• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Küchenmaschinen im Test: Ploetzblog testet für den Hausgebrauch

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Pu,
danke für den Hinweis. Interessanter Test, da habe ich mit dem Kauf der Kenwood ja nichts falsch gemacht :D
Die Häussler hätte mir damals schlichtweg das Budget gesprengt...
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Das geht mir mit der häussler genauso. Ich habe mir damals die Ankarsrum gekauft, bin nach wie vor sehr zufrieden. Für meine Zwecke - 4 Brote auf einen Rutsch zu kneten - ist sie vollkommen ausreichend. Und ja, ich kann den Test bestätigen, der Teig in der Ankarsrum benötigt eine eindeutig längere Knetzeit.
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und ja, ich kann den Test bestätigen,
Ich habe bisher leider noch keinen direkten Vergleich mit einer anderen Maschine gehabt, kenne nur die Kenwood und bin mit den Ergebnissen zufrieden. Und wie wird in dem Artikel sinngemäß geschrieben: wenn man die Ergebnisse der anderen Maschinen nicht kennt, ist man auch mit der Bosch zufrieden.
Und das Kneten ist beim Backen ja auch nicht alles, was nützt ein gut gekneteter Teig, wenn er dann zu kurz oder zu lange geht.....
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Klar - der Rest muss auch stimmen. Aber der Rest kann stimmen, nützt dir aber nichts, wenn der Teig schlecht geknetet ist.

Ich hatte vorher zwei Bosch MUM4. Die habe ich gehimmelt - bzw. zu schwere Teige darin geknetet. Im Brotbackbuch von Lutz sind ja Knetzeiten angegeben. Soweit ich weiß, nutzt er eine Kenwood mit diesem extra dicken Haken. Wenn ich diese angegebenen Zeiten mit meiner Maschine vergleiche, benötige ich einfach eine längere Knetzeit. Gekauft habe ich die Ankarum auch, und da möchte ich ehrlich sein, weil sie eine Schönheit ist. ;)
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber der Rest kann stimmen, nützt dir aber nichts wenn der Teig schlecht geknetet ist.
Auch das ist richtig :D

Ich hatte am Wochenende ein Baguette nach Lutz gebacken, mit den entsprechenden Knetzeiten, das hat uns sehr gut geschmeckt.
Hatte zuvor viel nach der No Knead Methode von Lahey gebacken, die "gekneteten" sind besser, wobei die anderen nicht schlecht waren.

weil sie eine Schönheit ist. ;)
Da gebe ich Dir recht.
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Ich hatte am Wochenende ein Baguette nach Lutz gebacken, mit den entsprechenden Knetzeiten, das hat uns sehr gut geschmeckt.
Hatte zuvor viel nach der No Knead Methode von Lahey gebacken, die "gekneteten" sind besser, wobei die anderen nicht schlecht waren.
Ich habe ein wenig mit der No Knead Methode experementiert. Auch weil @Mr. Pink davon so angetan ist. Seit dem Brotbackbuch No. 2 von Lutz, in der ja jedes Rezept mit einer No Knead Abwandlung daher kommt, interessieren mich die No Knead Sachen noch ein bisschen mehr. In seinem Buch finden sich oft Bilder der fertigen No Knead Brote. Zumeist finde ich die Porungen der Übernachtvariante aber für uns - und das ist rein subjektiv - ansprechender.
 

duckenfeld

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Zumeist finde ich die Porungen der Übernachtvariante aber für uns - und das ist rein subjektiv - ansprechender.
Bei den "Weizen"rezepturen ist es bei mir genau anders herum, mir gefallen da die Rezepte mit der No Knead Methode und teilweise auch mit dem Sauerteig besser.
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke für den Link.
Hat einer von euch beide Brotbackbücher? Ergänzen die sich oder sollte man direkt zum 2. Buch greifen, da da gem. "Blick in das Buch" auch auf Anfänger und Techniken eingegangen wird.?

Gruß
frank
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Ich habe beide. Das Erste vermittelt DEUTLICH mehr Grundlagen, das Zweite bietet weniger, dafür flexiblere Rezepte.
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Danke, dann werde ich mir erstmal das erste besorgen
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
  • Häussler Alpha
  • Bosch Mum 4
  • Kenwood
  • Ankarsrum Assitent (Haken als auch Rolle)
  • Kitchen Aid
  • Thermomix
:hmmmm:... vielleicht ist das ja für irgendwen interessant aber ganz ehrlich von solchen Tests halte ich mal gar nichts da die Maschinen einfach nicht vergleichbar sind ... ;)
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
:hmmmm:... vielleicht ist das ja für irgendwen interessant aber ganz ehrlich von solchen Tests halte ich mal gar nichts da die Maschinen einfach nicht vergleichbar sind ... ;)
Meinst du so wie die unzäääähhhligen Test des ADAC? ;-)
 
G

Gast-f5v3AU

Guest
eigentlich so unnötig wie alle Tests :D
aber bei den Maschinen werden doch eindeutig Äpfel mit Birnen verglichen .... ;)
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Hhhmm... das finde ich jetzt nicht.

Die Maschinen sind unter anderem dazu da Teig zu kneten. Es wurden alle Variablen, ausgenommen die der Maschine gleich gesetzt (Rezept etc.).

Der Faktor der dann der bestimmende ist, ist die Maschine.

Außerdem ist so ein Test ja keine Bibel, sondern ein orientierender Hinweis. Dafür taugt er.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Die Maschinen sind unter anderem dazu da Teig zu kneten

Ja, unter anderem.

Wobei, falls ich mich nicht irre, die eine oder ander eigentlich ausschließlich Teige oder ähnliches kneten kann.

Der Vollständigkeit halber müssten dann auch alle anderen Disziplinen, die möglich sind, gestestet werden.

Als Besitzer einer Vorwerk-Maschine kann ich definitiv sagen, dass Teig kneten nicht unbedingt die Königsdisziplin des TM ist; will man also eine Küchenmaschine für hauptsächlich dies, ist man sicher mit einem anderen Gerät besser beraten.

Grüße
Gerhard
 
OP
OP
PuMod

PuMod

Private PENGUIN
5+ Jahre im GSV
Na klar kann die KA oder die Ankarsrum noch was anderes. Genauso wie der TM.

Die Häussler kann nur eines, das dafür aber so richtig. Brot kneten! Daher kann diese eben kein Gemüse häckseln, Fleisch wolfen oder Schrot quetschen. :-) Da gibt es dann eben wenig zu testen :-)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Dann hatte ich das ja richtig im Kopf. ;)

Ja, wie so häufig, muss man sich halt vor dem Kauf Gedanken darüber machen, was wie oft von einem Küchengerät verlangt werden wird.
 
Oben Unten