• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ketchup Vergleichstest - Fucking Ketchup, Stokes Real Tomato Ketchup und Curtice Brothers Bio Ketchup

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

habe mir die Tage mal ein paar verschiedene Ketchupsaucen kommen lassen zum Direktvergleich. Mit dem Selberkochen habe ich mich leider noch nicht beschäftigt mangels eigener Tomaten. Die konventionellen, bekannten Industrieketchups mag aich allesamt nicht besonders. und dennoch braucht es hin und wieder mal einen Spritzer auf den Burger oder als Zutat für einen Mopsauce oder ähnliches. Da hab ich mich mal umgesehen, was der Markt sonst noch zu bieten hat und was gerade so "hip" ist. Immer auch mit einem Auge darauf, wo die Grundzutaten herkommen (will keine China-Tomaten im Ketchup) und diverse andere persönliche Aspekte.

In diese Reihe haben es nun drei Kanditaten geschafft: die Ketchup Sauce von "fucking ketchup", der Tomato Ketchup von "Stokes" sowie der BIO Ketchup von "Curtice Brothers".

D71_9994_bearbeitet_skaliert.jpg





Bezugsquellen / Herstellerlinks zu den dreien:

Stokes:
- Hersteller: Stokes Sauces, https://www.stokessauces.co.uk/
- Importeur Deutschland / Webshop: Sydney & Frances, https://sydneyfrances.com/produkt/real-tomato-ketchup-257ml-oder-490ml/

Fucking Ketchup:
- Hersteller: https://fuckingketchup.com/
- Webshop: https://fucking-ketchup.jimdosite.com/shop/250-ml-original/

Curtice Brothers:
- Hersteller: https://curticebrothers.de/
- Importeur / Webshop: https://curticebrothers.de/products/bio-ketchup-1-glas / https://www.fromaustria.com/de-DE/curtice-brothers/bio-curry-ketchup


Nun zu meinem Vergleichstest. Neben dem Geschmack sowie der Konsistenz habe ich mir auch die Zutaten und deren Herkunft angeschaut.

Titelbild.png


Stokes.png


FuckingKetchup.png


CurticeBrothers.png


Viskosität.png



Alle drei Kandidtaen waren nicht schlecht. Mein Favorit aus dem puren Direktvergleich ist der Curtice Brothers BIO Ketchup. Er konnte mich geschmacklich überzeugen. Hinzu kommt, dass dieser in Europa produziert wird mit ausschließlich frischen Tomaten aus der Toskana. Den Bauern kennt der Hersteller persönlich. Alle Zutaten sind in BIO-Qualität. Die Wege sind kurz, man braucht kein Flugzeug oder Schiff um den Stoff nach Deutschland zu karren und er ist im gut sortierten BIO- oder Supermarkt im Regal zu finden. Für mich aus dem Vergleich der klare Sieger in allen Disziplinen. Im direkten Vergleich war mir der Fucking Ketchup aber deutlich zu süß und sauer gleichzeitig. Der Stokes hat ein ausgewogenes, würziges Aroma. Dagegen sind die beiden anderen schon fast etwas flach. Jedoch konnte ich das Aroma nicht genau definieren, es schmeckt irgendwie rauchig, würzig und macht einen unnatürlichen Eindruck. Der Curtice hat eine leicht kräuterige Note. Zumindest im Aromenzusammenspiel kommt dies so rüber. Sehr fein. Die Konsistenz vom Stokes hat mich im direkten Vergleich etwas abgeschreckt. Der klebt förmlich am Löffel. Wo sich bei den anderen beiden das "Wasser" vom Rest langsam trennt, bleibt der Stokes stabil und gebunden. Erinnert aber schon fast an Gelee.

Wie sich die drei Kandidaten auf Burger und Co. schlagen werde ich in der nächsten Zeit herausfinden.

Ich habe aus den Sortimenten noch ein paar andere Varianten gekauft. Manchmal ist das etwas unktrollierbar mit dem Will-Haben-Gen, da eskaliert die Situation hin und wieder etwas. Manches kannte ich bereits, anderes wollte ich mal unbedingt ausprobieren. Falls ihr - neben den bekannten, großen (Heinz, Kühne, Kraft, Hela, Thomy,...) sonst noch welche habt, die ihr für gut befindet, gerne mal vorstellen.

Ich habe jetzt noch ein wenig Material vor mir ;)


D71_9866_bearbeitet_skaliert.jpg


D71_9993_bearbeitet.jpg


D71_9992_bearbeitet.jpg
 

Reuef

GSV-Troubadix
Bin gespannt, und warte.
 

ralfdiver

Präsident
10+ Jahre im GSV
Danke für den Versuch. Den von den Curtice Brothers bekomm ich schon dauernd bei Facebook angeboten. Vielleicht sollte ich den tatsächlich mal bestellen. :thumb2:
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Klasse Test.
Die Curtice Brothers: kenne ich und schon getestet,, die anderen kenne ich nicht.
 

jop68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für den interessanten Vergleich!
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Das Stokes Burger Relish finde ich persönlich langweilig.
Nach 2 Versuchen ist die Flasche im Müll gelandet. :cool:
 

DrMett

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Danke für die Infos und den Curtice werde ich mal testen.
Dieser Curry Ketchup ist auch ganz lecker für einen gekauften: Bioladen Curry Ketchup

Link geht zu einem Shop - eine andere URL habe ich ad-hoc nicht gefunden.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich kaufe immer den Develey-Ketchup im Supermarkt. Der ist von allen (Supermarkt-)Ketchups, die ich getestet habe, der tomatigste. Develey hat auch noch Curry- und Chiliketchup, sowie Mayonnaise, die habe ich aber alle noch in keinem Supermarkt gesehen. Muss man wohl online vom Hersteller ordern.

Develey hatte frueher uebrigens einen MacDonalds-Ketchup in derselben Flasche. Der hatte ein ganz anderes Rezept und schmeckte ziemlich schrecklich. Ich musste ihn entsorgen. Ich glaube mich zu erinnern, dass Develey man die Saucen fuer McD hergestellt hat, das war also moeglicherweise der Original-McD-Graesslich-Geschmack.
:DS:
 

Sizzlebear aka Grillbärt

Vollblut Brutzler & Grillspaßvirtuose
Supporter
Klasse Testbericht, von den drei getesteten hab ich selber noch keinen probiert.
Der von Werder ist unser Liebster.
Der Werder ist uns mit Abstand auch der liebste, hier von kann ich auch die BBQ- und Currysoße absolut weiter empfehlen.
Die gezeigte Old Texas ist zu einer unser Standard BBQ-Soßen geworden, nehm die auch am liebsten zum Schichtfleisch machen.
Leider gibt es da gerade Lieferschwierigkeiten bei unserem Edeka und ich bin auf die Australiasoßen ausgewichen.
Gerade habe ich auf Empfehlung meines Buddys die Bautzener BBQ mitgenommen und teste die heute Abend mal, Ketchup gibt es von Bautzener aber auch, die habe ich aber noch nicht probiert.
 

DrMett

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ich kaufe immer den Develey-Ketchup im Supermarkt. Der ist von allen (Supermarkt-)Ketchups, die ich getestet habe, der tomatigste. Develey hat auch noch Curry- und Chiliketchup, sowie Mayonnaise, die habe ich aber alle noch in keinem Supermarkt gesehen. Muss man wohl online vom Hersteller ordern.

Develey hatte frueher uebrigens einen MacDonalds-Ketchup in derselben Flasche. Der hatte ein ganz anderes Rezept und schmeckte ziemlich schrecklich. Ich musste ihn entsorgen. Ich glaube mich zu erinnern, dass Develey man die Saucen fuer McD hergestellt hat, das war also moeglicherweise der Original-McD-Graesslich-Geschmack.
:DS:
Die Mayo habe ich bei Marktkauf, real oder Edeka gesehen.

Den Curry Exotisch finde ich am besten und schmeckt fast/ähnlich die wie Curry Sauce von McD.
 

Raylon

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@schmock Danke für den Test, ich war heute im Gartenmarkt und da standen zwei Flaschen Curtice rum.. 1x Normal, 1x Chili. Habe mal beide mitgenommen, da ich deinen Vergleich vorher gelesen hatte :thumb2:

Ich bin gespannt, wir sind eigentlich mega Fans von https://www.bullseyebbq.com/de/our-products/Bulls-Eye-Tomato-Ketchup-Dried-Tomato/76011305
Wobei Ketchup hier auch nur auf dem Burger landet, ganz selten auf Pommes und als Saucenzutat meist irgendein günstiges Massenprodukt herhalten muss ^^
 

The Spectre

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ketchup ist irgendwie Kindheit, da wird nicht dran gerüttelt.... Ich sag nur: "7 T-Bone Steaks for the Tigers - 7...."
Es ist eines der wenigen Produkte bei denen ich es nicht in Erwägung ziehe, mal etwas anderes auszuprobieren. Bei BBQ-Saucen generell sieht das ganz anders aus, da probiere ich alles aus...
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
(Ketchup) ist eines der wenigen Produkte bei denen ich es nicht in Erwägung ziehe, mal etwas anderes auszuprobieren.
Ging mir auch so. Ich wollte immer nur Heinz Ketchup. Bis mir der irgendwann zu pappig-suess wurde (das Englische hat da dieses schoene Wort "cloying"). Da habe ich doch mal ein wenig rumprobiert und bin bei Develey gelandet. Nicht so suess, dafuer mehr tomatig. Jetzt will ich wieder keinen anderen mehr ;-)
 

Hindinger

Veganer
Da muss ich gleich mal schauen. Den Curtis Brothers soll’s bei mir in der Gegend beim Edeka geben. Da werde ich gleich mal nächste Woche hinfahren und dann ausprobieren.
 
Oben Unten