• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Kurze" Rippenfrage(n). Wie wieder aufwärmen?

Icy

Fleischmogul
Juhu.

Hab gestern 6 Rippenstränge aus dem Handelshof mitgehen lassen (Kotelettrippchen).
Sahen nicht doll aus und nicht besonders fleischig, aber andere waren halt nicht da und ich wollte unbedingt auch mal richtig 3-2-1 machen.
Das sieht hier immer so lecker aus :grin:

Dazu gabs dann auch endlich mal so eine klassische viereckige Gastro Edelstahlschale, damit ich die richtig und voll bedeckt einlegen kann.

Seit gestern abend liegen die Ribschn nun enthäutet mit 2L Apfelsaft (naturtrüb, sonst nix an Gewürzen dabei) abgedeckt in der Schale im Kühlschrank.
Macht Ihr da noch Gewürze rein?

Machen will ich sie allerdings erst übermorgen.

Nun die wichtigste Frage:
Hole ich sie heute Abend aus dem Bad, rubbe sie und lasse sie gerubbt im Kühlschrank bis übermorgen.
Oder lasse ich sie einfach einen Tag länger im Bad und rubbe sie morgen Abend?

Ich würde zu letzterem tendieren - Wie seht Ihr das?

Ach ja, die Temperaturfrage.
3-2-1 = 110°-130°-120° ?

Und dann noch zu Euren Ständern...
Ihr stellt die Ribs immer in Ständer.
Muss man das?
Ich würde die jetzt, da ich solche Halter gar nicht habe, einfach auf den Rost legen.

Tauscht Ihr im Smoker eigentlich während der 3-Stunden-Phase mal die Positionen der Ribs?
Links ist ja kühler als rechts. Deswegen bestimmt der Ständer oder?

:gs-rulez:
 
Zuletzt bearbeitet:

actionmuc

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen, dennoch sage ich "Danke" da ich genau solche Infos ebenfalls brauche ;-)
 

DERMexxx

MaxGyver
10+ Jahre im GSV
Ein "Rib-Rack" brauchst du nur, wenn du nicht genügend Platz hast auf dem Rost um alle Ribs hinzulegen ....

3 - 2 - 1:

3h bei ca 120°

2h in Jehova und Flüssigkeit

1h bei ca 120° und moppen ...


SuFu hilft !
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
3-2-1
ribs parieren und rubben, cellophanieren oder vakuumieren und 24 stunden kalt legen. mindestens 4 stunden vor der vergrillung rauslegen, damit sie nicht zu kalt auf den rost kommen. einheizen auf 110°C auf rosthöhe (!) und die ribs für 3 stunden indirekt garen. fleischseite immer nach oben! dabei nur in der ersten stunde mit rauch arbeiten, sie werden sonst zu rauchig. dann die ribs in eine form legen, etwas flüssigkeit (apfelsaft, apfelwein, cidre) zugeben, die form mit jehova abdecken und die ribs bei 140° bis 150°C über 2 stunden indirekt “dampfgaren”.
dann eine halbe stunde bei 140° bis 150°C indirekt “trocken” und eine weitere halbe stunde mit einer sauce glasieren. dafür am besten den rib-fond aus der form mit etwas bbq-sauce einkochen. fertig.
diese variante lässt sich auch verkürzen auf 2-2-1, oder 1-2-1 oder ganz ohne rauch auf 0-2-1.
 

woose

Fleischzerleger
Wo wir grad beim Thema sind :D

Hat schon mal jemand versucht die Moppsauce mit Lebensmittelfarbe einzufärben ?

Ich spiel mit dem Gedanken für die WM mal eine Runde schwarz-rot-gold-ribs auf den Teller zu bringen ...
Mir fehlts nur noch an der passenden Idee die Farbe ins Spiel zu bringen, wobei schwarz ja eigentlich ganz einfach ist :grin:

LG Jürgen
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
, sehr schön detailliert, danke sehr.
Du legst die Ribs also vorher gar nicht ein?

Aber da sieht mans mal wieder.
Eine Frage, 2 verschiedene Antworten -> Temperatur.

Deswegen hilft die Su-Fu auch nur begrenzt.
Selbstverständlich habe ich vorher gesucht.

Auf die wichtige Frage, brauche ich aber bitte auch noch eine Antwort, wenn sie einer weiß.


Danke!
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich mache das genauso wie . Doku dazu gibt's HIER

Am Samstag gibt's wieder Ribs nach der gleichen Art

Dir viel Erfolg mit den Rips


Gruß

Frank
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Wo wir grad beim Thema sind :D

Hat schon mal jemand versucht die Moppsauce mit Lebensmittelfarbe einzufärben ?

Ich spiel mit dem Gedanken für die WM mal eine Runde schwarz-rot-gold-ribs auf den Teller zu bringen ...
Mir fehlts nur noch an der passenden Idee die Farbe ins Spiel zu bringen, wobei schwarz ja eigentlich ganz einfach ist :grin:

LG Jürgen
Lebensmittelfarbe geht bei mir höchstens bei Tandoori Chicken.
 

woose

Fleischzerleger
Lebensmittelfarbe geht bei mir höchstens bei Tandoori Chicken.
Soll ja auch nicht für den Dauergebrauch sein aber ich denk das es als Gimick am Rande gut ankommt ...

Und eine geschmacksneutrale Alternative als Lebensmittelfarbe fällt mir dazu nicht ein aber falls jemand Vorschläge hat: Immer her damit :ja:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Schwarz - blackend Steak
Rot - das gleich Steak nur im Anschnitt
Gold - Mais

Oder arbeite doch einfach mit Saucen...
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Na wie wäre es mit Pfeffer, Paprika und Curry ??

Die Frage ist dann nur, wie es schmeckt.


Meine wichtige Frage habe ich mir jetzt so beantwortet, daß ich die Ripperl einfach einen weiteren Tag im Apfelsaft lasse.
Heute Nachmittag werden sie gerubbt mit MD und kommen dann bis morgen wieder in den Kühlschrank.

Mal sehen wies wird.
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
So, eigentlich wollte ich da diesmal keine Foto-Session draus machen, da Euch die 1.000te Vergrillung von ein paar Ribs nicht wirklich interessieren dürfte.

Trotzdem ein Foto, denn ich glaube, ich habe Bockmist gebaut.
Habe mir einen MagicDust nach Meathead gemacht, plus ein wenig Cumin und Chilipulver :grin:
Davon die doppelte Menge wie im Rezept (Vorrat schadet ja nicht!).
Jetzt habe ich für 6 Stränge die Hälfte des Glases benutzt. Also quasi einmal das ganze Rezept.

Das waren so etwa 4-5 Esslöffel pro Strang.
Dann ordentlich einmassiert - Ich sah aus wie eine Sau :motz:

War das zu viel des Guten??? Das MD hat nämlich einen ziemlich starken Geschmack, wie ich finde.
Übrigens habe ich die Ribs vor dem Rubben mit Zewas getrocknet, war das richtig?

IMG_4138.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-a8b3lM

Guest
vorher trocknen war bestimmt nicht verkehrt. ich öle die ribs leicht, damit der rub besser haftet. die menge des rubs ist geschmackssache, wird schon werden.
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Danke für die fixe Antwort , na dann bin ich ja mal gespannt.
Dein Avatarfoto ist übrigens echt der Hammer, absolut ekelhaft :grin::grin::grin:

Da fühle ich mich in der Zeit so zurückversetzt, so um 23 Jahre etwa.
Keiner meiner Kumpels hat damals verstanden, daß ich mir wieder und wieder diesen Kurzfilm angeguckt und mich checkig gelacht habe.

"Einen Eimer für Missjö" HAR HAR HAR :rotfl::thumb1::mosh::clap2::lach::v::grin::muhahaha::rotfll:

Einfach nur geil!

Nur noch ein Minz-Oblätchen??
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Ach, und noch eine Frage, sorry:

Du schriebst ja, 4h Stunden vorher rausholen, um sie auf Zimmertemperatur zu bekommen, das ist ja eigentlich klar, mache ich bei jedem Grillgut.

Aber packst Du sie dann vorher auch schon aus der Folie aus, damit sie ein wenig trocknen oder lässt Du sie eingeschweißt/ gewickelt auf Temperatur kommen?
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Na das kann ja was geben, Gewitter, Sturm und Regen sind angesagt bei 13°.

Nicht zu glauben, daß es gestern noch 30° waren bei herrlichster Sonne.
Irgendwie vermisse ich meine alte windgeschützte und überdachte Terrasse.

Bin gespannt, ob ich so die Temperatur vernünftig halten können werde.
In 1-2 Stunden waren die Ribs lange genug zum Temperatur bekommen draußen, dann kanns los gehen :grin:
 
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Hmm, klitschnass die Rippen nach dem Auspacken, ob man die wohl erst trocknen müsste? Na egal, los gehts.

Anfeuern, das aufziehende Gewitter beobachten *kotz*, dem Sturm trotzen, einlegen (11:45), Vergrillung starten :grin:


Echt schwer die Temperatur zu halten, schwankt die ganze Zeit zwischen 110-130°

Mal sehen wie es geht, wenn der Regen gleich noch dazukommt :motz:


Trotzdem nochmal meine Frage.
Sollte man die Positionen der Ribs zwischendurch mal untereinander tauschen?
Links ist doch kälter als rechts !?!

Und die zum Text gehörigen Fotos für Euch:

IMG_4147.jpg


IMG_4150.jpg


IMG_4152.jpg


IMG_4153.jpg


IMG_4155.jpg


IMG_4156.jpg


IMG_4157.jpg


IMG_4160.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Icy

Icy

Fleischmogul
Son Mist.
Die sollten ja nur bei 110° les ich gerade, grrr. Und es ist schon 1h rum.
Hab sie jetzt einfach mal in den Positionen getauscht, kann ja nicht schaden.
Und die Temp ging gerade auf 140° hoch, also war das Garkammer öffnen auch nicht verkehrt.
Nicht einfach heute, man müsste daneben sitzen bleiben.
Jetzt 110°.
 

Festus

Rippenschminker
schaut doch gut aus bis jetzt - das wird....:thumb1:
 
Oben Unten