• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kind of Pizza - Kind of Rezeptsammlung

TheDoc

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

als Roccboxer mache ich mir gerade so meine Gedanken, welche Gaumenfreuden ich meiner Familie aus der Roccbox noch zaubern könnte.
Mir ist bewusst, dass es eine Vielzahl von Pfannengerichten gibt, die mit der Roccbox möglich sind.
Aber da ich hier bewusst in die "Backen"-Ecke schreibe, hoffe ich auf Tipps der Pizzabäckerfraktion ala @Wok, @PuMod, @nollipa und den anderen "Verrückten".

#jetztkommdochmalzurSache

NA GUT!

Wie mit dem effeuno lässt die Roccbox ja eine perfekte neapolitanische Pizza nach der anderen raus. Leoparding, Pizza bianco, alles kein Problem.

Nun heißt der Thread ja "Kind of Pizza".
Hier soll eine Art Rezeptsammlung entstehen für die Pizzen, die bewusst KEINE!!! Verace Pizza Napoletana sind.
Dabei rede ich !NICHT! von Pizza Margherita/Salami/Funghi/Bianco oder ähnlichem!!!

Hier soll es primär nur um die Teige gehen.
Von amerikanisch bis exotisch, BigPizza im NYC-Style bis hauchdünn wie Flammkuchen.

Also Jungs und Mädels: Rezepte/Bilder und die Namen der Pizza posten und andere zum Ausprobieren animieren!!!

Gruß vom Roccboxer :-)
 

DarkRoast

Simplicissimus
10+ Jahre im GSV

nollipa

Pizzaforscher
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus,

coole Idee. Ich probiere ja auch einiges rum, werde dann mal hier die ein oder andere Erfahrung teilen. Letzens hatte ich eine Pan-Pizza gemacht, auf Basis des Teigs von Jim Lahey und einer Inspiration auf Youtube. Ich hatte etwas zwischen 300-400 gr. Autolyseteig in einer 26er Logde Pfanne. Mann, die Pizza war richtig gut. Muss ich mal noch wiederholen, aber in einer größeren Pfanne.

Teig war wie gesagt auf Basis von Jim Lahey mit einer TA von 170. Ich hatte die folgende Menge gemacht:

470 Mehl
330 Wasser
11 gr Salz
3 gr Hefe

Stockgare bei RT (noch sommerlich zwischen 23-24°) für ca. 14h, dann raus, gefaltet, Teiglinge abgestochen und nochmals 8 h Stückgare im Kühlschrank. Ca. 1 Stunde vor dem Backen dann raus aus dem Kühlschrank.

Ich werde mit so einem Teig weiter experimentieren. Ich meine, die Hefe kann man getrost reduzieren, das war fast zu viel, weswegen ich die Stückgare in den Kühli verlegt habe. Weiterhin kann ich mir vorstellen, dass das im Keller mit der Gare ganz gut funktionieren könnte. d.h. wieder mal ein wenig ausprobieren und Zeit, Temp und Hefemenge ausloten.

Habe sogar gerade noch die passenden Fotos auf der Cam gefunden. Allerdings hatte ich an dem Tag ein Problem mit dem Blitz, deswegen nur mit dem internen - ist halt nur eine Funzel.
IMG_1546.JPG
IMG_1547.JPG
IMG_1549.JPG
IMG_1573.JPG
IMG_1574.JPG


Gebacken im Ramster, zunächst Pfanne direkt auf dem Stein, dann auf einem Pfannennkecht. So kann man Ober- und Unterhitze optimal steuern.

Das Video für meine Inspiration findet ihr noch hier:
Das mit dem entfetten der Salami habe ich natürlich bleiben lassen ;-)
 

Anhänge

  • IMG_1546.JPG
    IMG_1546.JPG
    262,7 KB · Aufrufe: 780
  • IMG_1547.JPG
    IMG_1547.JPG
    288,6 KB · Aufrufe: 723
  • IMG_1549.JPG
    IMG_1549.JPG
    268,6 KB · Aufrufe: 769
  • IMG_1573.JPG
    IMG_1573.JPG
    250,1 KB · Aufrufe: 788
  • IMG_1574.JPG
    IMG_1574.JPG
    278 KB · Aufrufe: 765

Wok

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hi,

obwohl ich die Idee grundsätzlich sehr schön finde befürchte ich, dass eine Rezeptesammlung hier unübersichtlich sein würde mangels Kategorisierung. Wenn man sich im Pizzamaking Forum anschaut, wie es dort gemacht wird sieht man wie es vmtl. am Besten wäre. Da gibt es direkt die Kategorien für American, Neapolitan, Deep Dish, New York, Cracker Style, etc. Das halte ich für sehr überschaubar, trotz der schieren Menge an Informationen. Angepinnt zu jedem Style noch die besten Rezepte und Emergency Doughs für die kurzfristig entschlossenen.

Probiert habe ich dahingehend bereits einiges und verweise gerne auf die "Pizza Bible", die eine m.M.n. gute Quelle für verschiedenste Stile ist mit guter Anleitung. Ansonsten werde ich diesen Thread hier beobachten und freue ich über jede Erweiterung.

Gruß
Wok
 

kwappi

Putenfleischesser
Seit einem Jahr habe ich diverse Teigrezepte probiert.. und:

Das müsst ihr wirklich genauso probieren. Das ist der Pizzateighammer.

950g Mehl Tipo 00
( hier: Una Farina von Kaufland)
50g Hartweizengriess
(für Pizza /Kaufland )
450 ml stilles Wasser
(lauwarm/ kein Leitungswasser)
2g frische Hefe
50ml Hefeweissbier
25ml gutes Olivenöl
25ml Rapsöl
am Ende: 25g Meersalz

Teig wenn er fertig ist, mit feuchtem Tuch 2h gehen lassen.
Dann unbedingt ca. 72 h Luftdicht in den Kühlschrank.
Rechtzeitig am Pizzatag rausnehmen, damit er Raumtemperatur annimmt. Dann Teig abstechen, wiegen (ich nehme 230g), formen, schleifen... auf ein bemehltes Blech, mit feuchtem Küchentuch abdecken und in den kalten Ofen.. nach ca. 2-3 Stunden ist der Teig bereit zum Ausrollen mit den Fingern ( kein Nudelholz).
Beim Ausrollen Hartweizengriess unter den Teig..

ergibt: 7 Pizzen a 230g

20190629_202622.jpg


20190629_202635.jpg
 
Oben Unten