• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lachs kaltgeräuchert bei -8°C Außentemperatur

grill_et

Putenfleischesser
Total angefixt vom Käse Räuchern am Freitag,

http://http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kaese-kaltgeraeuchert-bei-5-c-aussentemperatur.181176/

habe ich am Samstag auch ein kleines Lachsfilet in den Rauch befördert. :evil:
Dieses habe ich bereits am Freitag mit 1/3 braunen Zucker und 2/3 Salz
eingepöckelt und am Samstag nach ca. 20h (getrocknet ca. 8h) auf den unteren Grillrost des WSM verfrachtet.
Diesesmal wieder mit 4 Teelichter als Temperaturunterstützung dazugestellt, ohne Teelichter ca. 2°C im WSM, mit Teelichter ca. 25°C

1.jpg


1. Räuchervorgang 8h

2.jpg


2. Räuchervorgang 8h, nach ca. 9h Ruhezeit

3.jpg


Der Anschnitt:

4.jpg


Das Résumé: :clap2: mir schmeckt´s!

Beim nächstenmal werde ich:
1. mehr Lachs kaufen :angel:
2. die beize ein bisschen verändern, ideen?

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg
 

Anhänge

stockman

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht gelungen aus. :thumb2:
Würd ich auch ein Stückchen nehmen.
Beim nächsten mal etwas frischen Dill dazu....das :metal:

Greetz stockman
 

Serial Griller

Fauler Sack
10+ Jahre im GSV
2. die beize ein bisschen verändern, ideen?
Das Internet sagt:

Variationen:

Den Lachs zusätzlich mit Aniskörnern, zerstoßenen Wacholderbeeren oder geschrotetem, schwarzen Pfefferkörnern beizen.

Die Salz-Zuckermischung zusätzlich mit 100 ml Sherry , Gin oder Grand Marnier tränken.


Ich persönlich tendiere zu den Pfefferkörnern und dem Gin :grin:
 
OP
OP
grill_et

grill_et

Putenfleischesser
Den Lachs zusätzlich mit Aniskörnern, zerstoßenen Wacholderbeeren oder geschrotetem, schwarzen Pfefferkörnern beizen.

Die Salz-Zuckermischung zusätzlich mit 100 ml Sherry , Gin oder Grand Marnier tränken.

Ich persönlich tendiere zu den Pfefferkörnern und dem Gin
ich werde gran manier nehmen, da hab ich noch eine flasche, das zeug trinkt bei uns keiner...

von dill bin ich nicht so der fan :eeek:
 
Zuletzt bearbeitet:

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
schön :) wie lange hält die schnecke denn im wsm??
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin grill_et
Sehr schöner Lachs


- ich werde gran manier nehmen, da hab ich noch eine flasche, das zeug trinkt bei uns keiner...
Wenn den bei euch keiner mag, würde ich den Lachs auch nicht damit versauen, ich nehme auch meist Gin aber ein guter Whisky schmeckt auch hübsch im Mund.
Ich schneide die Scheiben immer schräg, dann bekomme ich nicht so schmale Teile.
Liebe Grüße Andreas
 

iron.fire

Grillkönig
Vielleicht musst du an deinem Rezept gar nichts ändern. Versuche es einmal ohne die stinkenden Teelichter!:puke: Ein Stück Holzkohlebriketts, das dir von einer Vergrillung übrig geblieben ist, und du hast auch deine gewünschte Temperatur.
 

hesse64

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vielleicht musst du an deinem Rezept gar nichts ändern. Versuche es einmal ohne die stinkenden Teelichter!:puke: Ein Stück Holzkohlebriketts, das dir von einer Vergrillung übrig geblieben ist, und du hast auch deine gewünschte Temperatur.
Ja, den Paraffinmief von den Teelichter muss man bestimmt nicht unbedingt dabei haben.
Ich nehme zum beizen einfach noch Kräuter dazu die ich in der Küche so finde.
Petersilie geht immer, Ital Kräuter auch oder irgendwelche TK kräuter.
 

fritzweber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
meint oihr echt das man mit einem brikett auskommt :D
 

iron.fire

Grillkönig
Wenn ich einen guten Lachs haben will, ist es mir egal ob ich ein oder 10 Briketts brauche.

Das muss dann halt jeder für sich selbst herausfinden wie viele man nehmen muss um es nicht zu kalt oder zu warm zu haben. Auf alle Fälle Holzkohle und keine Braunkohlebriketts (Weber)verwenden, oder eine elektrische Heizung verwenden.

Ich habe noch nie geräuchert – das ist die erste Saison, aber ich werde es versuchen mit den Grillis über den Winter zu kommen.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Kräuter in den Mix, hebt das ganze schon mal.
Rum, Bourbon oder Gin nach der Pökelphase geben auch noch mal Aroma.
Da entscheidet der persönliche Geschmack..wie so oft.
Ich mag Bourbon, hat eine süßliche Note
Ich lagere meine Lachsseiten immer etwas länger.
 

hesse64

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich nehme beim beizen auf jeden Fall Kochsalz oder Meersalz, niemals Pökelsalz.
Dazu braunen Rohrzucker. 2/3 Salz und 1/3 Zucker, dazu eine Prise Pfeffer.
Damit werden die Filets eingerieben. Dann die Kräuter drauf und immer 2 Filets mit der Fleischseite aufeinander gelegt.
Man kann sie so ins Vakuum ziehen oder sie auch einfach in eine Dose geben.
Manche beschweren sie noch etwas, aber das ist kein muss.
Dann lasse ich sie 48 Stunden ziehen, wobei ich sie alle 12 Stunden drehe.
Die Flüssigkeit die dabei austritt macht meinens wissens nichts, hat auch noch nie geschadet.

Dann abspülen und trocken tupfen. Ich teste ihn dann schon mal und falls die Filets etwas salzig sein sollten lege ich sie noch mal in kaltes Wasser ein, nach einer halben Stunde ist das dann schon besser.

Danach kommen sie dann in den Rauch.
Mit Gin, Rum oder Bourbon habe ich das noch nicht getestet, aber beim nächsten mal ganz sicher.
Ich könnte mir auch irgend etwas orangiges gut vorstellen, so als Gegensatz.
Mal sehen was mir so einfällt. :-)

Und wenn man es schafft sie nach dem räuchern nicht direkt zu futtern wird man sehen dass sie nach 2 Tagen noch besser schmecken :o)

Grüße aus Hessen
 
Oben Unten