• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lamm-Ananas-Spieße mit Fenchel-Orangen-Salat und Spinat

Urmeli59

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
heute Abend gab es mal ein paar andere Spieße.
Die Lammlachse und die Ananas wurden in handliche Stücke geschnitten und abwechselnd auf die Spieße gesteckt. Danach wurden sie mit einer Marinade aus Öl, Honig und Currypuver eingepinselt und durften auf ihren Einsatz warten.
Dazwischen den Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Lammspieße trocken tupfen und bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Danach mit Salz und Pfeffer würzen und noch ein bisschen ruhen lassen.
Die Zwiebel in einer beschichteten Pfanne mit Öl andünsten. 2 EL Wasser dazugeben und aufkochen. Den Spinat hinzufügen, mit Sojasoße, Pfeffer und wenig Salz würzen und zugedeckt 2-3 Minuten dünsten, bis die Blätter zusammengefallen sind.Den Spinat mit Sesam bestreuen und mit den Lammspießen auf Tellern anrichten. Dazu gab es noch ein Brot vom letzten backen.
Eine Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit Sahne, Öl, Meerrettich zu einer Salatsoße vermischen. Mit Salz und Pfeffer fein abschmecken.
Den Fenchel putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse rausschneiden und sehr fein würfeln . Fenchel und Äpfel mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln und in die Soße geben.
Die Orangen schälen, die einzelnen Filets herausschneiden und in die Soße geben. Alles verrühren und gekühlt servieren.
Das Rezept hatte ich im Netz gefunden und etwas angepasst.
Nun die Bilder
Die fertigen Spieße
20210214_163733.jpg

Anbraten
20210214_172602.jpg

Zum ruhen durften sie neben dem Essen für morgen Platz nehmen
20210214_173452.jpg

Der fertige Fenchel-Orangen-Salat
20210214_174955.jpg

Das Brot
20210214_175153.jpg

Tellerbild
20210214_174940.jpg

Dessert:
Kaffe-und Tonkabohneneis wo ich am Nachmittag gemacht hatte. War noch nicht ganz durchgefroren, aber lecker....
20210214_181733.jpg

Fazit:
Die Lammspieße waren nicht so der Hit, werde ich vermutlich auf dieser Art nicht wieder so machen.
Der Fenchel-Orangen-Salat war super. Den Rest davon gibt es morgen mit der Rinderrippe auf dem 3. Bild.

Danke fürs reinschauen
Gruß
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Lamm und Ananas - hört sich eigentlich gut an, warum würdest Du das so nicht mehr machen?Wie ist der Fenchelsalat gemacht?

Schaut sehr gut aus.

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
OP
OP
Urmeli59

Urmeli59

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Silvia

warum würdest Du das so nicht mehr machen?Wie ist der Fenchelsalat gemacht?
War nicht meine Geschmacksrichtung, für mich zu süß, hat einfach nicht gepasst.
War aber einen Versuch wert.

Eine Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit Sahne, Öl, Meerrettich zu einer Salatsoße vermischen. Mit Salz und Pfeffer fein abschmecken.
Den Fenchel putzen, waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse rausschneiden und sehr fein würfeln . Fenchel und Äpfel mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln und in die Soße geben.
Die Orangen schälen, die einzelnen Filets herausschneiden und in die Soße geben. Alles verrühren und gekühlt servieren.
Ein idealer Sommersalat und vorhin gabs den Rest davon.
Gruß
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Merci Dir :-) Den Fenchelsalat muß ich ausprobieren - nachdem mein Testesser ja jetzt Fenchel mag :-)

Lieber Gruß aus Tirol Silvia
 
OP
OP
Urmeli59

Urmeli59

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Merci Dir :-) Den Fenchelsalat muß ich ausprobieren
Hallo Silvia
Hier ist das Orginal-Rezept
Zutaten (für 4 Personen):
  • 1 kleine reife Banane
  • 200 g Sahne
  • 2 EL Walnussöl
  • 1-2 TL (aus dem Glas) Meerrettich
  • alternativ: frisch geriebener Meerrettich
  • nach Geschmack: Estragon
  • Salz
  • aus der Mühle: schwarzer Pfeffer
  • 2 kleine Fenchelknollen
  • 2 kleine Äpfel
  • 2 Orangen
  • etwas frisch gepresster Zitronensaft Zitronensaft
  • 10 Walnusshälften
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Danke, ist notiert :-)
 
Oben Unten