• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Landmann Black Pearl Comfort 47cm, Aufbau und erster Eindruck

MikeHB

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen.

Mein Landmann Black Pearl Comfort stammt von Grillfürst. Dort gab (und gibt) es ihn als B-Ware mit kleinen Schmunzelfehlern im Set mit einer Abdeckhaube. black pearl comfort 2. Wahl - Landmann Kugelgrill 31341 komplett mit Schutzhaube Ich habe meinen dort im letzten Spätsommer erworben und nun montiert. Diese Kugel von Grillfürst unterscheidet sich in mindestens drei Punkten von dem Modell auf der HP von Landmann: Der Kamin ist länger, der Aschebehälter größer und statt eines Gitters am Boden des Wagens ist bei Grillfürst eine Blechplatte. Warum? Keine Ahnung...
Der Aufbau gestaltet sich eigentlich recht einfach, ein Kreuzschlitzschraubendreher und zwei Ring- oder Gabelschlüssel werden benötigt.
Die Anleitung enthält allerdings einen Fehler an dem Punkt an dem die Blende an einem der Beine angebracht wird! Eine zusätzliche Anleitung zu dem Schritt findet sich hier: http://www./product.php?info=1898&dl_media=4110. Warum man bei Landmann auf der Homepage vergeblich danach sucht ist mir ein Rätsel...
Der Aufbau an sich ist problemlos ohne weitere Hilfe in 45 Minuten zu machen, zwei Hände und das besagte Werkzeug reichen. ;)
Oft wird bemängelt das der Deckel nicht richtig sitzt, das kann ich nicht bestätigen, bei mir sitzt er satt auf. Der Aschebehälter sitzt auch gut, mit minimalem Spaltmaß.
Warum ist meiner nun B-Ware? Das einzige das mir auffiel war eine Beule in der besagten Blende, der Funktion tut das keinen Abbruch.

Ich hoffe das mein Bericht dem einen oder anderen helfen kann. Fotos habe ich mir erspart, jeder weiß ja wie ein Kugelgrill aussieht. ;)


Viele Grüße,
Michael
 
Oben Unten