• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kleines Schichtfleisch mit Kartoffeln

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
10+ Jahre im GSV
Heute abend mußten meine zwei kleinen DO´s ran:

Schichtfleisch mit Kartoffeln.
Die üblichen Zutaten:
holzbretter 008.jpg

Eingeschichtet. Manche machen noch BBQ-Sauce darüber, aber ich finde die schmeckt dann zu sehr durch. Ich habe nur noch etwas Wasser dazugegeben da ich keine Gemüsezwiebeln benutzt habe und die Kartoffeln doch etwas mehr Flüssigkeit brauchen.
holzbretter 009.jpg

Nach ein paar Stunden fertig. Ich war noch unterwegs und dann waren sie nur noch warm. Aber ich habe noch mal schnell Kohlen angezündet und die zwei nochmal erhitzt.
holzbretter 020.jpg

Das Aufwärmen hat nicht geschadet. Es war lecker.
holzbretter 023.jpg
 

Anhänge

  • holzbretter 008.jpg
    holzbretter 008.jpg
    179 KB · Aufrufe: 2.238
  • holzbretter 009.jpg
    holzbretter 009.jpg
    168,7 KB · Aufrufe: 2.347
  • holzbretter 020.jpg
    holzbretter 020.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 2.455
  • holzbretter 023.jpg
    holzbretter 023.jpg
    146,2 KB · Aufrufe: 2.210

umsid

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Ich denke nicht, dass die Kartoffel das Aroma zerstören.
Das hat jemand im Forum schon mal geschrieben (Fleisch und Kartoffeln im gleichen Topf)
Allerdings hat der die Kartoffel später mit rein gepackt.

Waren die Kartoffeln denn nicht zu weich?
Du hast sie ja noch in Scheiben geschnitten, dann sind sie ja noch ehr fertig.

Ich will das auch probieren - habe heute zufällig Fleisch und Speck aus der Kühltruhe, um mir morgen ein "kleines" Schichtfleisch zu machen.

Vielleicht sollte ich auch ein paar Kartoffel mit reinschneiden????

Schönen Abend
Guenter
 
OP
OP
Odenwälder Wintergrillerin

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
10+ Jahre im GSV
Das nächste Mal wasche ich die Kartoffeln vorher. Eigentlich ist die Schale schön dunkelrot.
Sie waren trotz der langen Garzeit nicht zerfallen. Ich denke, daß liegt an der Sorte. Ich hatte die Kartoffeln bei einem Bauernstand in Freiburg gekauft. Da stand leider nicht dabei welche Sorte es war. Ich habe aber mal in meinem Lebensmittelbuch nachgeschaut und glaube daß es die Sorte Roseval war. Eine fest kochende Kartoffel.
Bei mehligen oder vorwiegend festkochende Kartoffeln wird es wohl eher ein Schichtfleischkartoffelbrei geben.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Kartoffeln

Sind lecker.,,

DerHoss
 

GegenGift

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich denke nicht, dass die Kartoffel das Aroma zerstören.
Das hat jemand im Forum schon mal geschrieben (Fleisch und Kartoffeln im gleichen Topf)
Allerdings hat der die Kartoffel später mit rein gepackt.

Waren die Kartoffeln denn nicht zu weich?
Du hast sie ja noch in Scheiben geschnitten, dann sind sie ja noch ehr fertig.

Ich will das auch probieren - habe heute zufällig Fleisch und Speck aus der Kühltruhe, um mir morgen ein "kleines" Schichtfleisch zu machen.

Vielleicht sollte ich auch ein paar Kartoffel mit reinschneiden????

Schönen Abend
Guenter

Also in meiner freien Ossobucco Interpretation kommen auch immer halbe Kartoffeln (festkochend) von Anfang an mit in den Schmortopf (oder wie auch immer ich das zubereite). Zerfallen ist mir auch nach 2,5 Stunde da noch nie ne Kartoffeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Also mit "festkochenden" Kartoffeln hatte ich bis jetzt auch keine Probleme.

Mit "mehligkochenden" Kartoffeln hatte ich dann eine leckere Soße.


Ausprobieren. Wenns schmeckt, ists OK.
 

hitman_gk

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich denke nicht, dass die Kartoffel das Aroma zerstören.
Das hat jemand im Forum schon mal geschrieben (Fleisch und Kartoffeln im gleichen Topf)
Allerdings hat der die Kartoffel später mit rein gepackt.

Waren die Kartoffeln denn nicht zu weich?
Du hast sie ja noch in Scheiben geschnitten, dann sind sie ja noch ehr fertig.

Ich will das auch probieren - habe heute zufällig Fleisch und Speck aus der Kühltruhe, um mir morgen ein "kleines" Schichtfleisch zu machen.

Vielleicht sollte ich auch ein paar Kartoffel mit reinschneiden????

Schönen Abend
Guenter


Immer schön rein mit den Kartoffeln (solange die festkochend sind) - ich habe gute Erfahrung damit gemacht.
Bei dem kleinen DO kann man sich das "Schichten" aber sparen.
Besser alles in gleich große Stücke schneiden (also so eine Art Gulasch mit Kartoffelstücken).
Alles zusammen reichlich mit der bevorzugten Würzmischung vermengen und in den DO drücken.
Solange reichlich Zwiebeln dabei sind und evtl. noch etwas BBQ-Sauce wird das absolut lecker.
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das sieht verdammt gut aus :thumb2:

Werde am WE auch mal wieder Schichtfleisch machen. Hab wieder mal Gäste und die werden den DO bestimmt leer lecken :D

VG
Frank
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Zum Feste

bekomme ich so einen Pott.

DerHoss
 
Oben Unten