• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kingstone Cliff 855 ES - 2x Beast Zone, Seitenkocher, Backburner & Rotisserie für € 899.-

Stimmt natürlich @Jeverschluck . Wer billig kauft, kauft evtl. zwei mal ;)

Habe übrigens eine Rückmeldung vom Bauhaus bekommen an alle 670 Besitzer:
Es wird den Deckel des 855 als Ersatzteil zum bestellen geben. Ca 81 Euro plus 8 Euro Versand. Aber aktuell noch nicht verfügbar. Bei uns stehen 670 und 855 direkt nebeneinander und der BaumarktMAmV hat extra ausgemessen und auch abgenickt, dass Deckel 855 auf den 670 passen dürfte :v:
 

ambx

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

also ich habe mir den 855 mit Erscheinen im Bauhaus gekauft. Praktisch als Zusatz zu dem 47er Weber Kohle Grill und dem Smoker.

Mit Gas Grills habe ich wenig Erfahrung. Aber es sollte ein Sportgerät für das schnelle und spontane Grillen her.

Der Aufbau war in ca. 1,5 Stunden erledigt.
Es ist alles passgenau. War alles ordentlich verpackt. Die Aufbau Anleitung ist brauchbar.

Der Grill wirkt ordentlich verarbeitet.

Ich bin sehr zufrieden.

Die Rotisserie funktioniert einwandfrei. Beast Zone und Backburner tin genau das sie sollen.

Bisher weder Probleme noch Mängel aufgetreten.

Übrigens die Hülle vom 670 passt, ist aber aus meiner Sicht überteuert. Zumindest ein Gummizug hätte noch dran sein können.

Beste Grüße
 

MidlifeGriller

Militanter Veganer
Hallo Zusammen

Endlich war es soweit, der Grillplatz war gebaut und wir konnten den Kingstone Cliff 855 ES zusammenbauen. Nach ca 90 Minuten stand der Grill einsatzbereit an seinem Platz. Der Aufbau ging relativ einfach, was hier besonders gut war ist, dass die Schrauben schon sortiert und beschriftet in einer Box bei Grill dabei waren. Nach dem Einbrennen und abkühlen lassen wurde der Grill mit der Hülle vom 670 zugedeckt diese passt und ist aus robustem Material und für die Grösse und Qualität ist der Preis gerechtfertigt.
Mein Fazit: Bei diesem Grill stimmt das Preis/Leistungsverhältnis auch das Reinigen geht gut von der Hand.
Wir sind sehr zufrieden und ich werde jetzt Schritt für Schritt den Grill Testen und vieles ausprobieren, was ich jetzt schon weiss ist das der Grill eine Wurstallergie hat und nur Fleisch in allen Farben und Formen verträgt :D
1904058
1904059
1904060
1904061
 

Manitu9

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wenn ich das richtig sehe, sind das 40er Platten. Somit eine Fläche von 1,6x1,6m. Ich hab 1,95x1,55m zur Verfügung und vom aufschwenken des Deckels, scheint er nicht merh Platz zu brauchen als mein Weber Q-3000.
Bisher hatte ich immer Napoleon im Kopf, hier den Rogue SE 425 RSIBPSS Edelstahl, kostet aber eben 1.299€. OK, bei Santos wäre dann die Rotisserie heavy Duty quasi mit dabei. Samstag und Gestern hab ich schon mehrfach ein Auge auf den Kingstone 855ES geworfen. Klingt verlockend das Teil. Aber leider auch nochmals deutlich größer als der Napoleon, bei dem man noch die Tische wegklappen kann.
Ist die Beast Zone wirklich mit der Sizzle Zone Vergleichbar, da mir der Abstand Grillfläche zu Brenner recht groß beim Kongstone vorkommt?

Auf dem Q-3000 hab ich sogar mal eine 4,5kg Pute, an der Rotisserie drauf gemacht. Ich meine da Stand sogar noch eine Auflaufform als Fettfängerr drunter, den ich regelmässig mit Wasser aufgefüllt hab. Hoffe doch, das man weder beim Napoleon noch beim Kongstone die Gussroste rausnehmen muß.


Grillfläche.jpg
 

Veldrane

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich Fragen zu dem Cliff 855er Modell.
Diesen habe ich mir am Samstag gegönnt und gestern zusammengebaut.
Versucht habe ich den Grill noch nicht, aber mir stellen sich die folgenden Fragen:

  1. Die Rost- Einheit, mit dem austauschbaren Element, wie zum Beispiel den Pizzastein:
    Kommt diese über eine normale Brennereinheit oder ginge das auch über der Beast- Zone? Im Bauhaus war in dem dort aufgebauten Grill dieser Rost über einem normalen Brenner. In der Zeichnung der Aufbauanleitung ist dieser jedoch über der Beast Zone

  2. Der Zünder für den Backburner:
    Muss der nicht irgendwie "Klicken" wenn man ihn drückt? Bei mir klickt es nicht.. es gibt überhaupt keinen Widerstand beim Drücken dieses Knopfes, außer den der Feder, die vor der Batterie ist.
Ich werde nachher nach Feierabend erst mal eine Gasflasche anklemmen und dann schauen, ob der Zünder überhaupt funktioniert so. Vom Gefühl her fehlt mir hier eine Art Widerstand und ein KLICK, um zu zünden.
Allerdings habe ich auch bei allen anderen Zündern nicht das Gefühl, dass hier was passiert... und die LEDs gehen auch nicht an.
Ich sehe mich schon den Grill wieder komplett dmontieren, um Fehlerquellen zu suchen :-\

Vielen Dank für Antworten erst einmal.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich Fragen zu dem Cliff 855er Modell.
Diesen habe ich mir am Samstag gegönnt und gestern zusammengebaut.
Versucht habe ich den Grill noch nicht, aber mir stellen sich die folgenden Fragen:

  1. Die Rost- Einheit, mit dem austauschbaren Element, wie zum Beispiel den Pizzastein:
    Kommt diese über eine normale Brennereinheit oder ginge das auch über der Beast- Zone? Im Bauhaus war in dem dort aufgebauten Grill dieser Rost über einem normalen Brenner. In der Zeichnung der Aufbauanleitung ist dieser jedoch über der Beast Zone

  2. Der Zünder für den Backburner:
    Muss der nicht irgendwie "Klicken" wenn man ihn drückt? Bei mir klickt es nicht.. es gibt überhaupt keinen Widerstand beim Drücken dieses Knopfes, außer den der Feder, die vor der Batterie ist.
Ich werde nachher nach Feierabend erst mal eine Gasflasche anklemmen und dann schauen, ob der Zünder überhaupt funktioniert so. Vom Gefühl her fehlt mir hier eine Art Widerstand und ein KLICK, um zu zünden.
Allerdings habe ich auch bei allen anderen Zündern nicht das Gefühl, dass hier was passiert... und die LEDs gehen auch nicht an.
Ich sehe mich schon den Grill wieder komplett dmontieren, um Fehlerquellen zu suchen :-\

Vielen Dank für Antworten erst einmal.
Wie kann an schon vorher die Fehler suchen, wenn man noch nicht einmal probiert hat??
Kopfschüttel...
 

alvi92

Dauergriller
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich Fragen zu dem Cliff 855er Modell.
Diesen habe ich mir am Samstag gegönnt und gestern zusammengebaut.
Versucht habe ich den Grill noch nicht, aber mir stellen sich die folgenden Fragen:

  1. Die Rost- Einheit, mit dem austauschbaren Element, wie zum Beispiel den Pizzastein:
    Kommt diese über eine normale Brennereinheit oder ginge das auch über der Beast- Zone? Im Bauhaus war in dem dort aufgebauten Grill dieser Rost über einem normalen Brenner. In der Zeichnung der Aufbauanleitung ist dieser jedoch über der Beast Zone

  2. Der Zünder für den Backburner:
    Muss der nicht irgendwie "Klicken" wenn man ihn drückt? Bei mir klickt es nicht.. es gibt überhaupt keinen Widerstand beim Drücken dieses Knopfes, außer den der Feder, die vor der Batterie ist.
Ich werde nachher nach Feierabend erst mal eine Gasflasche anklemmen und dann schauen, ob der Zünder überhaupt funktioniert so. Vom Gefühl her fehlt mir hier eine Art Widerstand und ein KLICK, um zu zünden.
Allerdings habe ich auch bei allen anderen Zündern nicht das Gefühl, dass hier was passiert... und die LEDs gehen auch nicht an.
Ich sehe mich schon den Grill wieder komplett dmontieren, um Fehlerquellen zu suchen :-\

Vielen Dank für Antworten erst einmal.
Probieren geht über studieren.
Wenn es nicht funktioniert mit dem "Klick" musst du sowieso deinen Aufbau überprüfen bzw den Kundendienst rufen.

Du fragst ja auch nicht warum die Pizza verbrennen wird wenn du sie noch nicht mal im Grill hast :D
 

ma4077

Metzger
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Hallo,
Ich habe schon ewig den Kingstone Kilimandscharo. Bin super zufrieden und das Teil ist einfach super.
Es funktioniert auch noch alles.
Also von mir 👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍.
 

Veldrane

Militanter Veganer
Wie kann an schon vorher die Fehler suchen, wenn man noch nicht einmal probiert hat??
Kopfschüttel...
Du hast ja recht... und die Brenner funktionieren alle und zünden auch... heute versucht und alles gut... fast alles.
Der Backburner zündet nicht... hier fehlt mir, wie gesagt der "Klick".
Und deshalb nochmal die Frage an die Besitzer eines solchen:
Klickt dieser Zünder normalerweise?

Die LED Beleuchtung funktioniert ebenfalls nicht. Daran werde ich nicht sterben, aber auch hier muss ich wohl nochmal nachschauen, was los ist.
 

Matthi79

Militanter Veganer
Ich habe mir vor kurzem auch den cliff 855 geholt.
Ein Statement kommt bald. :)

Zu dem Klickproblem des Backburners:
Den musst Du ja separat über den Knopf rechts unten einschalten. Heißt Du drehst den Regler auf 'max', drückst ihn und bestätigst zusätzlich den entsprechenden schwarzen Kopf hinter den Du vorher die Batterie eingelegt hast. Dann klickt es relativ oft hintereinander im Bereich des Backburners und er sollte angehen. Am Besten hältst Du den Gasregler noch ein paar Sekunden gedrückt bevor Du loslässt.

Ich habe jedoch auch Probleme mit dem Backburner: Wenn der Deckel aufgemacht wird, geht er relativ schnell aus und es dauert dann ewig bis ich ihn wieder einschalten kann. Zudem finde ich die Hitze nicht sooo gut wie gedacht. Nur mit Backburner an wird mein Gyros nicht knusprig: (
Hat da jemand Erfahrungen damit?
 

Veldrane

Militanter Veganer
Update:
Die Zündung des Backburners funktioniert jetzt.
Die Beleuchtung der Knöpfe jedoch nicht.
Bin gespannt, wie das gelöst werden kann. Kann ja schlecht das Teil wieder komplett auseinander bauen, nur um es im Bauhaus als Defekt zu reklamieren.

Vor Ort Service wird es für nen Grill nicht geben, denke ich.

Ist ja nicht so, dass man diese Beleuchtung zum Überleben braucht, aber sie ist nunmal Bestandteil des Gerätes und wenn das nicht funktioniert, ärgert mich das schon ein bissl.
 

Stefanseifert

Militanter Veganer
@Matthi79

Und wie sieht es aus? Kannst du zum Cliff 855 schon was berichten? Bin selbst am Überlegen ob ich mir diesen hole. Wäre mein erste Gasgrill. Tendiere irgendwie aber zwischen anständig Geld in die Hand nehmen und nen Broil King oder Napoleon zu holen und eben der Vernunftentscheidung was Preis/Leistung angeht.

Wäre nett wenn du was berichten könntest und evtl. paar Fotos hättest.

Grüße Stefan
 

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
@Matthi79

Und wie sieht es aus? Kannst du zum Cliff 855 schon was berichten? Bin selbst am Überlegen ob ich mir diesen hole. Wäre mein erste Gasgrill. Tendiere irgendwie aber zwischen anständig Geld in die Hand nehmen und nen Broil King oder Napoleon zu holen und eben der Vernunftentscheidung was Preis/Leistung angeht.

Wäre nett wenn du was berichten könntest und evtl. paar Fotos hättest.

Grüße Stefan
Da zwischen dem und nen Baron 490 bzw 590 nur 200-300 liegen würde ich zum broilking greifen und die sizzle nachrüsten oder aber nen Oberhitzegrill zb FlameStation oder Aldi Neff maker pro 2.0

Wenn du das geld aber definitiv nicht hast machst mit dem Kingstone sicher nichts falsch. Ich würde aber vermuten daß die.langlebigkeit bzw. Genaueres arbeiten mit broilking besser sein wird.
 

Stefanseifert

Militanter Veganer
Oh man. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Schwanke jetzt gerade zwischen dem Rösle 4GS weil der Sizzle außen und Seitenkocher hat dem Cliff 855 ES weil Ausstattung perfekt und ich innenliegende Sizzle auch irgendwie praktisch finde und dem Burnhard Fat bzw. Big Fred weil der einen GN Behälter Platz hat. Da ich Koch bin gefällt mir das natürlich auch. Nur hat dieser keine Rottiserie und Backburner.
 

djshooter

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich würde den Baron qualitativ immer wieder kaufen. Im fachhandel. Du hast deutlich längere Garantie. Und der Service ist sehr gut wenn auch manchmal der.email Kontakt länger dauert. Aber extrem viele Ersatzteile sind untereinander kompatibel...
 

HubertusPotz

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich möchte in Bälde einen Grill mit Sizzle Zone kaufen und stehe vor der Entscheidung, ob es eine innen- oder außenliegende werden wird.

Ich mache sehr häufig Pizza auf dem Grill und zwar mit zwei Pizzasteinen nebeneinander und bei einer innneliegenden Sizzle Zone würde logischerweise einer der Pizzasteinen auf der Zizzle Zone liegen. Jetzt stellt sicht mir die Frage, ob man die Zone soweit regulieren kann, dass sie nicht zu heiß wird, also auf das gleiche Temperaturniveau bekommen kann wie die normalen Brenner.

Kann hier jemand helfen?

Danke im Voraus und viele Grüße
 

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
a zwischen dem und nen Baron 490 bzw 590 nur 200-300 liegen w
absolut richtig...ich hab nen Kingstone (hab ich damals ohne grosse Erfahrung gekauft) und würde den nie wieder kaufen...die Hitzeverteilung war von anfang an eher bescheiden....rechts hinten wurden die Sachen nach ewiger Zeit braun auf der restlichen Fläche eher Fehlanzeige, und nun...weil die Roste durch sind, die Räder futsch, die Piezozündung schon seit drei (von 6 Jahren) nicht mehr zündet, überall Rostansatz und keine Ersatzteile mehr zu bekommen sind, würde ich ebenfalls eher zu Broilking oder Napoleon tendieren...und wenns finanziell noch nicht reicht....lieber noch ein wenig sparen...oder auf features wie sizzle oder Heckbrenne verzichten...auf dem Prospekt vom Cliff konnte man auch schon sehen, dass der Spiess bei zwei Händel schon ganz schön durchhing...meinte ich jedenfalls...
 

Supi1000

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, der Kingstone Cliff 855 ES ist ja jetzt schon etwas länger auf dem Markt. Kann jemand der damit arbeitet etwas sagen bezüglich Hitzeverteilung, Handhabung, Platz nach oben zum Deckel, Benutzung der Roti usw. Habe mir den Grill gestern im Bauhaus mal angesehen und war über die Verarbeitung und Ausstattung echt positiv überrascht. Vom Preis natürlich auch. Bin mir aber nicht sicher. Über Feedback einiger Benutzer würde ich mich freuen.
 
Oben Unten