• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Laugenbrezeln aus eigener Herstellung

brezz

Bäckermeister
10+ Jahre im GSV
Heute war es endlich soweit, die ersten Brezeln aus eigenen Herstellung.

Hier der Teig für 7 Stck:
250 g Weizenmehl (Type 550)
21 g frische Hefe
100 ml Wasser
75 ml Milch
1/2 TL Zucker
1/2 Pck. Backpulver
1/2 TL Salz
10 g Schweineschmalz ( man kann auch Butter nehmen)

Alles zu einem festen Teig kneten (ca 4min langsam und 12 min schnell)

Brezelteig_1.jpg


Danach den Teig ca. 30 min ruhen lassen und in 7 gleichgroße Stücke abwiegen.

Brezelteig_2.jpg


Jedes stück Teig 30 cm lang mit den Händen ausrollen. In der Mitte muss es etwas dicker.

Brezelteig_3.jpg


Brezelteig_4.jpg


Brezelteig_5.jpg


Jetzt zu Brezeln formen.

Brezelteig_6.jpg

Die Brezel mit Gummihandschuhe und Schutzbrille in Lauge tauchen.(Davon leider keine Bilder)

Mit einem scharfen Messer oben aufscheiden. Nochmal ca 10 -15 min auf dem Blech ruhen lassen und bei 200 C ca 25 min backen lassen.

Brezelteig_7.jpg


Brezelteig_8.jpg


Brezelteig_9.jpg



Gruß


Brezz
 
Zuletzt bearbeitet:

Indian-Griller

Häuptling Krummer Rücken
10+ Jahre im GSV
Brezz, der Brezzel-Bäcker, supa ... da wollen wir mehr!
 

Brezz_GÖGA

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
so so...

... und ich sitze hier auf der Arbeit
und muss Laugenbrötchen vom Billig-Bäcker essen...

:cry:

...Hoffentlich ist noch eins übrig, wenn ich heut abend heimkomm!

Schauen gut aus...


:messer:

wie vom Bäcker!

Gruß
Deine GÖGA!
 

pjotr

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schaun gut aus, deine Brez´n.

Selbst gemacht ist immer besser.

Für meine Großveranstaltungen aber leider nicht so praktikabel, da muss TK-Ware reichen.

Aber für den kleinen Bedarf werde ich das bestimmt mal nachmachen.

LG

Peter
 

der schoschus

Fleischzerleger

FrankST

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wir haben uns vor Ewigkeiten mal Versuchsweise an Laugenbrötchen gewagt.
Die Lauge haben wir aus Natron und Wasser hergestellt - genaues Verhältnis müsst ich raussuchen.

Hat wunderbar funktioniert.

Die sehen aus wie gekauft, Lecker !!!


Gruss,
Frank
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Natriumhydroxid kann man als Kügelchen in der Apotheke kaufen.
Man stellt dann halt nur noch ne Lösung zwischen 3-5 % her.

:prost:
 

teffi1000

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
:thumb2: schaun sehr guad aus!!! für mich gerne noch mit ganz viel Salz :)

Ich nehm zur Laugenherstellung auch das ganz einfache Haus Natron von Dr.O, gibt es in jedem Supermarkt und funktioniert wunderbar...

Gruß Steffi
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
..
...Hoffentlich ist noch eins übrig, wenn ich heut abend heimkomm!

Du kannst dir ja was einfallen lassen, wenn sie doch alle aufgefuttert sind.... :domina:

:lol::lol:

Klasse Brezzen.... die sehen wirklich aus wie vom Bäcker..... Äh, eigentlich sogar besser. :top:
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
@Brezz:
Letzte Woche auf dem Backfest haben wir noch darüber gesprochen. Heute schon umgesetzt. Sieht nach einem vollen Erfolg aus.
Wenn ich 'mal wieder Brezenknödel mache, komme ich auf Dich zurück ;)
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi hi,

ich bin immer zu faul Brezeln zu machen, deshalb gibt es Laugenbrötchen und Laugenstangen.

Mann kann auch mal aus der Not heraus ein Aufbackbrötchen hernehmen und das in Lauge tunken.
 

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Brezen sehen klasse aus!!! :prost:

Das will ich schon seit Jahren mal machen. Aber bisher waren die Versuche bescheiden:

  • Teig ging nicht richtig auf, die Brezen waren "schwer"
  • hatte bisher nur Haushaltsnatron, die Brezen waren hell

Könnte das Backpulver für ein besseres Aufgehen sorgen? Wo bekommt man das? Habe ich schon oft gehört, aber noch nicht gesehen.

Macht es viel aus, "richtiges" Natron zu nehmen? Wo bekommt man das? Meinen "Bäcker" frage ich lieber nicht, der backt nur auf. :eeek:

Was machst Du hinterher mit der Lauge? Wegschütten oder mehrfach verwenden? Hast Du eine Schutzbrille beim Laugen?

Knorpi
 

der schoschus

Fleischzerleger
Könnte das Backpulver für ein besseres Aufgehen sorgen? Wo bekommt man das? Habe ich schon oft gehört, aber noch nicht gesehen.

Macht es viel aus, "richtiges" Natron zu nehmen? Wo bekommt man das? Meinen "Bäcker" frage ich lieber nicht, der backt nur auf.

Was machst Du hinterher mit der Lauge? Wegschütten oder mehrfach verwenden? Hast Du eine Schutzbrille beim Laugen?
Also das meiste wurde schon geklärt:
Meiner Meinung nach brauchts in einem Brezelteig kein backpulver. Man muss den Teig halt lange genug kneten, er muss auch ausreichend feucht sein, und dann ist die Länge der Gärzeit entscheidend. ich lass meine nach der Lauge und nach dem Einschneiden immer mindetsen 30 min gehen.
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass "echtes Natron", das man auch Natriumhydroxid nennt und nach Auflösen in Wasser eine Natronlauge bringt, unabdingbar für richtiges Laugengebäck ist. Ich bestell es wie ich schon oben geschrieben habe immer hier:
Brezellauge - Brezenlauge - Laugenperlen
Auf der Seite gibts auch, wenn man das dann braucht, weitere Backzutaten für Laugengebäck.
Mir und meinen Freunden und Familie schmecken meine Laugenbrötchen deutlich besser als die gekauften! ich hab auch mein Rezept mal als ganz ausfürhliche Anleitung zusammen gestellt!
Anhang anzeigen Rezept Laugenbrötchen.pdf
Schutzbrille brauchts auch nicht!

Beste Grüße
der schoschus



@brezz: ich hoffe das ist oaky, das ich meine Ansichten hier in deinen Thread eingebracht habe!?
 

Anhänge

  • Rezept Laugenbrötchen.pdf
    38,1 KB · Aufrufe: 367

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Servus, deine Brezen sehen gut aus - aber wo ist das Salz?? Ich mag sie am liebsten mit viel Salz, hier haben wir aber noch gute Bäcker, wo man richtig gute Brezen kaufen kann. Von daher werde ich die wohl eher nicht selber backen.
 

Reini33

Pichelsteiner
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Genau, schöne Bretzen, aber Dir fehlt ein


Bretzensalzer


*lol*


lg. Reini :prost: :prost: :prost:
 

Knorpi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Letztens bestellt einer in ner Bäckerei: "Ich hätte gerne 5 Brezen mit wenig Salz!"
:patsch::rotfl::rotfll:
 
Oben Unten