen. Mein Plan ist es, beide Grilles mit der gleichen Menge Kohle zu füllen, beide gleich zu entzünden und dann auf beiden Grills das gleiche Stück Fleisch mit gleichem Gewicht zu grillen und dann anschliessend die Restmenge Kohle zu wiegen und auch des fertige gerillte Fleisch zu wiegen, ob Unterschiede festzustellen sind.
Hier möchte ich gerne ein Stück Schweinerücken teilen (soll ja der gleiche Strang sein) und auf gleiche Weise indirekt zu grillen.
Das wird aber erst 2013 passieren. Da müsst ihr euch noch Gedulden. ;)
In jedem Fall bin ich gespannt, ob Unterschiede in der Praxis festzustellen sind...


Ich hoffe ihr könnt was mit diesem Test anfangen...
Falls ihr Tipps, Anregungen oder Kritik zu diesem Vergleich habt, immer her damit.

:prost:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

sehr interessant. Ich denke schon so ein bißchen über Keramikgrills nach.

Viele Grüße,
Gerhard
 
OP
OP
G

Gast-693UG8

Guest
Das interessiert mich auch und bin gespannt auf den Praxistest - danke erstmal und guten Rutsch :prost: !
 
OP
OP
G

Gast-lgYQr

Guest
Echt eine Klasse Idee und vor allem sehr interessant für jeden der beabsichtigt sich ein Ei zuzulegen (so wie ich :angel:) aber bestimmt auch für alle diejenigen die schon eins besitzen.
Bin dann auch mal auf deinen weiteren Vergleich im nächsten Jahr gespannt.

Ohne jetzt aber nochmal genau alles Googeln zu müssen: Wie liegen die beiden den preislich auseinander? Ist ja nun auch ein mitentscheidendes Kaufkriterium.
Vielleicht hat ja jemand mal ein paar verlässliche Zahlen :prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wobei die höhere Feuerstelle beim Grill-Dome erklärt warum der Deckel höher ist, man brauch ja gleiches Volumen für den Garraum.

Schöner Vergleich :2prost:
 
OP
OP
G

Gast-sNWpKe

Guest
Jetzt brauchst Du ja wieder nen neuen Griff für den Dome...:denken: :grin:

Schöner Vergleich,

ich hab gestern Abend noch zum Micha gesagt das ich Dein Woger-Ei hätte kaufen sollen.:prost:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Jetzt brauchst Du ja wieder nen neuen Griff für den Dome...:denken: :grin:
Als dein Bruder den Grill Dome zum ersten Mal gesehen hat, hat er direkt den Griff inspiziert und gesagt, der muss neu. :D
Er wird für alle 4 Grill Domes des Teams wohl neue Griffe machen... :)



ich hab gestern Abend noch zum Micha gesagt das ich Dein Woger-Ei hätte kaufen sollen.:prost:
Der Micha hat doch so viel Hardware und bald kein Platz mehr... vielleicht geht da noch was ;)
 

Monogriller

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Schön gemacht Thorsten!

Kannst du was zur Oberfläche des Grilldomes sagen? Ist das glasiert?

Danke & Gruß
Patrick
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Das wird ein schöner Test - Kompliment soweit schon mal....

Ah ja, den Doppelgrilldomesatz haste schon korrigiert...

Bei der Vergleichsfahrt nimmste aber die gleiche Menge Kohle in Kilogramm, oder? - Hoffe ich doch... :D

:prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Klasse, Dein ausführlicher Vergleichstest.

:prost:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:respekt:für diesen Genialen Test !!!:respekt:

Vermutlich gibt es nirgends etwas ähnliches.
Perfekt für jeden, der Interesse an einem solchen Grill hat.

Gruß Matthias
 

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
......
Was mich interessieren würde, ist hier der Vergleich mit einem BGE in Sachen Wandstärke. Hat jemand da vielleicht Daten zur Hand?
...
Schöner Vergleich, noch interessanter wäre er, wenn auch noch das BGE mit dabei wäre :thumb3:
Die Wandstärker der Keramik bei BGE Large ist wie beim Monolithen ca. 2,5 cm
:skoll:
 

Olly72

Grillkönig
Ich hab ja immer gesagt ich brauch kein Ei.... Mal unabhängig vom Hersteller, ich möchte es nicht mehr missen.... :D
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab ja immer gesagt ich brauch kein Ei....
wirklich "Brauchen" tue ich auch keins. Mir gefallen die Dinger halt recht gut.

Vor allem dieses Grill Dome Teil sieht echt klasse aus !

Gruß Matthias
 
Oben Unten