• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lamm-Tajine mit Datteln, Mandeln und Pistazien

woodghost

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

das wird mein erster Beitrag der auch mal Bilder von was essbaren beinhaltet.
Nachdem mir irgendwie zu Ostern eine Tajine zugelaufen ist, musste damit natürlich auch was gemacht werden und was würde besser passen als etwas mit Lamm zum Oster-Sonntag.

Also zum TmV und etwas Lammfleisch besorgt. Als Rezept habe ich mich an eines aus dem Buch von Ghillie Basan, Würzige Eintöpfe aus Marokko gehalten - was definitiv kein Fehler war. :-)

Eigentlich sollte das ganze draussen auf der Terasse stattfinden aber ein paar Nachzügler von Niklas hatten dagegen wohl was einzuwenden, also den kleinen Gaskocher ausgepackt und die Tajine damit in der Küche befeuert - so und jetzt lasse ich die Bilder sprechen.

IMG_2341.JPG

Zwiebeln in etwas Ghee andünsten und mit Kurkuma, Ingwer und Zimt würzen

IMG_2347.JPG
dann das Fleisch zugeben und solange rühren bis das Fleisch vollständig mit den Gwürzen benetzt ist

IMG_2350.JPG
dann Wasser zugeben

IMG_2351.JPG

und zum kochen bringen

IMG_2353.JPG

und mit Deckel bei geringer Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen

IMG_2354.JPG

IMG_2357.JPG
danach die Datteln mit dem Honig zugeben

IMG_2359.JPG

und nochmal ca. 30 Minuten köcheln lassen

IMG_2360.JPG

und am Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die in Ghee gerösteten Nüsse und gehackte Petersilie drüberstreuen und fertig.

Geschmacklich war es tatsächlich ein Festtagsessen, so wie es auch im Buch in der Überschrift steht. Süsslich, etwas klebrig aber trotzdem deftig....gefällt mir sehr und macht lust auf mehr aus dem Blumentopf.

Die Bilder sind mir leider nicht so gelungen, da gibt es noch recht viel Luft nach oben und auch ein Tellerbild wurde im Eifer des Essens komplett vergessen.

Servus
Christian
 

Anhänge

  • IMG_2341.JPG
    IMG_2341.JPG
    223,9 KB · Aufrufe: 740
  • IMG_2347.JPG
    IMG_2347.JPG
    192 KB · Aufrufe: 759
  • IMG_2350.JPG
    IMG_2350.JPG
    188,1 KB · Aufrufe: 705
  • IMG_2351.JPG
    IMG_2351.JPG
    205,7 KB · Aufrufe: 697
  • IMG_2353.JPG
    IMG_2353.JPG
    170,4 KB · Aufrufe: 701
  • IMG_2354.JPG
    IMG_2354.JPG
    134,5 KB · Aufrufe: 691
  • IMG_2357.JPG
    IMG_2357.JPG
    190,5 KB · Aufrufe: 701
  • IMG_2359.JPG
    IMG_2359.JPG
    218,3 KB · Aufrufe: 715
  • IMG_2360.JPG
    IMG_2360.JPG
    231,6 KB · Aufrufe: 675

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das sieht klasse aus! Würde ich sofort verputzen :D Wozu ist Wasser in dieser Grube auf dem Deckel?
Gab es Reis dazu oder keine weitere Beilage?
:prost:
Grüße
Dustin
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo,
Das sieht gut aus und hätte davon gerne probiert.
Das Wasser im Deckel kannst vergessen , macht in Marokko niemand, oder nur für die touris.
Gruß
Pizzaschneider
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus !:thumb2:

:messer:

Gruß Matthias
 
OP
OP
woodghost

woodghost

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das sieht klasse aus! Würde ich sofort verputzen :D Wozu ist Wasser in dieser Grube auf dem Deckel?
Gab es Reis dazu oder keine weitere Beilage?
:prost:
Grüße
Dustin
Angeblich soll das eine Dampfsperre sein, dort kondensiert der Dampf wieder und läuft den Deckel runter aber wie ich eben von @Pizzaschneider gelernt habe, ist das wohl überflüssig.

Als Beilage gab es Couscous.
 

a.goldkuhle

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Das Rezept wollte ich eigentlich letztes Wochenende auch ausprobieren. Pistazien und Datteln liegen schon hier rum. Nur leider kam was dazwischen.

Wenn ich mir jetzt allerdings deine Bilder anschaue, tut´s mir noch mehr leid, dass ich es noch nicht geschafft habe. Das sieht richtig gut aus und wenn es so gut schmeckt, wie die anderen Rezepte aus dem Buch, die ich schon ausprobiert habe, läuft mir schon bei der Vorstellung wieder das Wasser im Mund zusammen.
 

Miriadriel

Grillkaiser
Ich hab genau so einen kleinen blauen Gaskocher eigentlich für den Campingplatz und ich habe mir vor kurzem eine Tajine gekauft...
Nutzt du die direkt auf dem Kocher oder hast du da noch son Gasblech drunter? ich hab diverse Einträge im Internet gelesen wonach man so ein komisches Siebartiges Blech unterlegen soll, wenn man die Tajine auf einem Gasherd nutzt...

bis jetzt hat mich genau das davon abgehalten meine Tajine zu gebrauchen.

LG Miri
 
OP
OP
woodghost

woodghost

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe beide Versionen getestet, also einmal mit einem Flammverteilungsgitter und einmal ohne.
Wenn du so einen Flammverteiler bei dem Gaskocher hernimmst dann musst du tierisch aufpassen denn der entwickelt recht viel Strahlungs- oder Stauhitze die nach unten entweicht - was bei mir dazu geführt hat, dass mein Holztisch jetzt zwei schwarze Rallystreifen hat.
Ohne musst du halt mit sehr sehr kleiner Flamme kochen, da sonst zu viel Hitze punktuell auf die Tajine wirkt und sie Risse bekommen kann.
 

Miriadriel

Grillkaiser
ok dann werd ich mir mal so ne Simmerplatte besorgen und das auch auf dem Campingplatz genutzte Brett mit Alufolie eingeschlagen zum Kochen unterstellen :-D das sollte dann ok gehen

Danke sehr für die spontane Antwort!

LG Miri
 
Oben Unten