• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

kohlenwahl für Longjobs

Eike Matschke

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
Ich wollte nochmal einen Longjob ausprobieren. Welche Kohlen kann man dafür am besten nutzen und wie viel sollte man für ca. 12h bei 120grad benutzen Bzw. Wie kann ich am bestens Kohle nachfüllen?

Ich lese immer wieder das man keine Briketts (KoKoKo Eggs) verwenden soll. Ist das richtig?
Danke für eure Hilfe.
 

soia

Putenfleischesser
Welche Kamadogröße hast du? Die Standard/Classic Größe und größer einfach voll machen. Das läuft mindestens 24 Stunden. Of bleibt dann immer noch etwas übrig, was man beim nächsten Mal wieder benutzen kann.
 
OP
OP
Eike Matschke

Eike Matschke

Militanter Veganer
Einen 57cm. Ja aber was heißt voll machen? Habe ihn bis jetzt immer bis knapp über die Lüftungsöffnungen befüllt
 

sunshine-freak

der KaMaDo - Restaurator
10+ Jahre im GSV
Die Kohle ist eine Glaubensfrage, wie das Motoröl beim Auto.
Wenn du einen großen 10kg Sack Buchenholzkohle von Profagus bekommen kannst, machst du wohl nicht viel verkehrt.
Achtung, in den kleineren 3kg Säcken sind sehr viele kleine Stücke und Bruch.
Die setzen schnell den Kohlerost zu und nehmen der Kohle so die benötigte Luft.

Schau mal Hier

Da bekommst alle aktuellen Infos rund um die beste Kohle für die Kamados!
 

Panman62

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hab gestern mit einem Anzündkamin voll Kokoko Eggs, ich schätze das sind max. 2 Kilo auf 120 Grad eingeregelt und dann bei konstanter Temperatur 5 kilo Sparrips für 4 Stunden gesmokt. Ich schwöreauf die Dinger.

Grüße Armin
 

iArne

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
@Panman62 : Zündest du die Kokoko immer im Anzündkamin an oder kann man die im Ei auch wie Holzkohle verwenden / anzünden?
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV
Ich hab gestern mit einem Anzündkamin voll Kokoko Eggs, ich schätze das sind max. 2 Kilo auf 120 Grad eingeregelt und dann bei konstanter Temperatur 5 kilo Sparrips für 4 Stunden gesmokt. Ich schwöreauf die Dinger.

Grüße Armin
Geht vielleicht für 4 Stunden... aber abgesehen von den Bindemittel in den Briketts , welche in die Keramik ziehen könnten, ist das Hauptproblem bei Briketts, dass sie Unmengen an Asche produzieren und dadurch schnell der Airflow gestört wird..
 

Selbergriller

Keramik-Seelsorger mit Soßen-Fetisch
Da hat Holy vollkommen recht. Die viele Aschebildung der gepressten schließen sich im Kamado eigentlich aus, da die Asche den Sauerstoffnachzug von unten stark einschränkt. Egal ob mit oder ohne Kohlekorb. Da musst du dann ständig nachregeln. Das macht keinen Sinn.
 
Oben Unten