• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lachs auf der Haut | grünes Püree | Zuckerschotensalat

Cremantus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
400 g Lachs
300 g Zuckerschoten
350 g Erbsen
4 Scharlotten
400 g Kartoffeln
2 EL Balsamico
3 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
2 x 50 g Butter
S + P
Milch-Butter-Macis-Mix für das Pürree.
150 ml Hühnerfond
Frei nach diesem Lafer.

Pürree:
Kartoffeln schälen, kochen, durch die Presse drücken oder stampfen.
Scharlotten in Butter anbraten, 300 g TK-Erbsen dazu, mit Hühnerfond ablöschen, 20 Minuten weich kochen, mit dem Zauberstab pürieren.
Kartoffeln und Erbsenpüree mischen. Mit dem Milch-Butter-Macis-Mix auf die gewünschte Konsistenz bringen. Abschmecken. Fertig.

Zuckerschotensalat: 0.5 Liter Wasser salzen, aufkochen, Zuckerschoten und 50 g Erbsen rein, 3 Minuten blanchieren, abgießen, unter fließend kaltem Wasser auf Raumtemperatur bringen.

Dressing: Balsamico, Olivenöl, Ahornsirup, S-+P mischen.

Fisch: Olivenöl und Butter in die Pfanne. Lachs salzen. Lachs auf der Haut rein. Braten. Nach der halben Garzeit wenden und Pfanne ausstellen. Ziehen lassen.
Dressing mit dem Zuckerschotensalat mischen.

Pürree-Mix auf den Teller. Lachs dazu. Salat drüber. Fertig.

Ich weiß. Das ist eine typische Cremantus'sche Hau-Ruck-Beschreibung... genau so sehen meine Teller aus... aber es war wirklich verdammt fein auf dem Gaumen. Echt jetzt.

Fotos im Workflow wie ich ihn hatte. Teile der Zutaten... Fotos machen war eigentlich nicht geplant. Ich bitte um Nachsicht.


DSC01987_DxO.jpg



Charlotten geschnibbelt.

DSC01988_DxO.jpg



TK-Erbsen vor dem Einsatz.

DSC01990_DxO.jpg



Charlotten in Butter schwenken.

DSC01991_DxO.jpg



Erbsen dazu.

DSC01992_DxO.jpg



Zwischendurch mal eben das Dressing klar machen.

DSC01993_DxO.jpg



Hühnerfond zu den Erbsen und garen.

DSC01994_DxO.jpg



Zuckerschoten gut abspülen.

DSC01995_DxO.jpg



Toller Lachs, oder? Unmittelbar vor dem Anbraten salzen. Lasst euch nicht erzählen der zieht dann Wasser. Die Information ist genau so viel wert wie: In China ist ein Sack Reis umgefallen.

DSC01996_DxO.jpg




Wasser aufkochen, salzen.

DSC01997_DxO.jpg



Zuckerschoten und Restmenge Erbsen rein.

DSC02001_DxO.jpg




Nach etwa 3 Minuten GRÜNDLICH abkühlen. Wir wollen den Garprozess stoppen.

DSC02002_DxO.jpg



Schöne Farbe. Raumtemperatur soll es sein. Das Dressing kommt später.

DSC02003_DxO.jpg



Kartoffeln durchgedrückt.

DSC02004_DxO.jpg



Erbsenpüree und Milch-Butter-Macis-Mix dazu bis zur gewünschten Konsistenz. Ich will es sahnig.

DSC02009_DxO.jpg



Endlich kommt der Lachs in die Pfanne. Das Göga-Stück geht zuerst allein auf die Haut. Nach etwa 3 Minuten kommt mein Stück auf die Haut hinterher. Das Göga-Stück wird dann umgedreht.

DSC02010_DxO.jpg



Wenn mein Stück umgedreht wird, schalte ich die Flamme aus. Meins ist dann innen noch schön roh...

DSC02011_DxO.jpg



Anrichten. Für mich die ewige Aufgabe... ich hoffe, ihr seht den Willen.

DSC02013_DxO.jpg



So lieb ich das.

DSC02015_DxO.jpg



Muss man nicht nachmachen, kann man aber. Es lohnt sich. Ganz sicher.


Edit... wieder so ein paar Nachzügler... so ist das eben am Samstagabend.

DSC02005_DxO.jpg


DSC02007_DxO.jpg


DSC02008_DxO.jpg
 

Anhänge

  • DSC01987_DxO.jpg
    DSC01987_DxO.jpg
    962,1 KB · Aufrufe: 272
  • DSC01988_DxO.jpg
    DSC01988_DxO.jpg
    793,5 KB · Aufrufe: 272
  • DSC01990_DxO.jpg
    DSC01990_DxO.jpg
    794,6 KB · Aufrufe: 267
  • DSC01991_DxO.jpg
    DSC01991_DxO.jpg
    941,3 KB · Aufrufe: 268
  • DSC01992_DxO.jpg
    DSC01992_DxO.jpg
    982,4 KB · Aufrufe: 267
  • DSC01993_DxO.jpg
    DSC01993_DxO.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 270
  • DSC01994_DxO.jpg
    DSC01994_DxO.jpg
    810,5 KB · Aufrufe: 267
  • DSC01995_DxO.jpg
    DSC01995_DxO.jpg
    1.020,3 KB · Aufrufe: 259
  • DSC01996_DxO.jpg
    DSC01996_DxO.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 272
  • DSC01997_DxO.jpg
    DSC01997_DxO.jpg
    705,6 KB · Aufrufe: 262
  • DSC02001_DxO.jpg
    DSC02001_DxO.jpg
    1.022,1 KB · Aufrufe: 258
  • DSC02002_DxO.jpg
    DSC02002_DxO.jpg
    941,3 KB · Aufrufe: 257
  • DSC02003_DxO.jpg
    DSC02003_DxO.jpg
    1 MB · Aufrufe: 258
  • DSC02004_DxO.jpg
    DSC02004_DxO.jpg
    796 KB · Aufrufe: 264
  • DSC02005_DxO.jpg
    DSC02005_DxO.jpg
    910,1 KB · Aufrufe: 260
  • DSC02007_DxO.jpg
    DSC02007_DxO.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 259
  • DSC02008_DxO.jpg
    DSC02008_DxO.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 258
  • DSC02009_DxO.jpg
    DSC02009_DxO.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 258
  • DSC02010_DxO.jpg
    DSC02010_DxO.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 252
  • DSC02011_DxO.jpg
    DSC02011_DxO.jpg
    1 MB · Aufrufe: 252
  • DSC02013_DxO.jpg
    DSC02013_DxO.jpg
    794,1 KB · Aufrufe: 252
  • DSC02015_DxO.jpg
    DSC02015_DxO.jpg
    954,8 KB · Aufrufe: 254

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
Lax .. steht gttsdk auch schon länger auf meiner Liste :D
schaut sehr gut aus :thumb2:

:weizen:
 

VoMo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Seehr schön gekocht und geschmeckt hat bestimmt auch. Das versuche ich nachzumachen.
Gruß VoMo
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Hallo Tilo
Der Lachs schaut wie gemalt aus. Ganz toll, vorher wie auch nach der Zubereitung. Wunderbar glasig ist er und das Püree bringt schön Farbe auf den Teller
Top gemacht :thumb2:
Gruß, Norbert :prost:
 

Schönwetter-Angler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr tolles Püree :thumb2: Klasse Gesamtrezept.
Bin zwar nicht der Brat-Lachs Fan, aber schön gebraten.
Ich bin eher der Zander-, Barsch-, Dorsch (Kabeljau) Typ. :-)
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich bin zwar auch nicht so der Lachsfan, aber DAS gefällt mir sehr gut :thumb2:
 

Lotharius

Grillkaiser
Fantastisches Gericht.
Bin begeistert.
 
Oben Unten