• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kingstone Rock 455 OBI North Battleford Broil King Baron 490 Tepro Denver Tarrington House

Dawerb

Militanter Veganer
Titel:
Kingstone Rock 455 OBI North Battleford Broil King Baron 490 Tepro Denver Tarrington House
WO wird gegrillt?:
Garten, Terrasse, Eigenheim, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 55] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 25] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 15 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 25 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Seitenkochfeld, Rost: emailliert, Flasche im Grill verstaut 11kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-20
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€800
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Kingstone Rock 455: Der Grillwagen gefällt mir ganz gut, weil ich diese Edelstahlgrillwagen nicht besonders schön finde. Schön, dass man dem Fleisch beim Bruzzeln zuschauen kann.

OBI Gasgrill North Battleford: Sieht auch elegant aus. Macht mir allerdings nicht so einen stabilen Eindruck wie der Kingstone.

Broil King Gasgrill Baron 490: Schönes Teil. Leider sprengt es mein Budget.

Bin kein Weber-Fan. Habe an drei verschiedenen Grills (2x Gas, einmal Holzkohle) bemerkt, dass sie bei gleichem Preis entweder schlechter verarbeitet waren oder deutlich teuerer. Das ist aber nur ne subjektive Meinung... und die ist auch nicht in Stein gemeißelt. Ich lass' mich da auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

Den Tepro Denver wollte ich mir letztens ansehen, war aber leider nicht aufgebaut. Hat da jemand langfristige Erfahrungen gemacht?

Was ist mit den Grills von Tarrington House (Eigenmarke Metro)? Kann da jemand hier etwas dazu sagen?

Tepro und Tarrington House schonen im Vergleich zu den anderen genannten gleich mal das Portemonnaie.​
DIES müsst ihr noch wissen!:
Hallo,

ich bin ganz frisch hier, möchte aber gerne besser heute als morgen losgrillen und hab mich deshalb mal an das Formular gewagt. Ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet, z.zt. ein Kind und komme aus dem Raum Heidelberg.

Wann grillen wir? Oft am Wochenende mit Freunden und/oder der Familie. Außerdem gerne auch mal abends was schnelles.

Die von mir nicht angekreuzten Punkte bei "unbedingt benötigte Features" sind - wie der Name schon sagt - nicht notwendig, wären aber allesamt "nice to have".

Grundsätzlich bin ich nicht auf eine Marke festgelegt. Es geht mir eher darum, dass sich die Investition auszahlt und ich nicht in zwei Jahren wieder einen neuen Grill suchen muss, weil der alte zusammengerostet ist oder auseinanderfällt, oder oder oder.

Ich freue mich auf Euer Feedback!

Vielen Dank und liebe Grüße!​
 

Walter-Fratzer

Militanter Veganer
Hallo,
den Broilking Baron 490 gibt es regelmäßig bei Obi im Angebot für Round about 800 Euronen.
Das ist ein absoluter allrounder für das Budget. 4 Brenner, Seitenkocher und BackBurner.
Hier lässt sich so gut wie alles drauf zubereiten was das Grillherz höher schlagen lässt.
Der Grill hat genug Power und auf den Guss-Grillrosten bekommst du ein super Branding hin. Bei Low and Slow hält er auch die eingestellte Temperatur.
Außerdem kannst du deine 11kg-Flasche im Grill verstauen.
Gruß
 
Oben Unten