• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Lachsfilet in der Gußpfanne angebrannt

top_gun_de

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

heute habe ich mich zum ersten Mal an Lachs aus der Gusspfanne versucht. Geschmeckt hat es, aber unten waren 2-3mm angebrannte Schicht. Darüber alles gut. So wie ich es gemacht habe, kann es also noch nicht richtig sein :-(

Meine Vorgehensweise:

1.) Zwei Handvoll Zedernspäne in den Genesis, linken und mittleren Brenner auf Vollgas bis Rauch aufsteigt.

2.) Beim Rauch war ich bei knapp 200°, habe die Gusspfanne aufgelegt und gewartet bis wieder 190° angezeigt wurden. In die Pfanne kam minimal Öl, sie hat eigentlich schon Patina gehabt. Was auffiel: Der Grill blieb sehr lange auf 150° hängen, weil die Pfanne erst heiß werden musste.

3.) Die Brenner auf mittel gedrosselt als das Thermometer 190° anzeigte.

4.) Die marinierten Lachsfilets draufgelegt und 20 Minuten dringelassen. Die Temperatur laut Deckelthermometer war nie über 210°.

5.) Die Marinade war eine Senf-Öl-Marinade nach einem Rezept von der Weberhomepage, das ich mal ausprobieren wollte.

Die Temperatur habe ich - wohl nicht gut genug - über das Deckelthermometer gemessen. Das Maverick auf der Pfanne wäre wohl besser gewesen, wie immer ;)

Hinterher waren wie gesagt unten am Filet ca. 2mm schwarz, wenn man das mit einem guten Messer großzügig abschneidet war der Fisch geschmacklich sehr gut, wenn auch vielleicht etwas trocken.

Meine Ideen um es beim nächsten Mal besser zu machen:

- Maverick nehmen (vielleicht mit dem Kartoffeltrick, direkt geht es nicht an die Pfanne)
- Die Gußpfanne wenden und die geriffelte Seite statt der glatten Seite nehmen
- Mehr Öl in die Pfanne (muss man bei der geriffelten Seite ja ohnehin)

Ist sonst noch etwas das ich ganz falsch gemacht habe? Planken möchte ich eigentlich nicht. Im Backofen geht der Fisch ja auch ohne Planke - nur halt ohne Zedernrauch.

Ciao,

Detlev
 
Du solltest die Gusspfanne entkoppeln, d. h. nicht direkt auf den Grillrost stellen, z. B. ein Kuchengitter, oder was ähnliches als Abstandhalter benutzen dann klappt das auch.

:prost:
 
Vielleicht nehme ich mal das Rost das zur Koncis gehört. Gute Idee :-)
 
Zurück
Oben Unten