• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Krustenbraten vom Schweinebauch mit vielen Bilder

Grillschwein68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillgemeinde,

inspiriert von Stetti ist es soweit und es geht an den Speck. Die Schwiegermutter hat heute Geburtstag und ich wurde gebeten was gutes zu Grillen.
Zuerst 2 Kg Scheinebauch vom Metzger meines Vertrauens gekauft.
In diesen dann eine Tasche eingeschnitten und ein Rautenmuster in die Schwarte.
Da an dem Bauch viel Speckanteil vorhanden ist,noch ein Stück Lende aufgeschnitten, gewürzt und in der Tasche verschwinden lassen.
Dann den ganzen Bauch gewürzt und in Folie eine Nacht ruhen lassen.
Ich habe eine Jehovaschale mit Hickory Chips eine ganze Nacht gewässert um den Bauch die erste Dreiviertelstunde bei 100 Grad
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
zu räuchern.
Hier die ersten Bilder.
 

Anhänge

OP
OP
Grillschwein68

Grillschwein68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
image.jpeg
Nach einer Stunde sieht es so aus.
Die Räucherphase hat ziemlich genau eine Stunde gedauert.
Habe mit Räuchern noch nicht so viel Erfahrung.
Bin mal auf das Ergebnis gespannt ob ich eine schöne rote Rauchzone hinbekommen habe.
Für Tipps von den Profis bin ich offen.
Zum Beispiel was für Holzsorten man nehmen kann und wie lange eine Räucherphase dauern sollte.


Danke fürs Vorbeischauen.
 

Anhänge

OP
OP
Grillschwein68

Grillschwein68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
image.jpg
Habe nach der Räucherphase den Braten gedreht für die nächste Stunde und die Temperatur auf 130 Grad erhöht.
Die Aluminiumschale mit dem Rost habe ich um den Grill nicht zu sehr zu versauen.
 

Anhänge

OP
OP
Grillschwein68

Grillschwein68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
image.jpeg
image.jpeg
Update

Nach einer weiteren Stunde den Braten wieder gedreht und die Temperatur auf 150 Grad erhöht.
Die Kruste eingeölt und gepfeffert.
Die Kerntemperatur des Bratens 59 Grad.
Bin bis jetzt mit dem Ergebnis zufrieden.
 

Anhänge

OP
OP
Grillschwein68

Grillschwein68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Hier die gewünschten Bilder.
Der Braten ist im großen Ganzen gut geworden.Schade dass die Schwarte nicht komplett Gepoppt ist.
Die Schwiegerleute waren zufrieden und ich dann auch.
 

Anhänge

grumic81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

schöner Braten.

Außen Kross innen saftig :-)

Jamjam :respekt:

Gruß Mike
 

Ken866

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Super lecker, da hätte ich auch gerne ein Stück von probiert. Toll
 

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Jawohl, sehr lecker!
 

tuppi

Dosenfee
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus
 

BenBBQ

Militanter Veganer
Wenn die Schwiegerleute zufrieden sind ist doch alles gut.....

Tolle Bilder sieht super aus
 

Hubimusic

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
....sehr anständiges Ergebnis! Toll, da bekommt man gleich Hunger ;-)

Wenn nicht alles von der Kruste aufpoppt, kannst Du den Braten mit den anständigen Zange nochmal n paar Sekunden über die direkte Flamme halten.
Also ohne Kontakt mit dem Grillrost.
Das geht dann relativ fix, musst halt aufpassen, dass dir die Kruste nicht verbrutzelt.

....ich glaub ich schür den Grill gleich mal an ;-)

MfG (Mit fränkischen Grüßen) aus Berlin
Johannes
 
Oben Unten