• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

kleine Kaffeemaschine für 1 Person

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Leute!
In unserem Haushalt trinkt nur meine Mutter Kaffee und Cappuccino, so 1-2 Tassen am Tag, nicht mehr, nicht weniger.

Seit 2 Jahren hat sie diese Maschine im Gebrauch.

http://amazon.de/Petra-42-17-Kaffeepadmaschine-Artenso-latte/dp/B000PAGNWO

Anfangs hat sie noch gerne Cappuccino getrunken, den sie lieber als Kaffee mag, aber mittlerweile trinkt sie ihn kaum noch, da ihr das mit dem Ausspülen des Milchschlauches jedes Mal zu stressig ist.

Jetzt steht ja bald Weihnachten vor der Tür und ich würde ihr gerne eine kleine neue Maschine schenken, mit der ich ihren Kaffeegenuss in neue Dimensionen heben kann...

Ich habe mich jetzt schon mal ein wenig umgeschaut und bin auf diese Teile gestoßen:

http://amazon.de/DeLonghi-EN-265-BAE-Nespresso/dp/B001S2R8S6

http://amazon.de/DeLonghi-Nespresso-Lattissima-Milchschaum-System-Silver/dp/B005G9GHDE

Können die denn was?
Oder taugen die nichts, wenn man lieber Kaffee als Espresso trinkt?
Sie trinkt halt entweder Kaffee oder Cappuccino.
Mir gefällt halt das Konzept der DeLonghi mit dem Aeroccino, da dieser augenscheinlich hervorragenden Milchschaum produziert.
Und ihr würden die Maschinchen optisch sicherlich auch zusagen.

Oder gibt es was besseres, wenn man auf Kaffee und Cappuccino aus ist?

Einen Vollautomaten, in den man Bohnen wirft, will ich nicht kaufen, sowas will sie nicht.

Ach ja, Budget max. 250 €.
Ich danke euch schon mal im Voraus.

:prost::biggrinsanta:

Gruß
Dustin
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
es werden einige aufschreien und motzen, aber ich finde die senseo haben das beste preis-leistungsverhältnis und sind am einfachsten zu bedienen und zu reinigen.
ich hab mir damals sofort eine der ersten generation gekauft (die maschine ist auch noch in betrieb, nur nicht bei mir) und seit dem immer senseo und bin glücklich und zufrieden...
 
OP
OP
Dustin

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
es werden einige aufschreien und motzen, aber ich finde die senseo haben das beste preis-leistungsverhältnis und sind am einfachsten zu bedienen und zu reinigen.
ich hab mir damals sofort eine der ersten generation gekauft (die maschine ist auch noch in betrieb, nur nicht bei mir) und seit dem immer senseo und bin glücklich und zufrieden...
Ich glaube halt nicht, dass das qualitativ einen Unterschied zur jetzigen Maschine macht, die sie ja auch mit Senseo- und Melitta-pads betreibt.
Ich vermute, ohne es zu wissen, dass die Nespresso-Kapseln, da sie ja luftdicht sind, aromatischer sind und der Kaffee so besser schmeckt.
 

The Grillfather

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
http://amazon.de/WMF-Kaffeepadmaschine-Farbe-Silber-silver/dp/B00154E2NQ

Vielleich eine Alternative ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
die nespressodinger find ich den grössten mist.
erstens haste für jede tasse kaffee plastikmüll und 2. is das voll die sauerei...
aber klar: muss jeder selber wissen wo er die prioritäten setzt.
 

eLdorado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
In dem fall ganz klar eine senseo... Alles andere ist zu teuer ..
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Dustin,

Für den klassischen Brühkaffee sind die klassischen Methoden (Handfilter, Karlsbader, French Press, Herdkanne) die besten Methoden. Allerdings nur in Kombination mit einer Kaffeemühle und frischem Kaffee bevorzugt von einem lokalen Röster und nicht Tch...bo und dgl.

Bei Padmaschinen habe ich aus deiner Petra (Zweimarkstück von WMF) schon wirklich trinkbare Milchkaffees getrunken, wahrscheinlich mit Hofer/Aldi Süd Pads.

Von allen Kapselmaschinen kommt nach meiner Erfahrung die Nespresso am ehesten an einen Espresso heran. Es gibt bei Nespresso sogenannte Lungos, die quasi als Verlängerter dem Brühkaffee am nächsten kommen. Milchschorf mit dem Aerochino ist auch ganz ok. (das sind übrigens Alu-Kapseln und kein Plastikmüll) Die Brühgruppe ist soweit ich weiß bei allen Nespressomaschinen gleich. Insofern kann man die Maschine nehmen, die einem gefällt.

Falls Du tiefere Infos willst Schau mal beim kaffeenetz.de nach. Das ist der GSV des Kaffees. :D

Grüße

Lukaslokomo
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
In dem fall ganz klar eine senseo... Alles andere ist zu teuer ..
Du kaufst dein Grillgut wahrscheinlich auch nur nach dem Preis bei Penny etc oder? ;)

Bei Kaffe gibt es durchaus andere kriterien als Preis
 

GrillBill

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Ich vertrage den Senseo Kaffee überhaupt nicht. Immer Sodbrennen, egal welche Sorte und Hersteller.
Der Geschmack.............. naja, darüber lässt sich streiten.

Wie wärs denn mit einem Einsteiger Siebträger erstmal ohne Mühle.
Mittlerweile kann man im Netz auch guten, schon gemahlenen kaffee erwerben.
Zum Geburtstag kannste dann die Mühle dazu kaufen.
Gescheiten Milchschaum ohne Bauschaum-Charakter gibts dann auch.

Bei Amazon.co.uk gibts gerade günstige Gaggia Classic.

[url=http://amazon.co.uk/gp/offer-listing/B0000C72XS

Ein weiterer Vorteil der Gaggia: wenn du handwerklich begabt bist, kannste die leicht selber wieder hinbekommen wenn mal was dran sein sollte..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mark3110

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bring mal die Tassimo ins Spiel.

Diese hatte wir bis vor ein paar Jahren. Die Pads sind derbst teuer, aber für eine Person bei 2-3 Tassen am Tag stemmbar denke ich.

Kaffee und Cappu schmecken mir persönlich gut und der Kakao ist auch Spitze.
 

eLdorado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Du kaufst dein Grillgut wahrscheinlich auch nur nach dem Preis bei Penny etc oder? ;)

Bei Kaffe gibt es durchaus andere kriterien als Preis
Preislich meinte ich die Maschine ... Ich arbeite selbst bei einem der größten Kaffeerösterei Deutschlands daher brauchen wir nicht über den Preis diskutieren.

Aber die Kapseln der verschiedensten Herstellern sind absolut überteuert und man bindet sich an einen Hersteller. Bei Senseo oder einer anderen Padmaschine eben nicht.

Und bei 2 Kaffee am Tag passt eine Senseo ..
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Siebträger ohne Mühle bringt es nicht, der vorgemahlene Kaffee ist meistens zu grob und bei 2 bis 3 Tassen pro Tag wird das Kaffeemehl schnell zu alt, und wenn kein Espresso sondern ein langer Kaffee gewünscht ist, ist ein Siebträger nicht die erste Wahl. Für Cappuccino zwar schon eher, aber da ist das Prozedere mit der Gaggia etwas komplizierter.
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Was nützt dir eine günstige Maschine, wenn das was raus kommt nichts taugt. Ein senseopad kostet übrigens auch 20 bis 50 Cent da ist die Differenz zu Nespresso nicht so unterschiedlich.
Trotz des Preises und des zweifelhaften Alumülls ziehe ich Nespresso vom Ergebnis her vor.

Der Preisunterschied zwischen senseomaschine und Nespressomaschine ist auch nicht wirklich groß, wenn man eine günstige wählt
 
OP
OP
Dustin

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und außerdem habe ich auch schon gesagt, dass ich eine Geschmackverbesserung erzielen will.
Ich denke nicht, dass das klappt wenn meine Mutter dann einfach weiterhin die gleichen Pads einfach nur in eine andere Maschine legt, deshalb scheidet eine Senseo aus :D
 

coop

Veganer
5+ Jahre im GSV
unbedingt nespresso maschine mit ner aeroccino 3
der kaffee ist super lecker und mit dem aeroccino kannst du perfekten milchschaum zaubern!
oder warmen kakao, oder milch mit aroma, oder oder oder.
bei der lattissimo kannst du nur milchschaum machen... laaaaangweilig!

ich empfehle die pixie, die is innert kürzerster zeit betreibsbereit und ist echt schmal!

aso, und die kapseln kannste dir in jedem nespr.-shop kaufen, oder bequem per post bestellen. ich bin grosser nespresso fan!
 

Lightman81

Hobbygriller
Wir hatten früher eine Senseo, jetz eine Nespress Citiz & Milk. Meine Eltern einen Jura vollautomaten und eine Dolce Gusto.

Am besten gefällt mir davon die Nespresso. Gerade in der Bedienbarkeit, Reinigung und Geschwindigkeit sagt mir das am meisten zu.
Auch positiv finde ich das der Kaffee sehr heiß aus der Maschine kommt.
Und der Aerocino ist einfach nur genial.

Geh mal in ein Elektrogeschäft deiner Wahl die Nespresso Maschinen führen und lass dir die vorführen.

Klar, von den Kosten geht es günstiger. Aber muss es das?

Ich liebe unsre Nespresso und kann sie bedenkenlos weiterempfehlen.

Gruss Phil
 

lukaslokomo

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Kurzer Tipp zum ausspühlen des Milchschlauches: direkt nach dem Bezug nochmal schäumen, aber nur mut wasser zb in einem glas. Das reicht für gewöhnlich zum reinigen.
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wir hatten früher eine Senseo, jetz eine Nespress Citiz & Milk. Meine Eltern einen Jura vollautomaten und eine Dolce Gusto.

Am besten gefällt mir davon die Nespresso. Gerade in der Bedienbarkeit, Reinigung und Geschwindigkeit sagt mir das am meisten zu.
Auch positiv finde ich das der Kaffee sehr heiß aus der Maschine kommt.
Und der Aerocino ist einfach nur genial.

Geh mal in ein Elektrogeschäft deiner Wahl die Nespresso Maschinen führen und lass dir die vorführen.

Klar, von den Kosten geht es günstiger. Aber muss es das?

Ich liebe unsre Nespresso und kann sie bedenkenlos weiterempfehlen.

Gruss Phil
Da stimm ich dir zu. Die Nespresso ist super, wir haben die Pixi mit dem Aufschäumer. Ich sauf auch keine 8 Tassen am Tag, mal eine, mal zwei, mal keine ... und für ab und an ist die super. Die ist blitzschnell heiß, der Kaffee schmeckt sehr gut und der Schaum ist sein Geld wert :italia:

Ich hatte vorher ne Senseo und so ne Caffissimo - der Senseo Kaffee schmeckt wie ausgewaschene Socken und mit der Caffissimo ist das Schaum schlagen so ne Sache (der Kaffee von Tschibo taugt). Die Pixi ist klein, kann viel und das vor allem gut. Kapsel mäßig ist sie wohl die teuerste Maschine, aber das halt ich wie mit allen Lebensmitteln: Gute Dinge kosten gutes Geld, dafür hat man was gescheites :)

Doc :seppl:
 

Look

Grillkönig
Also Senseo schmeckt mir wie heißes Wasser mit Kaffeearoma.

Nespresso hatte ich jahrelang in Betrieb. Bei 1-2 Tassen am Tage ist der Preis noch zu verkraften. Mittlerweile bin ich beim Vollautomaten gelandet, da mir Nespresso inzwischen zu teuer geworden ist. Ich hab in ca. 5 Jahren weit über 1000€ für die Kapseln ausgegeben. Würd ich nie wieder machen. Auf Arbeit haben wir eine Tassimo, auch Müllproduzierer durch die Kapseln aber vielseitig. Der Cafe XL und der Milka Kakao schmeckt ganz passabel. Die Maschinen sind auch günstig. Sollte für Mutter reichen. Bei Nespresso brauchste immer 2 Kapseln um ne ordentliche Tasse zu bekommen. Biste bei über 60 Cent pro Tasse.
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wir haben die latissima+, die ist klasse. NESPRESSO ist das beste was es auf dem kapselmarkt gibt IMHO.

Vergiss Senseo, das ist meiner Meinung nach Plörre
 
Oben Unten