• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kettyle DryAged bis MHD weiterreifen; lohnt sich das?

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

Ich habe mir gestern in der Metro u.a. Kettyle DryAged Roastbeef gekauft,
- geschlachtet am 22.01.2015
- zerlegt, vakuumiert am 20.02.2015
- MHD 16.03.2015.

Jetzt frage ich mich, ob ich das sofort portioniere, vakuumiere und einfriere. Oder ob ich es zunächst im Kühlschrank bis kurz vor MHD liegen lasse.
Bringt das was oder ist das egal?

Danke für eure Antwort .

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

bbq4you

Krieg ist Scheiße
15+ Jahre im GSV
Will man trocken gereiftes Fleisch nass weiterreifen?
Nein, denn das führt zu nicht gewollten Ergebnissen.

Also essen oder in den Froster.
:prost:

.
 
OP
OP
emmeff

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Danke für eure Antworten.
Dann werde ich die Teile heute portionieren, vakuumieren und einfrieren.

Schönen Sonntag noch.

Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Zudem stellt sich die Frage, ob dein Kühlschrank die dafür erforderlichen Temperaturen kann.
Normale Kühlschränke sind auf 08° eingestellt und das ist zu warm ...

Also portionieren, unbedingt vakuumieren und rein in den Froster, oder direkt rauf auf den Grill!!!

:prost:
 
Oben Unten