• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Kotelett vom Bunten Bentheimer Schwein mit Champis/Zwiebeln und Rosmarinkartoffeln

weisnix

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Habe heute mal wieder lecker eingekauft und musste dann gleich etwas davon verarbeiten. Der Rest ist die nächsten Tage dran bzw. für schlechte Zeiten. Rezept ist frei nach Frank.

1.JPG


Also Zubereitung ist relativ einfach. Ein paar schöne Kartoffeln ordentlich schrubben, vierteln und mit gutem Olivenöl, etwas Rosmarin, Fleur de Sel und frisch gemörsertem Pfeffer auf dem Blech für gut 45 Minuten bei 180°C in den Ofen.
Dann Pilze, Zwiebel und eine Knofizehe klein schneiden und schön in Sauerrahmbutter schwenken.
Zeitgleich die Koteletts mit Pankomehl auf die althergebrachte Art und Weise panieren. Sprich in ein geschlagenes Ei tunken, mit Pfeffer und Fleur des Sel würzen und durch das Pankomehl ziehen.
In Sauerrahmbutter bei wenig Temperatur fertig braten und dabei beobachten, dass das Kotelett gar nicht kleiner wird und die Pfanne eigentlich zu größer sein könnte.
Wenn man das ganze zeitlich in die richtige Reihenfolge bringt, dann ist auch alles zeitgleich fertig
Wenn nicht, dann muss man weiter üben, warmhalten oder erst das eine und dann das andere essen. Bei mir hat es heute gut geklappt

Aber ich lass lieber Bilder sprechen.

So sah es nach kurzer Vorbereitungszeit aus, dann kommen die Kartoffeln in den Ofen.


SAM_0206.JPG


Kartoffeln fertig, der Rest eigentlich auch.

221.JPG


Kleines Tellerbild.

SAM_0226.JPG


Leicht angeschnitten...

SAM_0230.JPG
 

Anhänge

  • SAM_0206.JPG
    SAM_0206.JPG
    189,5 KB · Aufrufe: 1.270
  • 221.JPG
    221.JPG
    201,9 KB · Aufrufe: 1.206
  • SAM_0226.JPG
    SAM_0226.JPG
    195,1 KB · Aufrufe: 1.225
  • SAM_0230.JPG
    SAM_0230.JPG
    209,8 KB · Aufrufe: 1.325
  • 1.JPG
    1.JPG
    149,8 KB · Aufrufe: 2.265
Leckerst !
 
Kotelett vom Bunten Bentheimer Schwein mit Champis/Zwiebeln und Rosmarinkartoff

:sabber: das gefällt mir
 
Klasse, möchte ich auch gerne. Bin mir aber nicht sicher was meine Leute zu dem doch recht hohen Fettanteil sagen würden.
 
Klasse, möchte ich auch gerne. Bin mir aber nicht sicher was meine Leute zu dem doch recht hohen Fettanteil sagen würden.

Die würden sagen: "Das ist das beste Kotelett, das ich je gegessen habe".
 
Ja, war äußerst lecker aber doch sehr gehaltvoll das ganze. Meine Teller sind auch ein wenig größer, kommt in der Perspektive nicht so ganz raus. Hatte jedenfalls in der Spülmaschine immer Probleme die dort unterzubringen.
Aber ab und an gönnt man sich halt mal was schönes.

Ich kann die bunten Bentheimer nur empfehlen und das Fett muss man ja nicht mitessen aber beim Kochen sollte es doch dranbleiben.
Muss allerdings gestehen, ich habe den Fettrand mitgegessen.
 
HTML:
Ich kann die bunten Bentheimer nur empfehlen und das Fett muss man ja nicht mitessen aber beim Kochen sollte es doch dranbleiben. 
Muss allerdings gestehen, ich habe den Fettrand mitgegessen
.

schade das so wenige menschen das so sehen. ich hatte jahrelang aus spass ein paar sattelschweinsauen neben den normalen mitlaufen lassen. die ferkel waren leider sehr schwer zu vermarkten, weil zu fett, zu geringe zunahmen, zu schlechte futterverwertung... aber das fleisch war klasse. nur bezahlen wollten es die wenigsten.

ein bekannter hat sich jetzt 3 wollschweine gekauft. die sehen klasse aus :) die sollen dies frühjahr zum eber, ferkeln ca 4 monate später und die ferkel brauchen dann noch bestimmt 250 bis 300 tage bis sie geschlachtet werden. also ostern nächstes jahr gibt es besondere schnitzel :)

mal schauen ob ich da nicht ein paar fotos von den säuen machen kann
 
Ja, das ist wohl ein generelles Problem. Viele wollen ja das Fleisch am liebsten zu 2 EUR das Kilo. Das da nichts bei raus kommen kann sollte ja einleuchten.
Tut es aber wohl sehr oft nicht.
 
Zurück
Oben Unten