• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Koreanisches Feuerhuhn vom Lagerfeuer-Wok

Peperoni

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Erstmal als Single-Menue als Test für größere Portionen.
Frei nach diesem Rezept:


War ein Reste-Verwertungsmenue, der Spargel musste weg, die Champignons hätten's auch nicht mehr lange gemacht und die Frühlingszwiebel war vom letzten WE noch übrig.
Die zwei Chilis sind aus der TK. Mozarella hatte ich dabei, den hab' ich aber vor lauter Hunger vergessen...

Als Chilipulver hab' ich einen EL Gochugaru genommen, Chilipaste wurde durch rote Currypaste ersetzt (mein Sambal Olek hatte das Zeitliche gesegnet, das wanderte direkt in den Mülleimer).
Ahornsirup statt Zucker, Sojasauce, ach, seht einfach selbst:

01 - Zutaten Glas.jpg

02 - Reis.jpg


Eine Hühnerbrust mit 225 g:

03 - Huhn.jpg

04 - Huhn geschnippelt.jpg


1 Supermarkt-Chili:

05 - Chili.jpg


1 Knoblauch-Zehe, Cherry, Sojasauce, Ingwerpaste, Currypaste, Ahornsirup und Sesamöl dazu:

06 - Marinade.jpg


Zusammen mit dem Huhn darf das über Nacht im Kühlschrank vor sich hinmarinieren:

07 - Mariniert.jpg


Am nächsten Tag die frischen Zutaten vorbereitet, sprich: geschnippelt. Ich dachte mir, eine Chili ist zuwenig, aller guten Dinge sind 3!
Also aus der TK noch zwei Toritos rausgefischt, eine Knofizehe lag auch noch rum:

08 - Zutaten frisch.jpg

09 - Zutaten geschnippelt.jpg


Dann war's Zeit, mal Feuer zu machen und den Wok vorzuwärmen:

10 - Feuer.jpg

11 - Wok vorwärmen.jpg


Dann die Zutaten nacheinander anbraten, zum Schluss alles zusammen in den Wok:

12 - Spargel.jpg

13 - Pilze.jpg

14 - Champions.jpg

15 - Gemüse.jpg

16 - Gemüse.jpg

17 - Huhn.jpg

18 - Reis.jpg

19 - Alles zusammen.jpg

20 - Teller.jpg


Und zum Schluss den Wok wieder schön sauber machen:

21 - Wok.jpg


Lecker war's, wird unbedingt in größerer Menge wiederholt!
Woken tut rocken!
:metal:

Ach, und auf dem Heimweg habe ich noch zwei neue Nachbarn begrüßen dürfen:

22 - Neue Nachbarn.jpg
 
Sieht lecker aus!

Wie machst Du die Füchse, kommen die auch in den Wok? 🤭 :fahne:
 
Stark !
Schön urig mit dem Holzfeuer !
 
Vielen Dank für die Blumen!
(Bei dem Tellerbild hätte ich mir etwas mehr Mühe geben können, aber ich hatte den ersten Löffel schon im Mund, da fiel mir ein, oh, ein Tellerbild fehlt ja noch...).

Bei den Füchsen warte ich noch, bis die ein bisschen mehr Fleisch auf den Rippen haben, da ist ja kaum was dran.
Verdient hätten es da eher die Rehe, die mir im letzten Jahr die ganzen Chilis abgefressen haben! Das gäbe ein schönes Asado!
 
Super gemacht! 😎 Auf einem Feuerchen macht es am meisten Spaß! Tolles Essen :messer:
 
Zurück
Oben Unten