• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kopie der Kopie - Thunfischburger

LutzK

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Angeregt durch http://www.grillsportverein.de/forum/threads/thunfischburger.124949/ habe ich mich heute mit dem Thema Thunfischburger beschäftigt.



Hier läuft die Sache noch analog zur Vorlage. Thunfisch ausgedrückt mit Ei und Remoulade versetzt. Etwas Pfeffer und Salz dazu, fertig.


P3207824.jpg





Dann habe ich aber doch die Nerven verloren und mit ein paar weiteren Gewürzen abgeschmeckt. Hier bei wurde ein konservativer Ansatz gewählt, da Nörgel- WuKi mitessen sollte. Also alles sehr dezent....



P3207827.jpg




Nun kommt die Burgerpresse aus der Grillsportverein Aktion zum ersten mal zum Einsatz.......

:gs-rulez:



P3207825.jpg







...und liefert ein super Ergebniss.





P3207826.jpg






Jetzt machen wir einen kleinen Zeitsprung und betrachten die zweite Charge der Burger.

Diese habe ich mangels genügend Geschmacks bei der Erstauflage mit MD eingestäubt.



P3207853.jpg




....und ab auf den Grill. Hier kann man sehen das die Pattys, obwohl vorher kurz angefrostet, nicht gut halten. Hier muss irgendwie mehr Bindung her. Denke mal mehr Remoulade könnte hier durchaus das Ergebnis positiv verbessern.



P3207854.jpg





Die Buns werden kurz angegrillt und dann die Unterseite mit Remoulade, Salat und Zwiebeln vorbereitet. Entgegen aller Erwartungen passt sogar Ketchup sehr gut und ist meiner Meinung nach sogar Notwendig. Hintergrund: Die Pattys sind sehr trocken, logisch ohne Fett. Daher muss die Feuchtigkeit durch andere Mittel hinzugefügt werden. Reichlich Remoulade und Ketchup sind hier der Trick. Majo sollte auch gehen und das Ergebnis durchaus auch zum besseren verändern.



P3207855.jpg






Die Burger werden komplettiert. Durchaus ein netter Anblick.


P3207856.jpg




WuKi Variation



P3207842.jpg





Etwas weiter aufgebaut....Jalapenos passen sehr gut zu dem Thunfischburger.



P3207858.jpg




Und der Anbiss.......




P3207844.jpg








Quintessenz:

Nicht so lecker wie ein Fleisch Burger, ist es doch eine gute Alternative, wenn man dafür sorgt das irgendwie Feuchtigkeit an die Burger kommt. Thunfisch geht wirklich zu vielen Soßen. Majo, Remoulade, Ketchup korrespondieren wirklich gut mit dem Patty. Auf alle Fälle ist dieser Burger eine gute Alternative für Fleischverweigerer und mal wirklich was anderes.

Prädikat: Empfehlenswert
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Lutz,

so ein Teil muß ich auch noch nachbasteln :thumb2:

:prost:
 

Irish

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
sieht gut aus. wenn du weist wie man die feuchter und bruchfester bekommst bin ich dankbar.
 
OP
OP
LutzK

LutzK

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
sieht gut aus. wenn du weist wie man die feuchter und bruchfester bekommst bin ich dankbar.
Werde es bei Gelegenheit mal testen. Das Problem bestand eigentlich auch nur in der zweiten Charge. Denke, da die Pattys ganz unten lagen waren sie nicht richtig angefroren. Die erste Ladung habe ich heile (ok, fast heile) vom Grill bekommen.

P3207837.jpg


P3207838.jpg
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Hey Lutz,

bis darauf das die nich so gut zusammen gehalten haben sind die auf jeden Fall besser als meine.:worthy::thumb1:

Ich habe übrigens bewusst nicht mit ner Pattypresse gearbeitet, war nämlich nicht mein erstversuch, wenn Du die mit der Hand formst bleiben die "fluffiger" und sind dann nich so extrem trocken;)


Und ja, nen richtiger Beefburger is damit nicht zu ersetzen:lol::prost:
 
OP
OP
LutzK

LutzK

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Das Wukibild ist ja krass, da sieht der Burger megariesig aus mit den ganzen Gurkenscheiben :grin:
Sie hat mit ach und Krach auch nur den halben geschafft.:grin:

Den Rest hat sich GöGa heute Nacht wohl noch rein gepfiffen. Wollte ihn heute eigentlich kalt getestet haben
:cry:
 
Oben Unten