• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Landmann 12961 triton 4.1 Seitenbrenner Montage

crowd

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich habe bei meiner Suche leider nichts gefunden, was meine Frage beantworten würde und starte daher mal diesen Thread. Den Triton 4.1 habe ich nun fast fertig zusammen gebaut, was noch fehlt, ist die Montage des Seitenbrenners und der Anschluss der Gasleitung.
Die Bauanleitung zeigt mir zwar, wo das Frnotblech montiert werden soll und mit welchen Schrauben, doch mir fehlt eine Angabe dazu, wie ich beim Seitenbrenner vorgehen soll.
Ich sehe also den Metallschlauch, der von links aus dem Grill kommt, daran hängt ein Ventil, welches mit der Welle nach vorne durch das Frontblech zu führen ist, das konnte ich mir noch zusammenreimen. Nun ist da aber auch noch der Seitenbrenner, der ja auch irgendwie an die Gasleitung soll, um funktionieren zu können und, das ganze Konstrukt sollte auch dicht sein. Wie geht es hier nun weiter? soll die Nase, welche auf der Rückseite des Ventils zu sehen ist, in das vom Brenner kommende Rohr eingebracht werden? Falls ja, wie stelle ich sicher, dass das auch dicht ist? Die Anleitung ist hier leider lückenhaft, kann mir evtl. jemand von Euch mit Bild und Text helfen?

Wenn ich wieder zu Hause bin, kann ich gerne noch ein paar Bilder beifügen, falls unklar ist, was ich mit Nase etc. meine. :-)

Vorab schon mal vielen Dank
Gruß crowd
 

DryAgedTofu

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So richtig habe ich es nicht kapiert. Ich besitze den Grill nicht, aber mal ein Blick in die Anleitung im Internet geworfen und folgendes gefunden. Wo ist das Problem? (Sorry wenn ich so blöd frage)

upload_2017-9-1_12-34-39.png
 

Anhänge

  • upload_2017-9-1_12-34-39.png
    upload_2017-9-1_12-34-39.png
    88,5 KB · Aufrufe: 5.092

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
1. Zündkabel montieren und ausrichten (T)
2. Reglerblende vorne anschrauben (U)
3. Ventil von innen einschieben und anschrauben (Q)
4. Regler aufschieben (V)
5. Seitenbrenner von oben einfädeln und einfach auf die Düse schieben. Von unten verschrauben (A1)
6. Zündung am Regler aufstecken

Fertig

Es gibt keine starre Befestigung zwischen Seitenbrenner und Ventil, da dort die Luft für das Gemisch mit angesaugt wird.
Diese Stelle sollte auch regelmäßig auf Verunreinigungen geprüft werden, da Spinnen solche Orte lieben und es dann zu Verstopfungen oder schlechtem Flammenbild kommen kann. Das gilt auch bei den Brennern im Grill.
Die Brenner im Grill werden auch nur aufgeschoben.

landamann_triton_2.png


landmann_triton.png
 

Anhänge

  • landamann_triton_2.png
    landamann_triton_2.png
    39,4 KB · Aufrufe: 4.243
  • landmann_triton.png
    landmann_triton.png
    103 KB · Aufrufe: 4.486
OP
OP
crowd

crowd

Militanter Veganer
Hallo Ihr beiden,

zunächst einmal vielen Dank für die sehr schnelle Rückmeldung.
@DryAgedTofu vielen Dank für das Bild, soetwas hatte ich gesucht,
aber anscheinend die Suche falsch formuliert, denn ich fand dieses Bild nicht.

@Cookaneer Du hast mir den zündenden Hinweis geliefert, vielen herzlichen Dank dafür!
Ich hatte zwar so eine Vermutung, dachte aber immerzu an eine undichte Stelle, also ist das
Ding wirklich nur einzuschieben und der Grill ist quasi betriebsbereit, eine Dichtigkeitsprüfung
werde ich vorab aber noch durchführen, man will ja nicht gleich angesengte Haare oder schlimmeres
riskieren. :-)

Heißt beides aber auch, dass die Anleitung nicht berücksichtigt, wie eng es unter dem
Seitenbrenner zugeht, wenn die Frontblende schon angebaut ist. Ich werde also erst mal
die ganze Anlage unten montieren, die Welle vorne durch die Blende führen und dann erst
die Blende festschrauben, so müßte ich sonst Gewalt anwenden, um das Ventil zwischen Blende
und Gaszufuhr für den Seitenbrenner zu zwängen, da der Abstand sehr gering ist.

Kam bei Euch die Lieferung eigentlich au so verbogen an? Ich musste ein paar Bleche
mit Flachzange, Hammer und einem Holzklotz erst wieder in Form bringen.

Gruß crowd
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Ich habe nur den gleichen Typ von Seitenbrenner in meinem Grill - keinen Landmann.
Wenn die Verpackung keinen Transportschaden äußerlich aufweist, dann ist das ab Werk - also ein Feature ;)
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Ich glaube sogar, dass das Brennerzeugs besser montierbar ist, wenn der Seitentisch noch nicht angeschraubt ist.
 
OP
OP
crowd

crowd

Militanter Veganer
Die Verpackung habe ich bei Annahme auf Schäden kontrolliert, die war in Ordnung.
Also wieder so ein Feature, welches im Preis inbegriffen ist.
Kennt man ja vom Autokauf ... was man braucht ist nur gegen Aufpreis erhältlich und
das ggf. nur gegen Zwangsbestellung weiterer Extras, die man nicht benötigt.
 
OP
OP
crowd

crowd

Militanter Veganer
So war auch mein Eindruck, die Reihenfolge in der Bauanleitung war nicht durchdacht, oder mit einem völlig anderen Brennerzubehör, als bei diesem Typ geplant
und nicht mehr korrigiert.
 
OP
OP
crowd

crowd

Militanter Veganer
Meine Frage ist beantwortet, die Lösung gefunden.
Der Thread kann gerne als gelöst geschlossen werden.
Vielen Dank Euch allen!
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Du darfst gerne heute abend einen mit Bildern dokumentierten Einbau zeigen.
 

stscherer

Militanter Veganer
Guten Tag, ich habe auch eine Frage zum Anschluss des Seitenbrenners. Nach der Montage sieht das Ergebnis bei mir so aus wie auf den Bildern. Ist das richtig?

DSC_2426.jpg


DSC_2427.jpg


DSC_2428.jpg
 

Anhänge

  • DSC_2426.jpg
    DSC_2426.jpg
    159 KB · Aufrufe: 4.790
  • DSC_2427.jpg
    DSC_2427.jpg
    202 KB · Aufrufe: 5.143
  • DSC_2428.jpg
    DSC_2428.jpg
    146,7 KB · Aufrufe: 5.281

stscherer

Militanter Veganer
Und gleich noch eine Frage.: schaut man sich die Aufbauanleitung im Internet an...

http://www.landmann.de/pdfs/MIs/Mi1296Xde_2016.pdf

dann findet man auf Seite 18 beim Aufsetzen keine kleinen Zusatzzeichnungen. In meiner Aufbauanleitung aber schon, nämlich zwei, es sieht ein wenig aus wie ein Kabel, welches von den Brennern weg führt und dann in einer runden Platte endet. Soll das vielleicht der Gasschlauch sein?

Und ich habe drei Schrauben über... :-)

Der Grill selbst macht einen sehr wertigen Eindruck, er ist auch unbeschädigt angekommen. Ich bin sehr gespannt und mache Photos...
 

stscherer

Militanter Veganer
Hallo Ihr beiden,

zunächst einmal vielen Dank für die sehr schnelle Rückmeldung.
@DryAgedTofu vielen Dank für das Bild, soetwas hatte ich gesucht,
aber anscheinend die Suche falsch formuliert, denn ich fand dieses Bild nicht.

@Cookaneer Du hast mir den zündenden Hinweis geliefert, vielen herzlichen Dank dafür!
Ich hatte zwar so eine Vermutung, dachte aber immerzu an eine undichte Stelle, also ist das
Ding wirklich nur einzuschieben und der Grill ist quasi betriebsbereit, eine Dichtigkeitsprüfung
werde ich vorab aber noch durchführen, man will ja nicht gleich angesengte Haare oder schlimmeres
riskieren. :-)

Heißt beides aber auch, dass die Anleitung nicht berücksichtigt, wie eng es unter dem
Seitenbrenner zugeht, wenn die Frontblende schon angebaut ist. Ich werde also erst mal
die ganze Anlage unten montieren, die Welle vorne durch die Blende führen und dann erst
die Blende festschrauben, so müßte ich sonst Gewalt anwenden, um das Ventil zwischen Blende
und Gaszufuhr für den Seitenbrenner zu zwängen, da der Abstand sehr gering ist.

Kam bei Euch die Lieferung eigentlich au so verbogen an? Ich musste ein paar Bleche
mit Flachzange, Hammer und einem Holzklotz erst wieder in Form bringen.

Gruß crowd
Ich kann das übrigens bestätigen... da ich den Hinweis hier vorher gelesen hatte, habe ich auch die Blende ganz zum Schluss angeschraubt. Übrigens miss man die Halterung für den Drehreglern ein bisschen mit der Schraube nach innen biegen (ist bei den anderen Halterungen auch so, denn die Schrauben sind sehr kurz...
 

MuertzeP

Militanter Veganer
Hallo zusammen, ich habe den Triton 3.1 und das Problem, dass zwischen dem Rohr des Seitenbrenners und der Bleche viel zu wenig Platz für den Gasregler ist.
Ich bekomme es zwar irgendwie befestigt, allerdings ist dann enorme Spannung auf dem Bleche.
Hat vielleicht jemand einen Tipp?
Danke!

20200818_065926.jpg


20200818_065814.jpg
 

TotoNishiki

Putenfleischesser
Hallo zusammen, ich habe den Triton 3.1 und das Problem, dass zwischen dem Rohr des Seitenbrenners und der Bleche viel zu wenig Platz für den Gasregler ist.
Ich bekomme es zwar irgendwie befestigt, allerdings ist dann enorme Spannung auf dem Bleche.
Hat vielleicht jemand einen Tipp?
Danke!

Anhang anzeigen 2287475

Anhang anzeigen 2287476
Kann es sein, dass seine Frontblende schief ist und nach vorne gebogen ist? Sieht auf einen Foto so aus, kann es daran liegen?
 

MuertzeP

Militanter Veganer
Kann es sein, dass seine Frontblende schief ist und nach vorne gebogen ist? Sieht auf einen Foto so aus, kann es daran liegen?
Die Blende hat sich nur durch den Druck vom Gasrohr nach vorn gebogen.

Hab jetzt eine andere Anleitung gefunden bei der zu sehen ist dass die zwei Schrauben unten vom Brenner gelöst werden sollen.

Wenn ich das jetzt nur locker draufschiebe funktioniert es. Allerdings kann ich die zwei Schrauben nicht mehr befestigen.
Ist das so richtig? Der Brenner ist jetzt nur aufgesetzt.

Hier die Bilder

20200818_191103.jpg


20200818_191021.jpg


20200818_191741.jpg
 

TotoNishiki

Putenfleischesser
Die Blende hat sich nur durch den Druck vom Gasrohr nach vorn gebogen.

Hab jetzt eine andere Anleitung gefunden bei der zu sehen ist dass die zwei Schrauben unten vom Brenner gelöst werden sollen.

Wenn ich das jetzt nur locker draufschiebe funktioniert es. Allerdings kann ich die zwei Schrauben nicht mehr befestigen.
Ist das so richtig? Der Brenner ist jetzt nur aufgesetzt.

Hier die Bilder

Anhang anzeigen 2287653

Anhang anzeigen 2287655

Anhang anzeigen 2287656

Hmmm, war bei mir definitiv nicht so.

Sieht eher so aus, als ob das Rohr zu lang ist.

Auch wenn es mühselig ist, bei nochmal alles wieder zurück und nochmal zusammen. Eventuell steckt etwas nicht richtig zusammen.
 

MuertzeP

Militanter Veganer
Hier Info vom landmann Support falls jemand mal das gleiche Problem hat:

wir haben tatsächlich Probleme damit, dass die Brennerrohre etwas zu lang sind. Wir würden vorschlagen, neue Löcher zu bohren und den Brenner dann dort zu befestigen. Als Entschädigung dafür würden wir Ihnen gerne etwas aus unserem Zubehörprogramm anbieten, wie beispielsweise eine Grillplatte, siehe Link....
 

FastFinGER76

Militanter Veganer
Hallo zusammen! Habe mir den Triton 2.1 als Schnäppchen zugelegt, aber das Problem, dass er nicht dicht ist.
Der Seitenbrenner sieht genauso aus wie die Bilder hier vom 4.1 und ich habe ihn auch so zusammengeschraubt wie oben zu sehen, dennoch ist die Leckage so groß, dass man den Gasaustritt deutlich hört. Nur bei den Brennern kommt leider nichts an. Muss das schwarze Brennerrohr noch mehr rein? Bei mir siehts aber aus wie oben. Hat jemand einen Tipp für mich?

Update:
So. Ich habe mein Leck gefunden.

Ich hatte bei der Montage die Schrauben von der Schelle gelöst und dieses wie zu sehen gedreht, sodass der Schlauch zur Gasflasche nach unten zeigt. Dieses darf man aber nicht machen, weil genau an der Schelle das Ausgangsloch für das Gas ist. (Was ich nicht gesehen hatte!)

Habe also wieder die Schrauben gelöst und den Gasschlauch nach oben (parallel zum Brennerrohr) gedreht und dann habe ich bemerkt, dass das Loch in eine Art Düse passt. Seitdem ist alles dicht und der Grill funktioniert wie er soll.

Vielleicht sollte man zukünftig in die Bedienungsanleitung vermerken, dass die Schelle auf keinen Fall gelöst, geschweige denn gedreht werden darf!
Die Piktogramme in der Bedienungsanleitung finde ich 1. zu klein und 2. nicht aussagekräftig.

Vielleicht hilft meine Dummheit ja anderen Leuten weiter.

20210322_163556.jpg
 
Oben Unten