• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kotelette zäh wie Leder

Tommy66

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, ich bin eigentlich nur der Steak und Hühnchengriller aber gestern hatte ich Hunger auf ein leckeres Kotelette. Schön Gewürzt habe die Kotelette im Kühlschrank 4 Stündchen ziehen lassen.
Beim Q220 auf kleiner Flamme die Fleischstückchen "warm" werden lassen und dann auf Vollgas fertig gegrillt.
Die Stücke waren zäh wie Leder.... :-(

Wie mache ich sie denn nun richtig? Ich habe bei Fleisch mit Knochen immer das Problem das rund um den Knochen noch alles roh ist. Mit dem Vorgaren auf kleiner Stufe konnte ich das bisher immer vermeiden.

Danke für Eure Tipps
Tommy
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Kotelett mach ich oft und sehr gerne.
Ich lasse mir vom Metzger immer die doppelte Stärke schneiden und zudem den kleinen Wirbelknochen absägen.
Bei Bedaqrf könnte man dann noch den Rippenknochen freilegen, ist aber nur eine optische Sache :sun:

1) ich gare immer nur vorwärts, also gut angrillen und dann indirekt auf KT ziehen
2) sous vide werden gerade diese Teile ein Traum

:prost:
 

juri18

Veganer
5+ Jahre im GSV
Versuch mal nach 90-90-90-90 bei ca. 250 Grad zu machen.
Meine Erfahrung sagt Kotelett nicht zu lange auf dem Grill lassen.
Eigentlich siehst Du das auch, wenn sich die Flüssigkeit auf dem Kotelett bildet.
 

bbq4you

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
1. Von beiden Seiten am Knochen entlang einschneiden, jedoch nicht durchschneiden.
2. Das Fleisch hochkant auf den Knochen gestellt grillen bevor die Seiten gegrillt werden.

:prost:
.
 

moarli

Fleischtycoon
Machs umgekehrt, zuerst Vollgas dann indirekt nachziehen lassen. So klappts auch mit den Koteletts.
Beim Nachziehen kannst die Brenner getrost ausschalten. Der Gasi hat noch genügend Restwäre. Oder man benutzt gleich doppelt hohe Fleischberge und einen Thermo. 77 Grad KT - hurra die Gams. Lass es dir schmecken.
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was für Kotletts überhaupt? Und was kannst Du über die Fleischqualität sagen?

Du schreibst, Du hast sie 4 Stunden mariniert? Wenn die Marinade sehr salzig war und Du damit (Schweinefleisch) zu lange einlegst, geht der ganze Fleischsaft in die Marinade über und das Fleisch wird nie wieder zart.

Kotletts sind ja vom eigentlichen Fleischanteil recht mager (Lachse), was das Grillen grundsätzlich etwas schwieriger aber nicht unmöglich macht. Im Gegenteil. richtig zubereitet sind die sau lecker.
 

Z25

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mit Sous Vide gute Erfahrungen gemacht. Das mit dem Vorwärtsgrillen solltest Du nur mit Thermometer oder unter ständiger Beobachtung (Druckprobe) machen.............
 
Oben Unten