• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kühlschrank oder Tiefkühlschrank für Fleisch

Baschtel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Ich habe nicht genug Platz in meinem normalen Kühlschrank.
Da mein Schlachter für gutes Rindfleisch 90km weit entfernt ist kann ich da auch nicht mal eben hinfahren. Ausserdem versenden viele Metzger das Fleisch ja auch gefroren wenn ich das zum Beispiel bei der-ludwig richtig herauslese.

Jetzt Frage ich mich ob ich mir lieber einen kleinen Kühl oder kleinen Tiefkühlschrank kaufe.

Zuhause Dry-Agen möchte ich nicht.
Im Kühlschrank könnte ich noch ein paar Getränke für den Sommer unterbringen.
Im Tiefkühler passt lecker Crushed Ice rein.

Was ist eure Meinung. Leidet das Fleisch sehr wenn ich es frisch bekomme und Einfriere?

Was soll ich mir kaufen?
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Hallo Baschtel,

verstehe ich das richtig, du fragst nach einem zusätzlichen zweiten Gerät?

Dann würde ich einen Tiefkühlschrank dazu kaufen, weil
nach der Nassreifung der Rindfleischstücke im Kühlschrank,
kannst sie einfrieren. Dann halten sie länger.

Gruß
Peter
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi Baschtel
Tiefkühler auf jeden Fall, aber auch einen Vakuumierer , denn dann kannst du auch Portionsweise einfrieren und dein Fleisch ist ordentlich geschützt.
Grüßle
Hajo
 

PitjaneB

Metzger
5+ Jahre im GSV
Bin in einer ähnlich misslichen Lage wie du - DE liegt in jede nur erdenkliche Richtung mind. 90 KM entfernt. Neben einem TK Schrank haben wir im letzten Jahr noch eine Umluft Kühl-No-Frost Gefrier-Kombi angeschafft. Beide Abteile können auf verschiedene Gradstufen eingestellt werden. War eine hervorragende Entscheidung. Da ich von meinen Beutezügen im Handelshof immer mehrere KG Fleisch mitbringe, die bei Lagerung bei 1-2 Grad noch Wochen im Kühlschrank haltbar sind, haben wir jetzt das lästige Auftauproblem deutlich minimiert und können nun spontaner auf unsere Grillgelüste reagieren.
Vielleichts hilfts.
Grüße
Bianca
 
OP
OP
Baschtel

Baschtel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo.

Genau ich habe eine ganz normale Kühlgefrierkombo.

Ich habe aber nur kleine Fächer gekauft weil ich die Erfahrung gemacht habe das man das meiste darin vergisst.
Jetzt wo ich aber dem Grillsport verfallen bin benötige ich aber doch etwas mehr Fläche.

Vakuumierer habe ich bereits. Jetzt bleibt die Frage Kühlschrank oder Tiefkühlschrank für mein Fleisch.
Ich dachte so an 100liter. Gibt es da auch welche mit 0-2 Grad? Kennt sich da jemand aus?
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Genau aus dem selben Grund hab ich mir nen kleinen Eisschrank gekauft :frier:

Mein Metzger is auch bissl weiter weg und dann hat man ja noch div. andre Sachen zum einfrieren. Leiden tut das Fleisch darunter nicht. Ab und an ausräumen und sortieren um den Überblick zu behalten schadet nicht ;-)

Eis.JPG
 

Anhänge

  • Eis.JPG
    Eis.JPG
    139,3 KB · Aufrufe: 410

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Man kann garnicht genug Kühlmöglichkeiten haben. Je nach Menge würde ich über eine zweigeteilte Kühl TK Lösung nachdenken.
Ich habe in der Wohnung einen Kühlschrank mit zwei großen Null Grad Fächern und Eisfach, im Wintergarten Kühlschrank mit kleinen Eisfach- vorrangig für Getränke und Eiswürfel teilweise auch zum lagern von größeren Mengen vorbereitetem Fleisch und Salaten für die Vergrillungen am WE. Im Keller ist dann ein großer TK der sich selbst abtaut zum normalen Lagern von vakumierten Sachen oder dgl. und ein Weinkühlschrank, damit ich nciht verdurste :-) Als Backup steht noch ein kleiner Umluftkühlschrank in der Garage der aber nur bei Feiern in Betrieb genommen wird.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Mal durchzählen:

Habe schon länger eine Liebherr **** Eisschrank mit 6 Schubsladen etwa 240 Liter. Der steht energetisch richtig im Keller.
Dazu einen 140 Liter Kühlschrank in der Küche, ohne Eisfach.
Dazu einen 140 Liter Kühlschrank mit kleinem *** Eisfach in der WaKü. Den nehmen wir im Winter meist außer Betrieb.
Und jetzt seit einigen Wochen neu: Einen 240 Liter Kühlschrank ohne Eisfach. Der geht nur in Betrieb bei größeren Smoker- oder anderen Essensgelagen..

Das ist jetzt OK so.


Grüße

Christian
 
OP
OP
Baschtel

Baschtel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ein Kühlschrank hätte den Vorteil das ich darin auch vorbereitetes Fleisch lagern kann. Das müsste ja sonst in den "normalen" kühlschrank
 

PitjaneB

Metzger
5+ Jahre im GSV
Wie die Kollegen schon erwähnt haben, Kühl- und Gefrierraum kann man nie genung haben, ähnlich wie bei der Grillfläche ;-). Schau dich doch mal bei Samsung A+++ Kühl-Gefrierkombis um. Bin mit unserem Samsung sehr zufrieden. Top Preis-Leistung. Aber unbedingt No-Frost und Umluft.
Grüße
Bianca
 
Oben Unten